Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Zunahme: 5kg in 1 Woche!! Abnehmen ratsam?

Zunahme: 5kg in 1 Woche!! Abnehmen ratsam?

29. Mai 2011 um 0:50 Letzte Antwort: 29. Mai 2011 um 11:00

Hallo ihr Lieben!
Bin gerade aus dem urlaub zurück. Es war total schön Aber daheim kam dann der schock. 5cm mehr hüftumfang und 4cm mehr beinumfang. Laut diesen umfängen müsste ich ca. 5 kg zugenommen haben, da ich mit diesem gewicht die gleichen umfänge hatte.

in nur 1 woche 5kg zunahme und einiges an umfang. Einbildung kann das nicht sein. Zuem passen mir meine jeans nicht mehr richtig. In eine komm ich noch halbwegs rein, aber die anderen krieg ich nicht hoch.

Diese 1 woche hat mich wieder um 7 monate zurückgeworfen und ich fühl mich einfach schrecklich. Habe natürlich viel zu viel gegessen und getrunken im urlaub.

Tja, mir geht grad richtig beschissen und ich hasse meinen körper. Natürlich musste ich zunehmen aber nicht so viel. 54kg wären für 1,68 super gewesen. Aber mit soviel mehr komm ich nicht klar. Und das in 1 !!!!! Woche.

Für mich steht fest, ich werde abnehmen. Nicht radikal, aber mit 1500kcal täglich. Wenns geht ohne FA. Und nicht mehr ins UG, aber ca. 6kg (unteres NG)
Haltet ihr das für ratsam? Laufe ich so in gefahr wieder in die MS abzurutschen? Aber ich MUSS abnehmen. So hasse ich mich und ich habe keine hose die mir passt.
Verschwinden die kilos die "schnell" draufgefuttert wurden auch wieder schneller oder ist das ein mythos und ich muss wirklich mühsam jedes kilo runterkämpfen?? Oh mann ich hasse mich grad so und hätte am liebsten auf einen schlag die 5kg weg

wahnsinn. Kann ich überhaupt 5kg in 1 woche zunehmen? Das ist so viel gegessen hab ich genug. Zu jeder mahlzeot 2 normale essen-teller und 1 süssspeisenteller. Alles seeeeeeehhhhr fett. dazwischen eis, nüsse, milchshake, massig coktails.

Wie konnte ich mich nur so gehen lassen.

Mehr lesen

29. Mai 2011 um 11:00


Danke für eure lieben Antworten.
Doch es sind wirklich ca. 4kg. Ich habe echt sehr viel gegessen, da komm ich locker auf ca. 6000kcal pro Tag. Schwamm alles in Öl, Fett und die massigen Süßspeisen. Ich hatte quasi nen Wochen-FA.

Auf jeden Fall hasse ich mich heute noch mer als morgen. Musste meine Hosen aussortieren und die Hosen von September 2010 wieder vorholen. Wenn ich mich im Spiegel sehe könnte ich heulen.Mache mir nun Gedanken, was andere von mir denken, wenn sie mich sehen

Natürlich ist mir klar, dass abnehmen und kcal zählen wieder ein Schritt in die Krankheit ist, aber ich ertrage mich so einfach nicht.

Meint ihr die Kilos sind wirklich schnelelr wieder runter, als normal? Waren ja echt ca. 4kg innerhalb 1 Woche. Ich halte es nicht aus, ein halbes Jahr wieder dafür zu kämpfen

Ich probiers jetzt einfach mit 1500kcal und maximal 50gr Fett täglich. Nach den SchlemmerTagen müsste das doch irgendwas bringen.
Sport ist bei mir so ne Sache. Komme um ca. 20:00 von der Arbeit heim in der ich 8h nur gestanden/gegangen bin. Da bin ich immer so fertig, dass ich mich nciht aufraffen kann, Sport auch noch zu treiben.

Lg

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club