Home / Forum / Fit & Gesund / Zunehmen mit eurer Unterstützung

Zunehmen mit eurer Unterstützung

10. Dezember 2013 um 16:47 Letzte Antwort: 17. Dezember 2013 um 19:36

Hallo ihr lieben

Ich habe endlich den Willen zu zunehmen (war jetzt für fast 3Monate in einer Klinik und bin gerade auf Probe für 5Wochen Zuhause u. möchte gerne auch von alleine zunehmen und nicht nur in der Klinik) .... Natürlich ist es sehr schwer vom Kopf her ich möchte einfach die Gedanken abschalten nur wie? Wie könnte ich mich ablenken was habt ihr gemacht?
Ich habe jedesmal noch Angst vor der Waage besonders weil ich heute meine Portion wieder gesteigert habe.... was meint ihr wenn ich so weiter Esse ob ich da trotzdem 500gramm pro Woche zunehme habe Angst vor mehr bin noch ein bisschen verunsichert....
Frühstück: 2 Brötchen mit Butter mit Honig und Marmelade u. 2x Käse
Mittag: halt eine Warme Mahlzeit + 1Stk. Obst oder 1 Joghurt
Zwischenmahlzeit: was Süßes Eis oder Schocki
Abendbrot: 1Brötchen oder 2 Scheiben Brot mit Butter, Käse u. sonstigen Aufstrich belegt
Zwischenmahlzeit: wieder was Süßes
Ich finde es viel und habe Angst vor großen Sprüngen auf der Waage.... könnt ihr mich Unterstützen und mich Aufbauen? mit eurer Unterstützung möchte ich bis Mitte Janauar 3Kg mehr drauf haben-> da ich an Anfanf ein bisschen wieder abgenommen hatte (sollte ein bestimmten BMI bis dahin erreichen u. danach möchte ich langsam zunehmen)
Ich möchte bis dahin auch gerne wieder lernen selbstständig zu essen auf was ich Lust habe und nicht nach Plan also Frühs z.B. wieder Cornflakes oder so yam yam

Sorry für diesen langen Text aber ich hoffe ihr könnt mich Unterstützen....
LG eure Eispraline

Mehr lesen

10. Dezember 2013 um 17:26

Finde es super...
... das es hier so viele Threads gibt die mit Zunehmen zu tun haben!

Toll das ihr kämpft!

Was mir nur Sorgen macht ist, das es irgendwie nur so halb klick gemacht hat.

Du möchtest zunehmen? Dann solltest du keine Angst vor dem Essen haben!
Schnell Sprünge? Passieren nur, wenn du einen Tag brav deine 2000 kcal und mehr isst und danach 4 Tage wieder unter 1000 kcal. Nur wer seinem Körper nicht auf Dauer genügend bietet nimmt in Sprüngen zu.

Wenn du jeden Tag ausreichend ist (min 2000 kcal) dann machst du keine Sprünge und dann schaffst du unter umständen die 3 kg bis Januar gar nicht (kommt auf den BMI an, klar bei einem 12 wohl schon)

Ich möchte euch allen eine große Portion Mut mitgeben! Ich hatte damals auch Angst vor Sprüngen, jeder hat die. Aber sie ist unnötig!

Viel Erfolg und lass es dir schmecken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 18:48
In Antwort auf yeva_12360790

Finde es super...
... das es hier so viele Threads gibt die mit Zunehmen zu tun haben!

Toll das ihr kämpft!

Was mir nur Sorgen macht ist, das es irgendwie nur so halb klick gemacht hat.

Du möchtest zunehmen? Dann solltest du keine Angst vor dem Essen haben!
Schnell Sprünge? Passieren nur, wenn du einen Tag brav deine 2000 kcal und mehr isst und danach 4 Tage wieder unter 1000 kcal. Nur wer seinem Körper nicht auf Dauer genügend bietet nimmt in Sprüngen zu.

Wenn du jeden Tag ausreichend ist (min 2000 kcal) dann machst du keine Sprünge und dann schaffst du unter umständen die 3 kg bis Januar gar nicht (kommt auf den BMI an, klar bei einem 12 wohl schon)

Ich möchte euch allen eine große Portion Mut mitgeben! Ich hatte damals auch Angst vor Sprüngen, jeder hat die. Aber sie ist unnötig!

Viel Erfolg und lass es dir schmecken!

Danke
Ich finde es auch Toll zu hören wieviele kämpfen. Ich habe keine Ahnung wieviele Kalorien ich zu mir nehme sollte ich fürn Anfang mit zählen um auf 2000kcal zu kommen. Ja das stimmt ich habe auch die letzten Tage anscheind zu wenig gegessen aber unbewusst hatte ich dann mal 100g oder 200g weniger sollte ich vllt wirklich grob kalorien zählen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 19:56
In Antwort auf an0N_1245578499z

Danke
Ich finde es auch Toll zu hören wieviele kämpfen. Ich habe keine Ahnung wieviele Kalorien ich zu mir nehme sollte ich fürn Anfang mit zählen um auf 2000kcal zu kommen. Ja das stimmt ich habe auch die letzten Tage anscheind zu wenig gegessen aber unbewusst hatte ich dann mal 100g oder 200g weniger sollte ich vllt wirklich grob kalorien zählen?

Ja
ich würde dir raten für den Anfang grob zu überschlagen. Nicht um zu kontrollieren was du isst, sondern ob du genug isst. Ich mache das heute immer noch so, jeden Tag!

Und ich hab Tage da merke ich, upps, wir haben 18.00 Uhr und ich hab gerade mal 500 kcal gegessen. Ja und dann muss ich stopfen, was mir nicht passt und meinem Bauch auch nicht, aber man darf da nie nachgeben. Es ist schwer, aber nicht unmöglich! Und es wird leichter, man bekommt auch ein Hungergefühl wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 21:45

Hey...
kenne zwar nicht dein Anfangsgewicht und deinen Bmi, aber ich habe auch einen sehr niedrigen und brauche trotzdem 3000kcal um irgendwie 500g die Woche zuzunehmen...
also keine Angst vor Sprüngen oder dass es zu schnell geht.
Ich zweifle eher daran, dass du mit 2000 überhaupt zunimmst.
Wieviel hattest du denn in der Klinik?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2013 um 11:25
In Antwort auf yeva_12360790

Finde es super...
... das es hier so viele Threads gibt die mit Zunehmen zu tun haben!

Toll das ihr kämpft!

Was mir nur Sorgen macht ist, das es irgendwie nur so halb klick gemacht hat.

Du möchtest zunehmen? Dann solltest du keine Angst vor dem Essen haben!
Schnell Sprünge? Passieren nur, wenn du einen Tag brav deine 2000 kcal und mehr isst und danach 4 Tage wieder unter 1000 kcal. Nur wer seinem Körper nicht auf Dauer genügend bietet nimmt in Sprüngen zu.

Wenn du jeden Tag ausreichend ist (min 2000 kcal) dann machst du keine Sprünge und dann schaffst du unter umständen die 3 kg bis Januar gar nicht (kommt auf den BMI an, klar bei einem 12 wohl schon)

Ich möchte euch allen eine große Portion Mut mitgeben! Ich hatte damals auch Angst vor Sprüngen, jeder hat die. Aber sie ist unnötig!

Viel Erfolg und lass es dir schmecken!

Liebe hope
Ist das ehrliche so dass man große Sprunge macht wenn man immer wieder mal weniger isst? Wollt dich noch frage ob du eine andere Möglichkeit kennst die tägliche Menge einzuschätzen außer kcal zählen. ....mein Problem ist nämlich dass ich mich mit den Nährwert Angaben nicht auskenne, kann zb nicht einschätzen wieviel ein Mittagessen hat oder ein belegtes Brötchen. ...keine Ahnung. Darum weiß ich nicht was man essen sollte um auf 2000kcal zu kommen, hoffe du kannst mir weiterhelfen; -)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2013 um 15:13
In Antwort auf yeva_12360790

Ja
ich würde dir raten für den Anfang grob zu überschlagen. Nicht um zu kontrollieren was du isst, sondern ob du genug isst. Ich mache das heute immer noch so, jeden Tag!

Und ich hab Tage da merke ich, upps, wir haben 18.00 Uhr und ich hab gerade mal 500 kcal gegessen. Ja und dann muss ich stopfen, was mir nicht passt und meinem Bauch auch nicht, aber man darf da nie nachgeben. Es ist schwer, aber nicht unmöglich! Und es wird leichter, man bekommt auch ein Hungergefühl wieder...

Huhu....
Hallo Hope8666
Ich glaube in der Klinik hatte ich ca. 2000-2300kcal zu mir genommen....

Ich habe gestern mal grob überschlagen und kam auf ca. auf 1800kcal und habe mich heute früh auf die Waage gestellt und ich habe nicht zugenommen also würden bei mir die ca.2000kcal reichen um zuzunehmen....

natalie596 mir geht es genauso eigentlich wollte ich mit den zählen aufhören :/ beim Mittag tu ich mich auch schwer kann ganz schlecht einschätzen wieviel auf mein Teller liegt oder wieviel ich essen sollte?? und abwiegen möchte ich mein Essen auch nicht mehr.... mir fallen auch irgentwie keine Gerichte mehr ein also wenn ihr ein paar Ideen für mich habt wäre ich sehr Dankbar an euch!!

Zurzeit denke ich wieder ganz schlimm an das gesunde zunehmen aber ich glaube das sind nur meine MS-Gedanken b.z.w. gönne ich mir 2x am Tag was Süßes zur ZM mal ein Eis oder Schocki oder Joghurt e.t.c. sollte ich mich gesunder ernähren oder meint ihr es ist so ok??
So werde erstmal ein Eis essen.... yamyam

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2013 um 19:08
In Antwort auf an0N_1245578499z

Huhu....
Hallo Hope8666
Ich glaube in der Klinik hatte ich ca. 2000-2300kcal zu mir genommen....

Ich habe gestern mal grob überschlagen und kam auf ca. auf 1800kcal und habe mich heute früh auf die Waage gestellt und ich habe nicht zugenommen also würden bei mir die ca.2000kcal reichen um zuzunehmen....

natalie596 mir geht es genauso eigentlich wollte ich mit den zählen aufhören :/ beim Mittag tu ich mich auch schwer kann ganz schlecht einschätzen wieviel auf mein Teller liegt oder wieviel ich essen sollte?? und abwiegen möchte ich mein Essen auch nicht mehr.... mir fallen auch irgentwie keine Gerichte mehr ein also wenn ihr ein paar Ideen für mich habt wäre ich sehr Dankbar an euch!!

Zurzeit denke ich wieder ganz schlimm an das gesunde zunehmen aber ich glaube das sind nur meine MS-Gedanken b.z.w. gönne ich mir 2x am Tag was Süßes zur ZM mal ein Eis oder Schocki oder Joghurt e.t.c. sollte ich mich gesunder ernähren oder meint ihr es ist so ok??
So werde erstmal ein Eis essen.... yamyam

LG

Also
es ist nicht schlimm das du die Nährwerte nicht kennst. Du solltes mindestens 2300 kcal Essen,w enn du die in der Klinik auch hattest!

Ich schlage dir mal einen PLan vor, den man auch ohne kcal Kenntnisse umsetzten kann, allerdings wäre abwiegen für den Anfang sinnvoll. Einfach, weil ich von mir selbst weiß wie schwer es ist normale Portionen zu schätzen.

Nur ein Vorschlag und bitte auch Süßes! Das ist wichtig, du sollst dir nichts verbieten!

Früh: 2 Vollkornbrötchen mit Butter oder Frischkäse und jeweils einer Scheibe Käse und Putenbrust

ZM: Müsli (ca. 30 bis 40 Gramm) und 200 Gramm Quark/Jogurt, eine Handvoll Früchte oder mehr

Mittag: eine normale Portion (lass dir einfach helfen)
Dessert: zb 1 Pudding oder ein Teilchen oder was du magst

ZM: Kekse (ruhig 5 Stück (zB Spekulatius oder anderes leckeres Weihnachtsgebäck) und Kakao (250 ml Milch, 30 Gramm Kakao)

Abend: 2 Volkornbröchten oder 3 Scheiben Schwarzbrot oder anders was du magst mit ordentlich Belag (Käse, Wurst, Tomate, Gurke)

Spät: Was du noch magst, Obst, Eis, Kekse
Mach dir doch einen leckeren Milchshake mit Erdbeeren oder Banane und tunke Kekse rein (lecker)

Dann kommst du auf 2300 kcal auch ohne Kenntnisse!









Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2013 um 15:56

Danke Hope8666
Danke für den Plan!!

Heute habe ich es der MS richtig gezeigt es fing Mittags schon an Nudeln.... ist noch ein totales Angstessen habe eine normale Portion geschafft heute als ZM ein großen Becher Joghurt mit mehr Kalorien dazu eine Chai Latte kein Wasser und heute Abend möchte ich mir ein Magnumeis gönnen und dazu vllt. ein Glassaft vllt ersetze ich das Brot noch durch ein Brötchen oder einfach mal ein anderer Belag. Habe voll schiss aber ich schaffe es mit eurer Unterstützung mein Kopf ist jetzt schon überfordert aber ich möchte auf meine 2000kcal kommen....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2013 um 18:08
In Antwort auf an0N_1245578499z

Danke Hope8666
Danke für den Plan!!

Heute habe ich es der MS richtig gezeigt es fing Mittags schon an Nudeln.... ist noch ein totales Angstessen habe eine normale Portion geschafft heute als ZM ein großen Becher Joghurt mit mehr Kalorien dazu eine Chai Latte kein Wasser und heute Abend möchte ich mir ein Magnumeis gönnen und dazu vllt. ein Glassaft vllt ersetze ich das Brot noch durch ein Brötchen oder einfach mal ein anderer Belag. Habe voll schiss aber ich schaffe es mit eurer Unterstützung mein Kopf ist jetzt schon überfordert aber ich möchte auf meine 2000kcal kommen....

LG

Super!
Bin stolz auf dich!

Du schaffst das schon!

Ja ein leckeres Laugenbrötchen mit Käse und Putenbrust Tomate und Gürkchen, yam yam

Und ein Magnum hmmmmm das Magnum Gold ist sooo lecker

Lass es dir schmecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2013 um 18:55

Danke euch....
Ihr seit so lieb und gibt mir kraft bin zwar sehr nervös aber ich tu es
Laugengebäck ist auch noch auf meiner verbotene Liste aber ich werde es mir die Tage mal erlauben schön mit Butter und Käse.... yami
Ich hoffe die waage zeigt morgen kein halbes Kilo mehr an.
Ich esse heute Abend ein Magnum Tiramisu aber das normale nicht das mini wenn schon denn schon. Was habt ihr noch für verbotene Dinge und wie schnell habt ihr eigentlich mit einen plan von ca.2000kcal zugenommen?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2013 um 19:17

Warum wiegst du dich denn morgen?
Ich würd mich nur einmal im Monat wiegen oder so. Andauernd wiegen macht einen doch verrückt. Das Gewicht kann so schwanken, und man denkt Gott weiß was, dabei ist es gar nicht so ...

Ich habe mit einem 2500 kcal Plan 1 knappes Jahr für ca 9 kg gebraucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 10:29
In Antwort auf yeva_12360790

Also
es ist nicht schlimm das du die Nährwerte nicht kennst. Du solltes mindestens 2300 kcal Essen,w enn du die in der Klinik auch hattest!

Ich schlage dir mal einen PLan vor, den man auch ohne kcal Kenntnisse umsetzten kann, allerdings wäre abwiegen für den Anfang sinnvoll. Einfach, weil ich von mir selbst weiß wie schwer es ist normale Portionen zu schätzen.

Nur ein Vorschlag und bitte auch Süßes! Das ist wichtig, du sollst dir nichts verbieten!

Früh: 2 Vollkornbrötchen mit Butter oder Frischkäse und jeweils einer Scheibe Käse und Putenbrust

ZM: Müsli (ca. 30 bis 40 Gramm) und 200 Gramm Quark/Jogurt, eine Handvoll Früchte oder mehr

Mittag: eine normale Portion (lass dir einfach helfen)
Dessert: zb 1 Pudding oder ein Teilchen oder was du magst

ZM: Kekse (ruhig 5 Stück (zB Spekulatius oder anderes leckeres Weihnachtsgebäck) und Kakao (250 ml Milch, 30 Gramm Kakao)

Abend: 2 Volkornbröchten oder 3 Scheiben Schwarzbrot oder anders was du magst mit ordentlich Belag (Käse, Wurst, Tomate, Gurke)

Spät: Was du noch magst, Obst, Eis, Kekse
Mach dir doch einen leckeren Milchshake mit Erdbeeren oder Banane und tunke Kekse rein (lecker)

Dann kommst du auf 2300 kcal auch ohne Kenntnisse!









Toller Plan hope!
Ich werde deinen Plan genauso umsetzen, find ich echt klasse das du dir die mühe machstwollt dich nur fragen ob der Plan nicht eventuell zu hoch ist?.......ohne einen auf den Deckel zu kriegen, ich meine für mich zb bei einem bmi von 17.8......kommt mir so viel vor....Außerdem ist die Sache noch die, dass ich sehr viel laufen gehe und daher habe ich Angst, dass wenn ich damit aufhöre und 2300kcal esse dass ich aufgehe wie ein Hefe kuchen(((hast du einen Tipp für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 10:40
In Antwort auf an0N_1233693699z

Toller Plan hope!
Ich werde deinen Plan genauso umsetzen, find ich echt klasse das du dir die mühe machstwollt dich nur fragen ob der Plan nicht eventuell zu hoch ist?.......ohne einen auf den Deckel zu kriegen, ich meine für mich zb bei einem bmi von 17.8......kommt mir so viel vor....Außerdem ist die Sache noch die, dass ich sehr viel laufen gehe und daher habe ich Angst, dass wenn ich damit aufhöre und 2300kcal esse dass ich aufgehe wie ein Hefe kuchen(((hast du einen Tipp für mich?

JA
mach dir keinen Kopf!

Gerade wenn du Sport machst. Ich esse zwischen 2500 und 3000 kcal. Mein BMI ist 18,8 Wie du siehst gehe ich nicht auf wie ein Hefekloß. Im Gegenteil, gerne würde ich noch zunehmen, aber keine Chance, hänge seit 2 Jahren auf dem Gewicht fest. Und noch mehr Essen ohne Quälen geht nicht, also bei mir jedenfalls nicht. Das was ich Esse ess ich aber mit Genuss und du wirst sicher nicht zunehmen von den 2300 kcal das ist ganz normal für eine Frau. Gerade, wenn du noch im leichten UG bist solltest/ darfst du ja auch zunehmen, dann würd ich dir aber noch mehr empfehlen.

Wenn du magst schreib mir eine PN mit Größe und so, wenn es dich beruhigt. . ,. sollten hier in den Posts nicht so mit Zahlen um uns schmeißen.

Hoffe der BMI stört keinen, ansonsten sagen, dann lösche ich den Post umgehend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 12:38
In Antwort auf yeva_12360790

JA
mach dir keinen Kopf!

Gerade wenn du Sport machst. Ich esse zwischen 2500 und 3000 kcal. Mein BMI ist 18,8 Wie du siehst gehe ich nicht auf wie ein Hefekloß. Im Gegenteil, gerne würde ich noch zunehmen, aber keine Chance, hänge seit 2 Jahren auf dem Gewicht fest. Und noch mehr Essen ohne Quälen geht nicht, also bei mir jedenfalls nicht. Das was ich Esse ess ich aber mit Genuss und du wirst sicher nicht zunehmen von den 2300 kcal das ist ganz normal für eine Frau. Gerade, wenn du noch im leichten UG bist solltest/ darfst du ja auch zunehmen, dann würd ich dir aber noch mehr empfehlen.

Wenn du magst schreib mir eine PN mit Größe und so, wenn es dich beruhigt. . ,. sollten hier in den Posts nicht so mit Zahlen um uns schmeißen.

Hoffe der BMI stört keinen, ansonsten sagen, dann lösche ich den Post umgehend!

Ich kann kann dir leider. ...
Mit dem telefon keine pn schicken....würde es jemanden stören wenn ich Zahlenangaben mache? (Ist nicht so kritisch)und sport mache ich nicht gerade, ich spaziere viel (muss mich bewegen ) will es sein lassen weil es mich quält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 14:24

Nein
ich hab von einem 15 BMI zugenommen. Jeder Körper ist ja aber auch echt anders. Verallgemeinern kann man da ja nix.

Wie ernährst du dich denn? Ich esse zwar viel, aber schon sehr gesund und mache viel Sport. Verbieten tu ich mir aber nichts. Wie gesagt ich halte mein akt. Gewicht seit 2 Jahren, es hat sich da eingependelt.

Bist du wenn schon bei dem Gewicht, das du vor der ES hattest? Ich wog vor meiner ES auch nie mehr, das scheint so mein normal Gewicht zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 14:54
In Antwort auf an0N_1233693699z

Ich kann kann dir leider. ...
Mit dem telefon keine pn schicken....würde es jemanden stören wenn ich Zahlenangaben mache? (Ist nicht so kritisch)und sport mache ich nicht gerade, ich spaziere viel (muss mich bewegen ) will es sein lassen weil es mich quält.

Hope!!!!
Hab noch so eine supertolle frage an dich:mein gewicht war vor der es 65 kg ungefähr (triggernd?)sollte ich das also anstreben? Ist glaub ich bmi 21 oder22

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 15:37
In Antwort auf yeva_12360790

Also
es ist nicht schlimm das du die Nährwerte nicht kennst. Du solltes mindestens 2300 kcal Essen,w enn du die in der Klinik auch hattest!

Ich schlage dir mal einen PLan vor, den man auch ohne kcal Kenntnisse umsetzten kann, allerdings wäre abwiegen für den Anfang sinnvoll. Einfach, weil ich von mir selbst weiß wie schwer es ist normale Portionen zu schätzen.

Nur ein Vorschlag und bitte auch Süßes! Das ist wichtig, du sollst dir nichts verbieten!

Früh: 2 Vollkornbrötchen mit Butter oder Frischkäse und jeweils einer Scheibe Käse und Putenbrust

ZM: Müsli (ca. 30 bis 40 Gramm) und 200 Gramm Quark/Jogurt, eine Handvoll Früchte oder mehr

Mittag: eine normale Portion (lass dir einfach helfen)
Dessert: zb 1 Pudding oder ein Teilchen oder was du magst

ZM: Kekse (ruhig 5 Stück (zB Spekulatius oder anderes leckeres Weihnachtsgebäck) und Kakao (250 ml Milch, 30 Gramm Kakao)

Abend: 2 Volkornbröchten oder 3 Scheiben Schwarzbrot oder anders was du magst mit ordentlich Belag (Käse, Wurst, Tomate, Gurke)

Spät: Was du noch magst, Obst, Eis, Kekse
Mach dir doch einen leckeren Milchshake mit Erdbeeren oder Banane und tunke Kekse rein (lecker)

Dann kommst du auf 2300 kcal auch ohne Kenntnisse!









Würde deinen plan
Auch gerne benutzen nur sind es laut meiner Berechnung deutlich über 2300kcal....wärst du vlt noch so lieb die kcal hinter den Mahlzeiten zu schreiben? Bittttte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 15:59
In Antwort auf yeva_12360790

Warum wiegst du dich denn morgen?
Ich würd mich nur einmal im Monat wiegen oder so. Andauernd wiegen macht einen doch verrückt. Das Gewicht kann so schwanken, und man denkt Gott weiß was, dabei ist es gar nicht so ...

Ich habe mit einem 2500 kcal Plan 1 knappes Jahr für ca 9 kg gebraucht

Bin sehr versichert....
Wenn ich mich nicht jedrn Tag auf die Waage stelle da ich mich jeden Tag in der Klinik wiegen musste weil ich ein niedriges Gewicht hatte habe auch ca. 8kg in fast 3Monaten zugenommen....
Also von gestern auf heute hatte ich kein großen Sprung aber ich habe trotzdem zugenommen habe mich gestern auch viel bewegt wir ziehen gerade um!! Ich kann einfach nicht aufhören mich zu wiegen !!
Mal eine andere Frage: wir sieht es bei euch eigentlich aus versteht ihr euch mit euren Partner oder streitet ihr oft?
Heute gab es bei mir ein Mohn Marzipan Quark yam yam habt ihr paat tolle Rezepte für selbst gemachte Quarks?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 19:25

Hallo
Liebe Danifee1
Den habe ich mir gekauft bin aber heute auf die Idee gekommen mir selbst welchen mal zu machen deshalb habe ich mir TK Erdbeeren gekauft und speisquark muss ich jetzt noch Zucker dran machen oder wie bereite ich ihn zu? Hast du allgemein ein paar tolle Rezepte für mich? Kannst mir gerne auch per PN schicken. Wie sah eigentlich dein Plan in der Klinik aus? Bei mir gab es gerade Bratapfeleis yam yam....
Alle erzählen immer das sie sich gesund ernähren man sollte gerade jetzt sich auch mal was gönnen ich mache z.b. 2x ZM mit eis o. SCHOCKI O. JOGHURT denke manchmal auch viel zu ungesund :/

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2013 um 12:14
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo
Liebe Danifee1
Den habe ich mir gekauft bin aber heute auf die Idee gekommen mir selbst welchen mal zu machen deshalb habe ich mir TK Erdbeeren gekauft und speisquark muss ich jetzt noch Zucker dran machen oder wie bereite ich ihn zu? Hast du allgemein ein paar tolle Rezepte für mich? Kannst mir gerne auch per PN schicken. Wie sah eigentlich dein Plan in der Klinik aus? Bei mir gab es gerade Bratapfeleis yam yam....
Alle erzählen immer das sie sich gesund ernähren man sollte gerade jetzt sich auch mal was gönnen ich mache z.b. 2x ZM mit eis o. SCHOCKI O. JOGHURT denke manchmal auch viel zu ungesund :/

Lg

Hm Quarks sind echt lecker
wollte aber auf eine andere Frage eingehen,

Die mit dem Partner.

Also bei mir läuft alles sehr gut, mein Freund steht seit 5 Jahren fest hinter mir, 2 Jahre in denen ich noch extrem MS stand er zu mir. ER sagte nur immer, ich möchte das du etwas tust, aber wann das entscheidest du. Als ich nach 2 dann angefangen habe zu Essen war er da. Hat so gekocht, wie ich das wollte, hat mit angefangen gesünder zu Essen und so was.

Als ich dann auch noch Depressionen und andere Sachen bekam, denn die MS kommt ja nie alleine. Stand er weiter zu mir. Wir haben eine Paartherapie gemacht, damit er lernt, besser mit mir umzugehen (Borderlinerin). Wahnsinn das er das getan hat, ich glaub jeder andere Mann wäre laufen gegangen.

Hat super funktioniert. Heute sind wir sehr glücklich, ich habe nicht das Gefühl das uns die schweren Zeiten geschadet haben. Klar ohne, wäre es sicher besser gewesen. Aber wir stehen uns heute so nah, wie nie zuvor und ich bin mir 100% sicher das er der Mann meiner Kinder und auch mein Mann wird Er akzeptiert mich als Partner auf Augenhöhe, ich werde nie herabgestuft nur, weil ich mal schlechte Tage habe oder mich sehr selten, mal wie ein Kind verhalte (bockig und si).

Wie ist das bei euch? Ich denke, ich hab da sehr viel Glück gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2013 um 14:11
In Antwort auf yeva_12360790

Hm Quarks sind echt lecker
wollte aber auf eine andere Frage eingehen,

Die mit dem Partner.

Also bei mir läuft alles sehr gut, mein Freund steht seit 5 Jahren fest hinter mir, 2 Jahre in denen ich noch extrem MS stand er zu mir. ER sagte nur immer, ich möchte das du etwas tust, aber wann das entscheidest du. Als ich nach 2 dann angefangen habe zu Essen war er da. Hat so gekocht, wie ich das wollte, hat mit angefangen gesünder zu Essen und so was.

Als ich dann auch noch Depressionen und andere Sachen bekam, denn die MS kommt ja nie alleine. Stand er weiter zu mir. Wir haben eine Paartherapie gemacht, damit er lernt, besser mit mir umzugehen (Borderlinerin). Wahnsinn das er das getan hat, ich glaub jeder andere Mann wäre laufen gegangen.

Hat super funktioniert. Heute sind wir sehr glücklich, ich habe nicht das Gefühl das uns die schweren Zeiten geschadet haben. Klar ohne, wäre es sicher besser gewesen. Aber wir stehen uns heute so nah, wie nie zuvor und ich bin mir 100% sicher das er der Mann meiner Kinder und auch mein Mann wird Er akzeptiert mich als Partner auf Augenhöhe, ich werde nie herabgestuft nur, weil ich mal schlechte Tage habe oder mich sehr selten, mal wie ein Kind verhalte (bockig und si).

Wie ist das bei euch? Ich denke, ich hab da sehr viel Glück gehabt.

Liebe Hope
Bei uns läuft es so lala wir streiten uns sehr oft ich bin sehr schnell gereizt obwohl er manchmal gar nichts dafür kann.... manchmal versteht er mich nicht ist fast nur Arbeiten e.t.c. trotz alledem steht er hinter mir und da kann ich mich drauf verlassen wir haben eine wirklich schwere Zeit hinter uns er musste zu sehen wie ich langsam zugrunde ginge aber jetzt reiße ich mich zusammen außerdem haben wir noch ein geimsames Kind. Leider muss ich ihn in Januar nochmal alleine lassen weil meine Betreuerin will das ich nochmal in eine Klinik gehe :/ auch wenn ich von alleine zunehme eigentlich wollte ich jetzt mein Leben Neu aufbauen und 5Wochen ist nicht viel
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2013 um 16:08
In Antwort auf an0N_1245578499z

Liebe Hope
Bei uns läuft es so lala wir streiten uns sehr oft ich bin sehr schnell gereizt obwohl er manchmal gar nichts dafür kann.... manchmal versteht er mich nicht ist fast nur Arbeiten e.t.c. trotz alledem steht er hinter mir und da kann ich mich drauf verlassen wir haben eine wirklich schwere Zeit hinter uns er musste zu sehen wie ich langsam zugrunde ginge aber jetzt reiße ich mich zusammen außerdem haben wir noch ein geimsames Kind. Leider muss ich ihn in Januar nochmal alleine lassen weil meine Betreuerin will das ich nochmal in eine Klinik gehe :/ auch wenn ich von alleine zunehme eigentlich wollte ich jetzt mein Leben Neu aufbauen und 5Wochen ist nicht viel
Lg

Oh ok..
.. verstehe dich da. Aber gerade wenn du ein Kind hast!

Nutze die Klinik , nutze die Chance danach dein Leben neu aufzuauen! Ich bin sicher du schaffst das.

Und deine Kleine Maus wird es dir danken. Sie oder er braucht eine gesunde Mama, die ein normales Leben vorlebt!

Ich wünsche dir gerade jetzt viel Kraft, macht euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2013 um 18:05
In Antwort auf yeva_12360790

Oh ok..
.. verstehe dich da. Aber gerade wenn du ein Kind hast!

Nutze die Klinik , nutze die Chance danach dein Leben neu aufzuauen! Ich bin sicher du schaffst das.

Und deine Kleine Maus wird es dir danken. Sie oder er braucht eine gesunde Mama, die ein normales Leben vorlebt!

Ich wünsche dir gerade jetzt viel Kraft, macht euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Wünsche euch einen schönen 3.Advent....
Hallo Hope

Ich bin auch bereit dafür für meinen kleinen zu kämpfen er gibt mir Mut und Kraft obwohl das alles eine große Überwindung ist aber ich glaube daran das ich es schaffe
Planst du eigentlich dein Mittagessen vor also erstellst du dir ein Plan für die Woche oder isst du nach Lust und Laune mir fällt das noch schwer würde gerne mal von Plan weg und mir viele andere Dinge gönnen die mir schwer fallen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2013 um 19:10
In Antwort auf an0N_1245578499z

Wünsche euch einen schönen 3.Advent....
Hallo Hope

Ich bin auch bereit dafür für meinen kleinen zu kämpfen er gibt mir Mut und Kraft obwohl das alles eine große Überwindung ist aber ich glaube daran das ich es schaffe
Planst du eigentlich dein Mittagessen vor also erstellst du dir ein Plan für die Woche oder isst du nach Lust und Laune mir fällt das noch schwer würde gerne mal von Plan weg und mir viele andere Dinge gönnen die mir schwer fallen

Lg

Ich esse heute nicht mehr nach Plan...
ich achte nur darauf meine 6 Mahlzeiten am Tag einzuhalten und weiß in etwa, wann ich wie viel Essen sollte.

Ich zwinge mich aber nicht, wenn ich gerade keinen Hunger hab, hole das dann später nach...

Ich ess Abends warm, da mein Freund und ich beide arbeiten, kochen wir Abends gemeinsam war. Was es gibt planen wir immer im laufe des Tages, also recht spontan. Mein Frühstück, ZM, Mittag und ZM kann man schon geplant nennen, nehme mir das eben mit zur Arbeit. Allerdings sind meine ZM zur Zeit eher Mandarinen und Kekse Eben wegen Weihnachten, also das ist sicher zur Zeit mehr als sonst. Aber Kekse sind eben lecker.

Ich achte nicht darauf was ich esse, ich esse nach Appetit, gucke nur das ich genügend Eißweiss esse, wegen dem Sport. Mache ich aber auch erst seit ein paar Monaten, hab schon knappe 2 Jahre gebraucht.

Also lass dir da Zeit... der PLan sollte dir am Anfang nur die Sicherheit geben, das du genügend isst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2013 um 9:27

Hallo ihr lieben!!
Ich brauche eure Unterstützung....
Irgendwie schaffe ich es nicht zuzunehmen obwohl ich wirklich 5 Mahlzeiten am Tag esse Mittag fällt mir sehr schwer da schaffe ich meist meine Portion nicht ganz und bei den belägen spare ich glaube auch ein ich esse zwar frühs marmelade und Honig u. Käse aber bei den süßen Aufstrich oder Butter spare ich dann trotzdem genauso das ich meine Brötchen wiege und immer das nehme was 2 Gramm leichter ist wie kann ich diese Gedanken aus tricksen brauche eure Hilfe möchte es wirklich schaffen.... und diese blöde waage nervt mich auch eigentlich kontrolliere ich nur noch weil ich Angst habe Ab zunehmen. Brauche eure Hilfe

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2013 um 15:37
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo ihr lieben!!
Ich brauche eure Unterstützung....
Irgendwie schaffe ich es nicht zuzunehmen obwohl ich wirklich 5 Mahlzeiten am Tag esse Mittag fällt mir sehr schwer da schaffe ich meist meine Portion nicht ganz und bei den belägen spare ich glaube auch ein ich esse zwar frühs marmelade und Honig u. Käse aber bei den süßen Aufstrich oder Butter spare ich dann trotzdem genauso das ich meine Brötchen wiege und immer das nehme was 2 Gramm leichter ist wie kann ich diese Gedanken aus tricksen brauche eure Hilfe möchte es wirklich schaffen.... und diese blöde waage nervt mich auch eigentlich kontrolliere ich nur noch weil ich Angst habe Ab zunehmen. Brauche eure Hilfe

Lg

Du bist krank
immer noch! Du solltest schnell wieder in die Klinik zurück, es war jetzt eh nur Pause, oder?

Ich kann nachvollziehen, das du Trickst und so, weil du eben noch tief in der MS steckst. Was ich nicht verstehen kann, ist das du nicht mehr kämpfst! Du hast ein Kind!

Kam die es davor oder danach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2013 um 17:05
In Antwort auf yeva_12360790

Du bist krank
immer noch! Du solltest schnell wieder in die Klinik zurück, es war jetzt eh nur Pause, oder?

Ich kann nachvollziehen, das du Trickst und so, weil du eben noch tief in der MS steckst. Was ich nicht verstehen kann, ist das du nicht mehr kämpfst! Du hast ein Kind!

Kam die es davor oder danach?

Hallo!!
Die ES kam danach hat aber andere Hintergründe....
Ich habe endlich ein Plan von meiner Ernährungsberatung bekommen wo ich mich jetzt sicher fühle ich war mir unsicher und habe deshalb beim Belag getrickst trotz alledem kämpfe ich jetzt weiter jetzt weiß ich vorran ich noch arbeiten muss....
Mein Plan sieht wiefolgt aus:
Frühs
2 Brötchen 10g Butter 1xKäse
1 TL Honig Marmelade u. Frischkäse
ZM: 1Glas Saft
Mittag: 1 Portion Nudeln Reis o.Kartoffeln als Haupt ca. 200g als Beilage ca.150g dazu Gemüse mit ein TL Öl und Fisch o. Tofu + 1Obst
ZM: Joghurt etc. Dazu ein Cappu oder so das ich auf 300kcal komme
Abend:
1Brötchen mit 10g Butter 1Käse + 1 Aufstrich nach Wahl b.s. Lachs yami yami.... dazu Gemüse
Und später noch mein Eis
Trotzdem würde ich gerne wissen wieviel kcal das sind in der Klinik hatte ich ca.2000kcal und ich habe vorhin mal gerechnet damit komme ich auf 2300-2500kcal
Würde gerne ohne Plan essen ich glaube ich bin noch nicht bereit dafür aber ich versuche ihn erstmal und dann kann ich ja immer noch was ändern und nach Lust und Laune essen hauptsache ich nehme erstmal zu und komme klar damit

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2013 um 18:26
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo!!
Die ES kam danach hat aber andere Hintergründe....
Ich habe endlich ein Plan von meiner Ernährungsberatung bekommen wo ich mich jetzt sicher fühle ich war mir unsicher und habe deshalb beim Belag getrickst trotz alledem kämpfe ich jetzt weiter jetzt weiß ich vorran ich noch arbeiten muss....
Mein Plan sieht wiefolgt aus:
Frühs
2 Brötchen 10g Butter 1xKäse
1 TL Honig Marmelade u. Frischkäse
ZM: 1Glas Saft
Mittag: 1 Portion Nudeln Reis o.Kartoffeln als Haupt ca. 200g als Beilage ca.150g dazu Gemüse mit ein TL Öl und Fisch o. Tofu + 1Obst
ZM: Joghurt etc. Dazu ein Cappu oder so das ich auf 300kcal komme
Abend:
1Brötchen mit 10g Butter 1Käse + 1 Aufstrich nach Wahl b.s. Lachs yami yami.... dazu Gemüse
Und später noch mein Eis
Trotzdem würde ich gerne wissen wieviel kcal das sind in der Klinik hatte ich ca.2000kcal und ich habe vorhin mal gerechnet damit komme ich auf 2300-2500kcal
Würde gerne ohne Plan essen ich glaube ich bin noch nicht bereit dafür aber ich versuche ihn erstmal und dann kann ich ja immer noch was ändern und nach Lust und Laune essen hauptsache ich nehme erstmal zu und komme klar damit

Lg

Natürlich weiß man nicht...
welchen Fisch, welches Tofu und wie viel, aber ich muss hier schon super großzügig sein um auf 2000 zu kommen, das sind eher 1800 kcal, damit nimmst du vermutlich kaum zu.

Wie rechnet die Beraterin denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2013 um 19:26
In Antwort auf yeva_12360790

Natürlich weiß man nicht...
welchen Fisch, welches Tofu und wie viel, aber ich muss hier schon super großzügig sein um auf 2000 zu kommen, das sind eher 1800 kcal, damit nimmst du vermutlich kaum zu.

Wie rechnet die Beraterin denn?

Guten Abend
Sie rechnet das über ein Computerprogramm habe gerade nachgerechnet und ich komme auch auf ca.2200kcal mhh.... Ich probiere den Plan und schau was passiert könnt ihr mir noch was empfehlen? Ihr denkt das ich damit nicht richtig zunehme?
Ich bin gerade stolz auf mich habe gerade Abendessen gemacht dazu noch ein Eis und ein Cappu mit Karamell lecker.... essen kann so toll u. Schön sein
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2013 um 19:36

Hallo!!
Mir geht es heute so lala muss ganze Zeit an Essen denken weil ich heute mein Plan gestiegert habe :/ ein bisschen Angst steckt dahinter aber ich kämpfe trotzdem weiter und denke nicht daran auch wenn es an Anfang schneller steigt einzusparen
Ich habe heute auch mit meiner Therapeutin ausgemacht das ich nach Weihnachten nur noch 2x die Woche auf die Waage soll und meine Extreme kontrolle übers Essen aufgeben soll und selbstständig ohne zu kontrollieren sind das jetzt z.b. 200g Kartoffeln und keine kalorien mehr zählen. Sie meinte Ich hätte einen plan da müsste ich nicht mehr zählen u. Wenn ich dies nicht aufgebe sollte ich def. In eine Klinik wo ich sowieso Mitte Januar hin gehen werde.
Wie gehts euch so? Habt ihr eigentlich noch viele verbotene LM? Und was für welche? Was habt ihr euch die nächsten Tage so vorgenommen?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Privates leben und esstörung
Von: an0N_1245578499z
neu
|
30. März 2016 um 17:31
Zunahme bis zum normalgewicht
Von: an0N_1245578499z
neu
|
22. März 2016 um 17:27
Noch mehr Inspiration?
pinterest