Home / Forum / Fit & Gesund / Zuckersucht!

Zuckersucht!

7. Februar 2008 um 23:18 Letzte Antwort: 21. Januar 2017 um 9:08

Ich habe Zuckersucht und das schon seit 17 Jahren.

Erst habe ich gedacht ich hätte Fresssucht und Bullemie.
Danna ber ist mir klar geworden, das ich ein total normales Essverhalten habe, bis auf wenn ich grade ne Diät mache, da breche ich nach ein paar ATgen, weil ich das Gefühl habe, das wenn ich dann mal sündige sofort wieder zunehme, was ich abgenommen habe und mich bestraft fühle, wenn ich es in mir lasse.
Das schlimmste ist, das wenn ich dann breche, esse ich vorher immer meist fettige Dinge, Fastfood, und viel Süßes.

Worauf ich hinaus will, ist, das ich normal fettiges Essen, Fastfood, und ungesunde Dinge total ungern esse.
ich ekel mich sogar davor ne Pizza zuessen.
Und bei denn fressattacken esse ich sowas, natürlich ohne genuss, aber das Bedürfniss ist da.

Ich bin übergewichtig und wiege bei 1,81m 115kg
Aber würde ich nichts süßes essen, oder zumindest nciht soviel, wäre ich sicher dünn.
Denn ich muss täglich etwas Süßes haben, sonst hab ich so ne Art Entzug.
Ob Zucke im Tee oder Honig aufm Brot egal wie hauptsache überhaupt.
Aber normal sind bei mir eine Tafel Schoki, 1liter kakao, und ne Tüte Fruchtgummis ist für mcih normal am Tag, wenn ichs mir grade leisten kann.
Ich habe dadurch enome Geldprobleme, da ich andere DInge dauernd meine später zu bezahlen, dmait ich mir was Süßes kaufen kann, aber ich hab keine Schulden.
Nur finde ich das Verhalten etwas merwürdig oder nciht.
Ich bin auch in psychologischer Behandlung,a ber der hat davon nciht viel Ahung.

Mehr lesen

8. Februar 2008 um 8:57

Hi Poysoneve!
Ich kann dann Problem super gut nachvollziehen!
Ich sage auch immer, gäbs keine Süßigkeiten, hätte ich wahrscheinlich nen BMI von 17...Ich bin auch total der Süßigkeiten-Junkie, v.a. die Schokolade hats mir angetan...Zur Zeit ernähre ich mich auch hauptsächlich davon, weil ich ja eigentlich die beknackte Eingebung habe, ich müsste noch weiter abnehmen, aber auf die Süßigkeiten kann ich momentan einfach nicht verzichten...Vielleicht auch gut so, besser Süßigkeiten als gar nichts.
Um dir jetzt einen Rat zu geben:

Wenn du Süßikeiten ist, dann geht dein Blutzuckerspiegel hoch, und dein Körper schüttet Kortison aus. Der Zucker wird abgebaut, und der Blutzuckerspiegel sinkt rapide ab. Dann gibt dein Körper die Meldung ans Gehirn: "Zucker her!" Und so kann das ewig weiter gehen, ist praktisch wie ein Teufelskreis. Der Trick dabei ist, wenn du es mal geschafft hast, 1-2 Tage "clean" zu bleiben, dann pendelt sich der Blutzuckerspiegel langsam wieder unten ein, und du hast keinen Heißhunger mehr. Wovor du dich auch in Acht nehmen solltest ist Süßstoff. Er macht dem Körper vor, es käme Zucker, und da aber gar keiner kommt, kriegst du erst recht Heißhunger.
Bei mir ist es echt so, wenn ich mal ein paar Tage nichts Süßes gegessen habe, kann ich super widerstehen...Aber wenn ich dann nur ein Stückchen Schoki esse, ist alles wieder im Eimer, wie bei nem Alkoholiker...Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!

Gefällt mir
8. Februar 2008 um 10:52


Oh das kenne ich, habe früher total viel Cola und süssigkeiten zu mir genommen, wenn ich es mal nich greifbar hatte, durch Urlaub oder weil ich mal nicht daheim war hatte ich regelmässig Kreislaufzusammenbrüche. Ich habe sogar Nachts von einem Colabad geträumt. Und von Zuckerwatte und Bomboms und wenn ich es Tagsüber dann nicht bekam wurde ich total agressiv. Mein Freund hatte mir das dann abgewöhnt, es gab einfach keine Cola mehr sondern NUR Wasser. Und süssigkeiten halt nur drei am Tag nicht 2 Packungen. Die erste Zeit ging es mir richtig scheisse, hatte schweissausbrüche, war ober-Gereitzt aber nach 3 Wochen pändelte es sich ein und ich habe gemerkt das ich den Zucker garnicht benötige, und die Kreislaufbeschwerden kamen nicht vom nicht aufnehmen des Zuckers sondern von dem wenigen wasser was ich zu mir nahm. Cola ist zwar flüssig aber hat nichts mit drinken zu tun.Genauso wie Fruchtsäfte etc.

Also mir geht es heute viel besser ohne so viel süsskram.
Aber ich muss ehrlich sagen nochmals möchte ich das mit einer reduzierung nicht durchmachen deshalb hast du mein ernst gemeintes Mitleid.

Gefällt mir
8. Februar 2008 um 17:20
In Antwort auf an0N_1243075099z

Hi Poysoneve!
Ich kann dann Problem super gut nachvollziehen!
Ich sage auch immer, gäbs keine Süßigkeiten, hätte ich wahrscheinlich nen BMI von 17...Ich bin auch total der Süßigkeiten-Junkie, v.a. die Schokolade hats mir angetan...Zur Zeit ernähre ich mich auch hauptsächlich davon, weil ich ja eigentlich die beknackte Eingebung habe, ich müsste noch weiter abnehmen, aber auf die Süßigkeiten kann ich momentan einfach nicht verzichten...Vielleicht auch gut so, besser Süßigkeiten als gar nichts.
Um dir jetzt einen Rat zu geben:

Wenn du Süßikeiten ist, dann geht dein Blutzuckerspiegel hoch, und dein Körper schüttet Kortison aus. Der Zucker wird abgebaut, und der Blutzuckerspiegel sinkt rapide ab. Dann gibt dein Körper die Meldung ans Gehirn: "Zucker her!" Und so kann das ewig weiter gehen, ist praktisch wie ein Teufelskreis. Der Trick dabei ist, wenn du es mal geschafft hast, 1-2 Tage "clean" zu bleiben, dann pendelt sich der Blutzuckerspiegel langsam wieder unten ein, und du hast keinen Heißhunger mehr. Wovor du dich auch in Acht nehmen solltest ist Süßstoff. Er macht dem Körper vor, es käme Zucker, und da aber gar keiner kommt, kriegst du erst recht Heißhunger.
Bei mir ist es echt so, wenn ich mal ein paar Tage nichts Süßes gegessen habe, kann ich super widerstehen...Aber wenn ich dann nur ein Stückchen Schoki esse, ist alles wieder im Eimer, wie bei nem Alkoholiker...Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!

Blutzucker sinkt schnell
Hallo ihr zwei,

ich selber bin auch bulimikerin und habe auch immer Lust auf süsses. Jeden tag könnt ich ständig schleckereien hinein knabbern.

Es gibt ein intressantes BUch das heisst: Zucker und Bulimie


Es ist so das 'Zucker' den blutzuckerspiegel schnell ansteigen lässt, der dannach aber rapide ins unternull fällt und man dann schnelle energie braucht. Zucker sind auch die sogennanten 'schlechten' Kohlenhydrate (isolierte)...wenn man eher gute, Natürlichen zucker wie honig und co. würde das ganze nicht so ein ausmass haben.


Ich bin mir auch sicher das Zucker "Abhängig" macht und es eine sucht von den Botenstoffen im gehirn ausmacht (wie bei den rauchern).

Wenn du den Zucker unter kontrolle bringen willst hilft dir evt ein Glykämischer Index(zucker gehalt) sicherlich auch gut weiter.

Gefällt mir
8. Februar 2008 um 17:55
In Antwort auf alexa_12752463

Blutzucker sinkt schnell
Hallo ihr zwei,

ich selber bin auch bulimikerin und habe auch immer Lust auf süsses. Jeden tag könnt ich ständig schleckereien hinein knabbern.

Es gibt ein intressantes BUch das heisst: Zucker und Bulimie


Es ist so das 'Zucker' den blutzuckerspiegel schnell ansteigen lässt, der dannach aber rapide ins unternull fällt und man dann schnelle energie braucht. Zucker sind auch die sogennanten 'schlechten' Kohlenhydrate (isolierte)...wenn man eher gute, Natürlichen zucker wie honig und co. würde das ganze nicht so ein ausmass haben.


Ich bin mir auch sicher das Zucker "Abhängig" macht und es eine sucht von den Botenstoffen im gehirn ausmacht (wie bei den rauchern).

Wenn du den Zucker unter kontrolle bringen willst hilft dir evt ein Glykämischer Index(zucker gehalt) sicherlich auch gut weiter.

Ja
Das Problem habe ich seit ich 5 Jahre alt bin, da hat alles wegen meiner Familie angefangen.
Bis vor 1 jahr war mir das noch nciht mal klar, ich dahcte ich häütte mur keine Disziplin, bis mir klar wurde, das es was ganz anderes ist.
Ich schaffe es schonmal ne Weile nichst süßes zuessen, quasi wie ein Quartalsäufer, der ja mal einfach so schafft 3 Monate nichts zu trinken, shaffe ich es auch mal 2 Wochen oder so ncihst Süßes anzufassen.
Aber dann werde ich quasi rücfällig.
Meine Mutter hat schon gesgat, das jeden Tag wenn ich das Gefühl habe mir im geschäft etwas Süßes zu kaufen soll ich mich davor4 stellen und mir selber sagen, ach komm schon, das kannst du dir auch morgen noch kaufen, und das eben jeden Tag bis ich mich dran gewöhnt habe es nciht mehr zu benötigen überhaupt deswegen ins Geschäft zu gehen.
Aber die Überwindung nein zu sagen ist quasi schon so schlimm wie bei einem Kettenraucher, das mir Gewichtszunahme inzwischen unbewusst nichts ausmacht nur wenn ich dann mal drüber nachdenke, dann wider meine 10kg abnheme und dann fängt es wieder von vorne an.

Gefällt mir
21. Januar 2017 um 9:08
In Antwort auf honora_12293265

Ich habe Zuckersucht und das schon seit 17 Jahren.

Erst habe ich gedacht ich hätte Fresssucht und Bullemie.
Danna ber ist mir klar geworden, das ich ein total normales Essverhalten habe, bis auf wenn ich grade ne Diät mache, da breche ich nach ein paar ATgen, weil ich das Gefühl habe, das wenn ich dann mal sündige sofort wieder zunehme, was ich abgenommen habe und mich bestraft fühle, wenn ich es in mir lasse.
Das schlimmste ist, das wenn ich dann breche, esse ich vorher immer meist fettige Dinge, Fastfood, und viel Süßes.

Worauf ich hinaus will, ist, das ich normal fettiges Essen, Fastfood, und ungesunde Dinge total ungern esse.
ich ekel mich sogar davor ne Pizza zuessen.
Und bei denn fressattacken esse ich sowas, natürlich ohne genuss, aber das Bedürfniss ist da.

Ich bin übergewichtig und wiege bei 1,81m 115kg
Aber würde ich nichts süßes essen, oder zumindest nciht soviel, wäre ich sicher dünn.
Denn ich muss täglich etwas Süßes haben, sonst hab ich so ne Art Entzug.
Ob Zucke im Tee oder Honig aufm Brot egal wie hauptsache überhaupt.
Aber normal sind bei mir eine Tafel Schoki, 1liter kakao, und ne Tüte Fruchtgummis ist für mcih normal am Tag, wenn ichs mir grade leisten kann.
Ich habe dadurch enome Geldprobleme, da ich andere DInge dauernd meine später zu bezahlen, dmait ich mir was Süßes kaufen kann, aber ich hab keine Schulden.
Nur finde ich das Verhalten etwas merwürdig oder nciht.
Ich bin auch in psychologischer Behandlung,a ber der hat davon nciht viel Ahung.

Hi, ja da kann man einiges machen. Ich habe ein tolles Video gefunden mit 5 richtig guten Tipps gegen Zuckersucht. Viel Spaß beim Anschauen.

https://youtube.com/watch?v=cpUdtFGlGkE
 

1 LikesGefällt mir