Forum / Fit & Gesund / Ernährungswissenschaft und Diäten

Zu dünn, aber ein "dicker" Bauch

7. November 2009 um 20:14 Letzte Antwort: 11. Dezember 2009 um 16:27

Hallo,
ich bin 16 Jahre, 170 groß & wiege 47 Kilo.
Vor einem Jahr habe ich 53 Kilo gewogen und war dünn, hatte aber einen dicken Bauch. Ich habe ziemlich kleine Brüste & fand, dass das nicht zusammen passt und habe immer meinen Bauch eingezogen. Ich wollte dann aber etwas ändern und habe (durch gesundes & weniger Essen) abgenommen. Kurzzeitlich habe ich nur noch 44 Kilo gewogen, dann war der Bauch schön flach, solange ich nicht gerade gegessen habe. Weil meine Beine, Hintern & Arme aber viel zu dünn sind, möchte ich wieder zunehmen. Auch meine Brust ist noch flacher geworden, man sieht auch die Rippen.
Jetzt wiege ich ja schon wieder ein bisschen mehr, mein Bauch ist aber auch wieder dick, obwohl die Rippen noch zu sehen und meine Brüste auch nocht total flach sind...
Wisst ihr, was man da machen kann?
Ich fühle mich so total unförmig. Hätte prinzipiel auch nichts dagegen, einen Bauch (solange nicht zu groß) zu haben, doch mit meiner kleinen Brust sieht es einfach nicht aus & sie wirkt dann auch noch kleiner.
Ich würde mich über jede Antwort freuen!

Kann man hier auch Fotos reinstellen? Dann seht ihr, was ich meine...

Mehr lesen

10. November 2009 um 18:26

Tipps
Zuerst einmal muss ich dir sagen, dass deine Maße so klingen als hättest du die perfekte Figur. Pass auf, dass du nicht zu dünn wirst!

Für einen falchen Bauch empfehle ich dir Situps zu machen. Fang mal mit 15 an und steigere dann alle paar Tage um 5. Mach die Situps zb in der Früh vorm Aufstehen, wenn du auf der Couch liegst und fernseh schaust und abends nochmal vorm schlafen gehen.
Ansonsten ist es schon sehr hilfreich den Bauch immer ein wenig einzuziehen, so stärkst du deine Bauchmuskeln.
Achte auch auf deinen Ernährung und auf einen regelmäßge Verdauung. Zuckerreiche Kost hat mich früher immer sehr aufgebläht.

Hier eine gute Seite:

http://vollkorneckerl.npage.at/willkommen_31824429.html

Liebe Grüße, VeggyMum

Ps: ja, du kannst Fotos hochladen. Klick auf "meine kleine Welt" links im Menü und leg ein Album an!

1 LikesGefällt mir

11. Dezember 2009 um 16:27

Achtung!!!
Hallo Paulina,

ich rede nicht lange um den heißen Brei herum, ich komm gleich zur Sache: Du bist zu dünn!!!!!!!!!
Bei 170 cm nur knappe 47 kg?? DAs ist zu wenig. Ich bin 173 cm und wiege 60 kg. Gut, ich bin sehr muskolös, treibe Sport und habe einen echt harten Job, aber trotzdem: Ich habe Hosengröße 27!!! Was hast dann Du? Ich möchte Dir absolut nicht zu Nahe treten, ich möchte Dich nur warnen. Pass auf, dass Du keine Essstörung entwickelst, das geht schneller, als Du denkst.

Zu Deinem Bauch: Ich schätze mal ganz grob, dass Du die Gegend unterhalb des Bauchnabels meinst, oder? Wenn das so ist, dann bringen Situps gar nichts. Die sind für die obere Bauchmuskulatur. Quasi für den "four-pack"...

Natürlich musst Du ausnahmslos DIR gefallen, aber wenn Du auch ein bisschen Wert auf die Meinung des anderen Geschlechts legst, solltest Du wissen, dass die nicht auf "Hungerhaken" stehen. Ein optischer, sexy Anreiz durchaus!! Welcher aber dazu verleitet, Dich nur auf Dein Äußeres zu reduzieren.... Und es gibt auch Männer, die auf eine kleine Oberweite stehen. Bei mir ist alles gut proportioniert, alles passt zusammen... Mit einer Ausnahme: Für meinen Geschmack hätte ich soooo gern größere Brüste. Ich bin oft gehänselt worden, ich kann viele Klamotten nicht anziehen, weil ich das Dekollté (schreibt man das so??? ) nicht ausfülle, ich litt fürchterlich darunter, dass ich nur 75 B hab. Auf meine Größe und meine Statur definitv zu wenig... Aber für meinen Verlobten habe ich die schönste Oberweite der Welt. Er steht auf kleine Brüste und will kein "Tittenmonster". Er hatte auch nie eins...
Abgesehen davon, musst Du die Vorteile sehen: Keine Rückenprobleme, später mal keine Auswirkungen der Schwerkraft, "sie" werden immer schön weit oben und straff sein. Du kannst problemlos jede Sportart machen, ohne dass "sie" Dich stören oder behindern....etc...

Oje, das ist ja ne richtige Moralpredigt geworden... Dann komm ich jetzt zum Ende. Zusammenfassend sei gesagt:
- BITTE pass auf Dich auf und werde nicht noch dünner!!!
- Akzeptiere Dich und Deinen Körper so, wie er ist, denn so bist Du und genau so sollst Du sein!
- Zwecks Bauch: Für die obere Bauchmuskulatur sind situps ok, für die untere würde ich mir gezielte Übungen raussuchen.

Ich hoffe, ich konnte zumindest annähernd helfen. Für weitere Fragen oder Anmerkungen kannst Du mich jederzeit anschreiben.

Ich wünsche ein schönes Wochenende und verbleibe mit den besten Grüßen und Wünschen,
FRANZI

3 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers