Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Zwanghafte Kühlschrank-Kontrolle-> Kennt das jemand?

20. Februar 2012 um 15:02 Letzte Antwort: 21. Februar 2012 um 8:39

Hey,

ich habe schon länger leichter Zwangsstörungen doch nun seitdem ich so extrem wenig esse wird es immer schlimmer bezogen auf eine Sache...ich muss 10000mal am Tag meinen Kühlschrank auf und zu machen nur um nachzuschauen ob ich denn genug Lebensmittel (genug ist echt grade, naja...) drinne habe bzw ob es noch genauso viel wie vor 10 Minuten ist-.-*

Das ist doch total bescheuert!!!!!! Das ist so unsinnig, dass ich langsam echt das Gefühl kriege ich drehe endgültig durch, aber davon loskommen tu ich grad auch nicht...

Mehr lesen

20. Februar 2012 um 19:33

Ich hatte
früher bulimie, war zwischendurch geheilt und seit oktober bin ich hm ich nenne es mal im zwanghaften diätwahn...ich weiss auch net wie ich das nennen soll. ich habe so gut wie keine fas also wirklich äußerst selten (zum glück) nehme aber kontiniuerlich ab (sind bereits -14 kg->was mich sichtlich erfreut) und merke immer mehr wie schwer ich davon loskomme:S

ja, die angst etwas gegessen zu haben ohne es zu merken ist schon da...aber es kann ja wohl auch nicht sein dass ich mich 10000mal täglich dessen erkundigen muss

Gefällt mir

21. Februar 2012 um 8:39

Das kenne ich auch
es ist evtl. so das du es dir selber beweisen willst das du stark bist ( selbstkontrolle ) die vielen sachen nicht zu essen, nach dem motto " ich könnte ja, werde aber nicht schwach ".

du denkst, das iwann der schalter im kopf umgelegt wird, du also wieder normal essen kannst.
um darauf vorzubereitet zu sein brauchst du diese reserve im kühlschrank.

klingt alles iwie komisch...........

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers