Home / Forum / Fit & Gesund / Zyste

Zyste

28. September 2006 um 10:38

Hey ihr!

War vor einiger Zeit beim Arzt, weil ich meine Periode so unregelmäßig hatte. Dabei hat meine FÄ eine Zyste entdeckt, pflaumengroß, mit Wasser gefüllt. Meinte, das wäre nicht so schlimm und das würde alles "zusammenpassen": Da ich die Periode seit einigen Monaten nicht hatte und auch vorher sich nichts wirklich eingependelt hatte, war sie sich ziemlich sicher, dass eine Zyste vom Eisprung mal nicht geplatzt ist, deswegen keine Periode und die übrig gebliebene Zyste. Hat mir die Pille verschrieben und meinte, davon würde die Zyste wohl verschwinden.

Nach zwei Monaten war ich wieder da, Pille hatte ich genommen, vertragen, Periode normal gehabt, aber siehe da, die Zyste war noch immer da. Nicht größer geworden, aber auch nicht weg. Sie meinte es wäre noch nicht bedenklich, die Zyste sei scharf begrenzt nach außen, auch eindeutig nur mit Wasser gefüllt und da ich keinerlei Beschwerden habe, sollte ich lieber nochmals abwarten, seidenn ich woll unbedingt eine Bauchspiegelung. Wollte ich natürlich nicht Trotzdem bin ich irgendwie unsicher, ich war mir so sicher, dass die Zyste irgendwie weg sein würde...

1-1,5 Monate bevor ich zur FÄ war hatte ich zwei Tage unerklärliche Bauchschmerzen auf der Seite der Zyste - von der ich damals noch nichts wusste. Genau dieselben Schmerzen hatte ich zu Beginn meiner Periode, einen Tag danach weg. Jetzt weiß ich aber auch nicht, ob die überhaupt mit der Zyste zu tun hatten oder mit normalen Regelschmerzen (nur beim ersten Mal bekam ich ja gar keine Regel...). Hab ihr das auch gesagt, aber sie meint, das würde ich mir eventuell einbilden. Blödsinn. Dafür waren die Schmerzen zu stark und zu plötzlich.
Sonst hatte ich wiegesagt noch nie Schmerzen, will eigentlich auch keine Bauchspiegelung... Was meint ihr? Sollte ich nochmal eine zweite Meinung einholen (wobei ich ja eigentlich gar nicht "will", dass mir jemand sagt, dass man doch operieren müsste...) oder einfach nochmal abwarten?

LG

Mehr lesen

28. September 2006 um 11:13

2.Meinung
Würde ich empfehlen, bevor Du Dich womöglich unnötig unters Messer legst. Zysten platzen nämlich oft von allein. Auch wenn es unangenehm ist, geh lieber noch zu einem 2. FA.
LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 18:59

@littleshiny
hallo, also mir ist vor ein paar monaten eine zyste geplatzt. die schmerzen vorher kamen auch schnell und waren ziemlich heftig, konnte kaum mit dem fuß auftreten. der Gyn. sagte nach der untersuchung, ja, das wäre ne zyste gewesen, die geplatzt ist. hatte schon mit 13 jahren probl. mit zysten. die ärzte wollten mich damals operieren, und meine mutter holte mich auf eigene verantw. raus und ging mit mir noch zu einem anderen gynäkologen.der riet von einer OP ab, musste damals e. medikament nehmen, keine ahnung, ob das hormone waren, lang ist es her, und bei der 2. unterschung paar wochen später, war die zyste weg. wünsch dir alles liebe, engel5055 P.S. hast du deine periode regelmässig? mir wurde gesagt, dass die zysten vor allem durch unregelmäßige perioden, bzw. nicht geregelten hormonhaushalt entstehen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen