Home / Forum / Fit & Gesund / Zuckerfrei wirklich gut?

Zuckerfrei wirklich gut?

21. April 2007 um 15:33

Ich "esse" sehr gern Kaugummis, Bonbons und Dragees.
Ich nehme immer alles zuckerfrei.

Ich liebe Mentos, das sind ja solche Dragees, die es in den verschiedensten Sorten gibt. Gerade erst habe ich mir Mentos Joghurt-Pfirsich gekauft. Aber auch wenn sie statt Zucker nur Süßmittel enthalten, haben sie auf 100g dennoch 265kcal. Ich esse zwar keine 100g und auch keine ganze Packung (32g), aber mich würde einfach interessieren, wie sich das auf den Körper auswirkt. Süßstoffe sorgen doch bloß dafür, dass der Zuckerspiegel nicht steigt und die Kohlenhydrate sofort in die Muskel- und Leberzellen wandern. Aber Kalorien hab ich ja im endeffekt (fast) genauso viele aufgenommen, als hätte ich zuckerhaltige Mentos gegessen.

Sind zuckerfreie Produkte also doch eher nur was für Diabetiker, damit ihr Blutzuckerspiegel nicht steigt?

Mehr lesen

25. April 2007 um 14:16

Hmm..
...hat denn hier niemand Ahnung davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 14:48

Grüß Dich
also diese Süßstoffe gaukeln Deinen Körper vor, dass er jetzt gleich Zucker bekommt, dem ist aber nicht so,die Bauchspeicheldrüse schüttet deswegen trotzdem Insulin aus, dass den Blutzuckerspiegel senkt, deswegen reagiert der Körper dann mit Hunger.
Außerdem bewirken zuckerfreie Nahrungsmittel, dass man zu- statt abnimmt.
Deswegen würde ich lieber öfters mal was mit Zucker naschen.
Aber für die Zähne ist zuckerfrei natürlich besser

Schönen Tag noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper