Forum / Fit & Gesund

Zu viel? zu wenig? oder genau richtig?

Letzte Nachricht: 4. September 2012 um 9:38
N
nyala_11927797
03.09.12 um 18:44

Tut mir leid, dass ihr heute nochmal einen Beitrag von mir findet, aber es beschäftigt mich und dann habe ich gedacht, ich frage einfach mal hier nach. Dadurch, dass ich in letzter Zeit einfach alles in mich hineingestopft habe, was mir über den Weg gelaufen ist und das erbrochen habe, fällt es mir schwer einzuschätzen, ob das, was ich heute gegessen habe, eine normale Portion ist, oder ob das zu viel war:

morgens: 4 Scheiben Vollkornknäckebrot mit Scheibenkäse

mittags: 1 Kartoffelknödel, 1 kleines Stück Lammfleisch, Pilzsoße, Salat

nachmittags: 1 Feige, 1 Früchteriegel

abends: 4 Scheiben Knäckebrot mit Frischkäse

War das zu viel? Isst man eigentlich weniger?

Mehr lesen

P
pascal_12498824
03.09.12 um 19:29

Zu viel auf keinen fall
Also zuviel war das auf keinen Fall, ich denke viele Menschen würden davon sogar abnehmen. Du musst auch bedenken, dass vier Knäckebrote zwar nach viel aussieht, aber nur die Kalorienmenge von einen normalen Brot haben.

Gefällt mir

D
dilan_12828849
03.09.12 um 20:25

AW
Hi,

Ich denke das ist nicht zu viel,zumal es dich sicherlich satt macht und auch keine großartigen Kalorien enthält.Allerdings solltest du lieber frisches Obst statt Früchteriegeln essen und Salatgurken dazu nehmen,die machen nämlich sofort satt,enthalten so gut wie keine Kalorien und sind auch ganz lecker.Bitte nicht vergessen ordentlich zu trinken,dass nimmt auch ein wenig vom Hungergefühl.

GLG,
Tosaila

Gefällt mir

N
noele_12700300
03.09.12 um 20:25

Klingt gut
und gesund . Ich würd eher sagen es ist zu wenig...
Fühl mal in dich rein. Hast du jetzt noch Hunger oder bist du satt? Wenn du dich hungrig fühlst, kannst du ruhig noch was essen, denn ich würd das auch eher auf höchstens 1000 Kalorien schätzen...
Wenn ich abends noch ein bisschen hungrig bin ess ich gerne noch Joghurt oder Quark oder sowas... So mit dem fixen Gedanken "Eiweiss am Abend macht sowieso schlank", so kleine Tricks sind toll um dieses völlig unnötige schlechte Gewissen abzuwürgen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nyala_11927797
03.09.12 um 21:12

Vielen lieben Dank für eure Antworten!
Das hilft mir echt weiter, ich bin richtig erleichtert, dass ich nicht zu viel gegessen habe! Ich bin richtig verunsichert was richtig oder nicht richtig ist und muss ungefähr alle 5min im Spiegel überprüfen, ob mein Bauch schon dicker geworden ist... Meine größte Angst ist morgen früh aufzuwachen und total dick zu sein. Ich weiß, das ist total utopisch, aber das Bild wie ich völlig aufgedunsen vor dem Spiegel stehe geht mir nicht aus dem Kopf. Trotzdem will ich versuchen es weiter zu schaffen.

Vielen Dank nochmal an euch!

Gefällt mir

N
nyala_11927797
04.09.12 um 9:32

Nein, ich muss nicht zunehmen
Ich wiege bei einer Größe von 1,56m 43/44kg, ist also noch ok. Am Liebsten würde ich das Gewicht halten oder wenn dann noch 1kg abnehmen.

Gefällt mir

L
linzi_12483546
04.09.12 um 9:38

Klingt
eher nach "meinem" Essensplan wenn ich wieder mal am abnehmen bin/war.
Also auf jeden Fall nicht ausreichend..
Da wär dein Mittagessen noch am normalsten, wobei ein gesunder Mensch locker 3-4 Kartoffelknödel essen würde und wahrscheinlich auch 2 stück Lammfleisch..
Ersetzt lieber dein Knäckebrot gegen ein richtiges Vollkornbrot, da wirst du wenigstens satt!

Würd sagen grob gerechnet sind das nur 800Kalorien..
Weniger als die Hälfte was man mindestens essen soll.

Ich weiß selbst es ist nicht einfach, aber eine gesunde Ernährung schadet keinem (da darf man auch mehr essen)

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers