Home / Forum / Fit & Gesund / Zuckersucht(?) durch FA?

Zuckersucht(?) durch FA?

16. August 2012 um 0:15

da ich heute eh schon so viel geschrieben habe, kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an.
wollte mal fragen ob ich das auch kennt. bin von die MS in mehr oder weniger bulimie gerutscht (schaffe es nicht immer mich zu übergeben, habe auch echt viel zugenommen jetzt) und jertzt ist es so, dass wenn ich mir vornehme, mich den tag gesund zu ernähren also viel obst und keine süßigkeiten, dass ich dann abends immer total geschwächt bin und mir meine hände teilweise zittern. dann ess ich etwas (oder auch etwas mehr ) süßes und dann ist es besser. aber im obst ist doch auch fruchtzucker drin?! verstehe das nicht und es deprimiert total
eine sache noch, kennt es irgendwer dass nach dem essen das Herz total heftig anfängt zu schlägt? ich habe nach dem essen, auch nach normalem essen ohne fa, manchmal eine ruhepuls von 110.
zum hausarzt will ich irgendwie nicht, weil ich das letzte mal wegen MS da war und ich mich total schäme, dass ich so viel zugenommen habe...
viele grüße

Mehr lesen

16. August 2012 um 9:02

Ich stoße jetzt hier eventuell auf Empörung...
...wenn ich sage, dass ich Obst nicht so ideal finde. Klar enthält Obst Vitamine und Ballaststoffe - aber eben auch jede Menge Zucker. Fruchtzucker geht schnell ins Blut, lässt den Insulinspiegel hochschnellen und ebenso flott wieder absinken. Der Körper ist auf Entzug und reagiert mit Zittern und Nervosität, da er schnellstmöglich Zuckernachschub will.

Nehmen wir beispielsweise die Wassermelone (hab ich nämlich gestern vormittag gegessen und nachmittags nen irren Heißhunger auf Süßigkeiten gehabt, was ich sonst nie habe!!):

Ich habe eine viertel Wassermelone gegessen. 100g Wassermelone haben 8 Gramm Zucker. Das Viertel der Wassermelone macht ca. 500 Gramm. Ergibt also 40 Gramm puren Zucker, mal eben in ein paar Minuten runtergeschluckt. Nachmittags kam dann halt die Quittung. Meine Kollegen haben Eis gekauft und ich konnte mich null beherrschen, weil der Heißhunger so groß war. Habe 3 Cornetto gegessen.

Bitte versteh mich nicht falsch: sicher ist es besser, Obst zu essen als gar nichts zu essen. Aber für ein heißhungerarmes und energiereiches Leben ziehe ich Vollkornprodukte und Gemüse eindeutig vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2012 um 11:57

Und vielleicht
wäre es besser wenn du dir NICHT vornimmst "keine Süßigkeiten" zu essen, wenn du in einem bestimmten Moment Appetitt darauf hast, dann erlaube dir reinen Gewissens 1-2 Süßigkeiten, denn wenn sich diese Lust auf Süßes aufstaut, dann kommt bestimmt ein FA....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 10:10

Also
der heißhunger geht teilweise eig. es ist einfach nur dass ich mit total unterzuckert fühle wennich bis abends nichts süßes gegessen haben. aber wirkt den normaler zucker soviel mehr auf den körper ein als fructose? weil zucker bekommt der körper ja duch das obst, wie schon geschrieben, mehr als genug. verstehe das nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 13:32

Finde
es irgendwie komisch zu lesen, dass obst jetzt plötzlich doch nicht so gesund ist wegen dem ganzen zucker und so!?
sonst wird das doch immer so gelobt, und jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 13:43
In Antwort auf salli_12442748

Finde
es irgendwie komisch zu lesen, dass obst jetzt plötzlich doch nicht so gesund ist wegen dem ganzen zucker und so!?
sonst wird das doch immer so gelobt, und jetzt?

Hmm
Ich denk schon, dass sie meinen das Obst gesund ist, aber nicht "ideal" keine Ahnung
Es hat zwar viel Zucker, aber zu einem großen Teil enthält Obst viel Wasser und man muss viiiiel davon essen um auf den selben Zuckergehalt von Süßigkeiten zu kommen (glaube ich halt mal so^^); Und Obst hat an sich auch mehr "Volumen" also wenn ich z.B. einen Apfel oder so esse, sättigt das ja mehr als Schokolade (Bei mir ist es manchmal so, dass wenn ich an einem Tag sehr viel Süßes (kein Obst) esse, dann bekomme ich NUR noch Lust auf diese Sachen, aber wenn ich Obst esse fühlt sich das "frischer" und "gesünder" an und nicht so "gammlig" (für mich halt ) )
Abgesehen davon dass Obst viel mehr gesunde Nährwerte hat als Schokolade zum Beispiel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 14:25
In Antwort auf ramiye_11969654

Hmm
Ich denk schon, dass sie meinen das Obst gesund ist, aber nicht "ideal" keine Ahnung
Es hat zwar viel Zucker, aber zu einem großen Teil enthält Obst viel Wasser und man muss viiiiel davon essen um auf den selben Zuckergehalt von Süßigkeiten zu kommen (glaube ich halt mal so^^); Und Obst hat an sich auch mehr "Volumen" also wenn ich z.B. einen Apfel oder so esse, sättigt das ja mehr als Schokolade (Bei mir ist es manchmal so, dass wenn ich an einem Tag sehr viel Süßes (kein Obst) esse, dann bekomme ich NUR noch Lust auf diese Sachen, aber wenn ich Obst esse fühlt sich das "frischer" und "gesünder" an und nicht so "gammlig" (für mich halt ) )
Abgesehen davon dass Obst viel mehr gesunde Nährwerte hat als Schokolade zum Beispiel...

Okay,
ja da hast du natürlich recht
schokolade und so ist ja auch viel künstlicher, also klar, obst ist ja natürlich :p
ich wusste nur nicht, dass obst soo viel zucker hat, aber stimmt schon, allein wegen der nährwerte muss es ja gesünder sein^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ziehen/druck im Kopf, schwindel.. was tun?
Von: kidajo
neu
24. November 2014 um 21:41
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram