Home / Forum / Fit & Gesund / Zu viele männliche Hormone? Keine pille mehr

Zu viele männliche Hormone? Keine pille mehr

16. August 2015 um 18:05

Hallo an alle

Ich bin 20 Jahre alt und nehme mittlerweile seit 3 Jahren die Pille. Mit 17 habe ich sie verschrieben bekommen, da ich dunklere Körperhaare und Leichte Akne hatte. Mein Frauenarzt damals, hat mir auch Blut abgenommen und ich kann mich noch erinnern, dass er meinte ich hätte zu viele männliche Hormone. Leider war ich zu dem Zeitpunkt sehr unerfahren was das Thema anging und hab mich nicht weiter informiert, sondern mir einfach die Pille verschreiben lassen. Ich kann mich nur noch erinnern, dass dieser Überschuss angeblich von den Eierstöcken UND der Nebenniere gekommen sein soll. Kann es nicht auch sein, dass dieses Hormonungleichgewicht durch die Pubertät ausgelöst wurde? Kann man durch eine reine Blutuntersuchung überhaupt sagen, ob das auch von der Nebenniere kommt?

Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen. Ich möchte schon länger die Pille absetzen, da ich einfach keine künstlichen Hormone mehr in mich reinpumpen möchte. Ich habe außerdem oft starke Migräne, trockene Augen und Wassereinlagerungen. Vor gut einem Jahr wollte ich die Pille schon mal absetzen, aber mein damaliger Frauenarzt riet mir davon ab, da ich laut seiner Aussage : "sowieso weiter die pille nehmen muss, falls ich ein PCO syndrom habe oder Ähnliches." Es würde sich also laut seinem Empfinden nicht lohnen eine Blutuntersuchung zu machen oder die Pille abzusetzen um sie 2 Monate später wieder anzufangen... Naja er hat mir dann eine neue Pille verschrieben, durch welche ich aber immer noch genannte Nebenwirkungen habe und mich auch nicht so richtig gut fühle. Ich habe einfach keine Lust mehr auf die Hormone und will endlich wissen ob und wenn ja, was für eine Hormonstörung ich habe. Übermorgen sollte ich nun eine neue Packung anfangen, aber ich möchte wirklich nicht weiter machen. Mich würde interessieren, ob ihr es für sinnvoll haltet, dass ich die Pille ohne meinen jetzigen Frauenarzt zu informieren absetze, da ich einfach keine Lust mehr darauf hab, wieder in irgendeine neue Pille reingeredet zu werden... Ab wann könnte ich denn mein Hormonbild nochmal überprüfen lassen und wie schätzt ihr die Chancen ein, dass sich das Hormonungleichgewicht über die Jahre vielleicht wieder erledigt hat ? Ich meine ich war damals erst 16/17 und da verändert sich ja eh viel im Körper. Habe im Moment durch die Pille natürlich keinerlei Hautprobleme und meine dunkle Körperbehaarung ist auch wieder weg. Natürlich will ich auch nicht auf Dauer mit Pickeln und dunklen Körperhaaren rumlaufen, aber da muss es doch auch noch andere Therapiemöglichkeiten als die Pille geben oder? In einer Woche habe ich übrigens einen Frauenarzt Termin und würde sie dann darüber informieren, dass ich die Pille abgesetzt hab und gerne einen neuen Bluttest machen lassen möchte.

Vielen Dank fürs Durchlesen und ich hoffe es gibt Leute unter euch, die mein Anliegen verstehen und mir helfen können.

Liebste Grüße

Mehr lesen

20. September 2015 um 17:08

Frauenärzte...
...können wirklich nichts.Genau dasselbe Problem hab ich auch.Bin 18 Jahre.Bin vor ca einem halben Jahr zum.Frauenarzt, hab einen Hormontest machen lassen, was Sie anfangs nicht machen wollte, es hat sich herausgestellt, dass ich zu viele männliche Hormone habe, habe die Pille bekommen ohne, dass Sie mir weiteres erläutert hat.Ihr wars anscheinend egal.Aber die Pille wollte ich nicht mein Lebenlang nehmen, also hab ich sie abgesetzt.Ich habe in 3 Wochen einen Termin beim Endokrinologen (Hormonspezialisten).Ich würde dir auch raten, dahin zu gehen und deine Zeit nicht mit Frauenärzten zu verschwenden.Mal sehen was der Endokrinologe sagt und wie meine Therapie aussehen wird.Ich hoffe ea bringt was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diagnose: Erkrankung im schizophrenischen Forumkreis
Von: schizogirl1
neu
20. September 2015 um 11:13
Rückkehr ins Fitnessstudio ... Angst
Von: gereon_12076287
neu
19. September 2015 um 13:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook