Forum / Fit & Gesund / Pilzkrankheiten

Zuerst Scheidenpilz - jetzt schält sich die Haut und ich habe Bläschen?!

8. Juli 2013 um 17:05 Letzte Antwort: 15. Juli 2013 um 19:22

Liebes Ärzte-Team,

ich hatte ca. vor einer Woche einen Scheidenpilz das hatte ich am bröckeligen Ausfluss und dem leichten Jucken gemerkt. In der Apotheke habe ich mir eine Kombi-Packung von KadeFungin gekauft und mich selbst behandelt.
Dann hatte ich mich nachts ziemlich heftig an der Schamlippe aufgekratzt. Es sah eigentlich nach einem eingewachsenen Haar (vom Rasieren) aus... Und da hatte sich dann die Haut abgelöst. Und das wurde immer mehr... Die Haut konnte man wie Gummi abziehen von der äußeren Schamlippe bis hin zur Leiste, fast bis zum Oberschenkel.
Schmerzen hatte/habe ich nicht es brennt nur, weil die Stellen offen sind.
Jetzt habe ich noch oben im Schambereich einige kleine Bläschen und unten an der äußeren Schamlippe. Die tun aber nicht weh.

Letzte Woche bin ich mal mit leichtem Halsweh aufgewacht und die Nase war auch bisschen zu. Aber das hatte sich über den Tag wieder gelegt.

Und jetzt habe ich noch im Gesicht unterhalb der Lippe, am Kinn und an der Nase so eine Blase. Wobei die an der Lippe extrem groß ist und die ganze Zeit bitzelt und juckt.

Beim FA war ich letzen Freitag da habe ich aber noch keine Bläschen unten rum gehabt. Zumindest hatte ich keine Acht. Das mit dem Pilz hatte ich vergessen zu erwähnen. Meine FA sagte mir, dass das nach einem Ekzem aussieht und wenn es nicht besser wird, ich zum Haut-Arzt gehen soll.
Einen Abstrich hat sie gemacht, aber bis jetzt habe ich noch nichts gehört.

Was könnte das tatsächlich sein?

Mehr lesen

15. Juli 2013 um 19:22

Damit würde
ich so wie deine FA meinte, mal zum Hautarzt gehen. Das klingt nicht nach Symptomen, die mit einer Pilzerkrankung einhergehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers