Home / Forum / Fit & Gesund / Zu viel Vorhaut?

Zu viel Vorhaut?

7. Januar 2015 um 20:04

Hi,

Leider bin ich mit meinem Latein am Ende und bräuchte eure Hilfe. Es gibt bei Männern die "Vorhautverengung". Gibt es auch das Gegenteil? Das der Mann zu viel Vorhaut hat, die wirklich den Sex behindert?

Wir kommen leider wirklich dazu, den Sex zu beenden oder bzw wirklich welchen dazu zu haben. Mir ist schon aufgefallen, dass mein Freund wirklich viel Vorhaut hat, selbst wenn sein Penis hart erregt ist. Diese Haut stört natürlich beim Eindringen, weil sie wie ein kleiner Lappen vorm Penis hängt. Das übt natürlich Druck auf ihn auf und nach 2-3x versuchen, ist sein Penis natürlich nicht mehr hart, weil er sich so unter Druck setzt (natürlich sagte ich ihm schon 72920x das das Schwachsinn ist...).

Wir sind noch ganz frisch zusammen und ich habe ihn noch nicht drauf ansprechen wollen. Das einzige was ich weiß ist, dass er nur wenige sexuelle Erfahrungen davor gemacht hatte und die auch nicht gut waren.

Hat vllt irgendwer Erfahrung damit, Tipp's, Tricks oder weiß sogar, ob man aus ärztlicher Sicht, sich Hilfe holen kann o. sollte?

Vielen lieben dank schon mal!

Mehr lesen

9. Januar 2015 um 9:07

Wir werden dir.....
....wohl kaum helfen können.
Erstens gibt es eine Vorhautverengung wo genau diese überschüssige Haut rumhängt. Zu viel Vorhaut kann es nicht geben, bzw macht beim eindringen gar keine Probleme. Nur eine Verengung selbst kann Probleme verursachen. Zweitens, du schriebst, dir ist es aufgefallen, aber bist dir nicht ganz sicher. Hast du ihn dir schon angeschaut? 2 bis 3 mal versuchen und abbrechen? Wer bricht hier ab? Ich vermute mal du weil es dich abtörnt dass der Penis immer rausrutscht? Kann es sein dass er vorher anderweitig an dir (Oral) beschäftigt war und daher sein Glied noch gar nicht richtig feste war? Ich glaube er hat gar keinen Druck auf sich, sondern denke eher du liegst da und sein Ding muss von alleine hart werden. Spiel an ihm rum, machs bisschen Oral, und schon wird sein Penis richtig hart sein. Dann sind die Probleme Geschichte. Wenn du aber abbrichst und ihn im Regen stehen lässt und ihn noch einredest dass er gar nicht will weil sein Penis nicht richtig hart ist, dann wird er schneller weg sein als du gucken kannst.

Männer sind furchtbar einfach. Aber Frauen machen es furchtbar schwer, selbst dann wenn der Kerl sagt, er will und die Dame sagt, der Penis ist aber schlaff, du willst nicht. Dann nimmt man gefälligst das Problem in die Hand und schon kann der Akt los gehen. Ansonsten kann ich nur empfehlen, rede mit ihn, heute noch wenn du es gelesen hast, guck dir sein Penis an, frag ihn was er mag, sag ihm was du magst. Schon hast du keinen Druck mehr, denn aus Erfahrung kann ich sagen dass Männer gar keinen Druck an sich haben, sondern ihr Frauen den Mann eins einredet.

Gefällt mir

20. Januar 2015 um 8:54

Nein, zu viel Vorhaut gibt es nicht!
Die Vorhaut ist unter anderem dazu da, das Eindringen zu erleichtern, indem der Penis sozusagen in seiner eigenen Hülle hin- und hergleitet. Ausserdem stimulieren sich Eichel und innere Vorhaut gegenseitig, Viele wissen gar nicht, das die Innenseite der Vorhaut wesentlich empfindlicher ist, als die Eichel.
Vielleicht wäre es eine Lösung für Euch, wenn Dein Partner seine Vorhaut zunächst per Hand zurückzieht und dann eindringt? Beim eigentlichen Verkehr funktioniert dann der natürliche Gleitmechanismus wieder.
Nimm ihm die Angst und die Unsicherheit, indem Du ihm zeigst, wie empfindlich seine Vorhaut ist und was sie alles kann!

Gefällt mir

27. Januar 2015 um 15:34

Benützt
Gleitcreme... Hilft beim eindringen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Silicia im Puder-Lungenkrebs?
Von: sinah90
neu
26. Januar 2015 um 23:21
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen