Home / Forum / Fit & Gesund / Zyste am Eierstock

Zyste am Eierstock

14. Oktober 2007 um 12:13

Hallo zusammen,

bei mir wurde letzte Woche eine Zyste am Eierstock festgestellt.

Habe nun seit einer Woche Blutung, mal leichter mal stärker, mal rot mal braünlich.

Meine Frauenärztin sagt abwarten, die zyste wird sich von allein zurückbilden.

Bin jetzt total verunsichert.
Wer hat schon solche erfahrungen gemacht mit Zysten und so komischen Blutungen???

Vielen Sank für eure Sntworten

Mehr lesen

14. Oktober 2007 um 12:47

Zystengröße ?
Hallo Renate !
Also ich kann Dir nur raten, das ganze nach spätestens 4-6 Wochen noch mal checken zu lassen . Ich habe das schon 3 mal durch . Die letzte Zyste hatte einen Umfang von knapp 5 cm, was wohl soaetwas, wie eine "Schallgrenze " ist, denn da musste ich Tabletten nehmen. Aber letztenendes Sind alle Zysten mehr oder weniger von allein weggegangen. Hat Dir denn Deine FA gesagt, welchen Umfang bzw. wie groß die Zyste ist ?.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 16:55
In Antwort auf dieter_11916069

Zystengröße ?
Hallo Renate !
Also ich kann Dir nur raten, das ganze nach spätestens 4-6 Wochen noch mal checken zu lassen . Ich habe das schon 3 mal durch . Die letzte Zyste hatte einen Umfang von knapp 5 cm, was wohl soaetwas, wie eine "Schallgrenze " ist, denn da musste ich Tabletten nehmen. Aber letztenendes Sind alle Zysten mehr oder weniger von allein weggegangen. Hat Dir denn Deine FA gesagt, welchen Umfang bzw. wie groß die Zyste ist ?.
LG

Zystengröße
Vielen dank für deine Antwort.
Ja die FÄ sagte dass die Zyste 2 cm groß ist und ich erst Ende Dezember zur Kontrolle kommen soll.
Vorher sei es nur nötig wenn ich Beschwerden bzw Schmerzen habe.
Ist meine erste Zyste, habe vor 3 Monaten den Vaginalring (Nuvaring) abgesetzt daich gerne schwanger werden möchte, und jetzt sowas.

Waren das Hormone was du nehmen mußtest??? Waren die recht stark???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 12:00

Hallo Renate..
Bei mir wurden gestern auch zwei Zysten am rechten Eierstock diagnostiziert.Beide 5cm gross und ich bin auch Neuling und total unsicher was das angeht.Ich hab unangehme aber auszuhaltende Schmerzen und Schmierblutungen gehabt.Man sagte mir das es nicht weiter schlimm ist und die meisten sich von allein zurückbilden.Ich kriege die Woche irgendwann meine Regel und es kann wohl sein das die Zysten dann mit weg sind.Wenn nicht(ich muß am 29.10.wieder zum FA)dann wird mit Tabletten nachgeholfen.Und die Tabletten hab ich mir sagen lassen sorgen dafür das sie platzen.Naja,ich denke bei mir kam es dadurch das ich die Pille nach langer Zeit abgesezt habe.Dann bilden sich wohl oft Zysten.Ansonsten denke ich sollten wir uns net verrückt machen.Das wird schon wieder,gell???Achja du solltest auch kein Sport machen das wär wohl nicht so gut.
GuteBesserung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 0:34

Hey
also ich hatte das auch schon und ich hatte das ding ziemlich lange, bis ich am ende so starke schmerzen hatte, dass es rausoperiert werden sollte. ich bin mir nciht mehr sicher, aber ich glaube das diese auch ca. 5 cm hatte. auf jeden fall hatte ich ein paar wochen vor dem operationstermin so starke krämpfe und unterleibsschmerzen dass ich zum fa gegangen bin, ich hatte zu der zeit meine tage un irgendwie hatte ich das gefühl das "mehr rauskam" und der fa sagte dann nach dem utraschall, dass alles weg sei
lg pocha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 20:50
In Antwort auf toni_12721146

Zystengröße
Vielen dank für deine Antwort.
Ja die FÄ sagte dass die Zyste 2 cm groß ist und ich erst Ende Dezember zur Kontrolle kommen soll.
Vorher sei es nur nötig wenn ich Beschwerden bzw Schmerzen habe.
Ist meine erste Zyste, habe vor 3 Monaten den Vaginalring (Nuvaring) abgesetzt daich gerne schwanger werden möchte, und jetzt sowas.

Waren das Hormone was du nehmen mußtest??? Waren die recht stark???

Antwort
ich hatte vor einem ajhr, also mit 16 auch eine zyste am eierstock, die allerdings so schnell gewachsen ist, dass sie operiert worden ist! ich war nur in einer tagesklinik, wurde also am abend von meinen eltern abgeholt! noch einmal würde ich es nicht o machen, war nach der vollnarkose total am ende und hatte starke schmerzen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram