Home / Forum / Fit & Gesund / Zitter in den Händen .... Essentieller Tremor oder vielleicht doch nicht?

Zitter in den Händen .... Essentieller Tremor oder vielleicht doch nicht?

17. November 2013 um 13:27

Seit vielen Jahren zittern meine Hände, aber nur wenn zum Beispiel wichtige Dinge anstehen z.B. ein Prüfung oder ich muss ein Referat halten.
Das erste mal fiel das einer Arbeitskollegin auf als ich ca 4Jahre alt war und in der Kirche bei einem Theaterstück mitgemacht habe. Ich selber kann mich nicht daran erinnern meine Mutter hat es mir erzählt, dsamals habe ich das wohl überspielt und mich meinen Körper geschaukelt.
Das erste mal woran ich mich erinnern kann das war in der vierten Klasse, ich musste ein Gedicht vortragen und ein Mitschüler hat mich danach nachgemacht, sprich der hat auch so getan als würden seine Hände zitten.
Wir waren auch bei einem Arzt und der sagte damals es sei alles in bester Ordnung, also haben wir auch nichts weiter gemacht. Denn das zittern trat meistens nur in Ausnahmesituation auf oder wenn ich mich total beobachtet fühle.
Mir ist das auch später öfters mal aufgefallen, aber es war nie richtig gravierend. Wenn mir einer doof kam habe ich es einfach ignoriert.
Mit ca 16 auf der Berufschule musste ich dann wieder einen großen Vortrag halten mit zwei Freundin, aber dann habe meine Hände so gezittert das ich das Gefühl hatte ich zerreisse gleich mein Notizzettel.
Meine Lehrerin hat mich darauf angesprochen, sie hat aber so auf mich eingeredet das ich mich so eingeengt gefühlt habe das ich aus der Klasse geflüchtet bin.
Wir waren wieder bei einigen Ärzten und haben viele tests durchgeführt, aber so recht haben die Ärzte nichts rausgefunden und gaben mir die diagnose Essentieller Tremor.

Aber ich habe nie dran geglaubt, denn es ist ja nicht immer da. Eine bekannte von uns hat uns dann eine Heilpraktikerin vorgeschlagen, weil sie dort mal war wegen eines anderen Problem wobei ihr niemand recht helfen konnte, aber diese Frau hat ihr dann geholfen. Meine Mutter hat sie nun kontaktiert und die Frau glaubt das es auch eine Art Blockade ist und ein einscheinender Moment das ausgelöst hat.

Ob das wirklich der Fall ist weiß ich noch nicht zund ob sie mir helfen kann auch nicht. Aber vielleicht hat jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt und wurde auch von einer Heilpraktikerin behandelt und sie hat geholfen?
Oder ihr habt das gleiche Problem und habt noch andere Ideen womit das zusammen hämgt? Wäre schön wenn jemand erfahrungberichte hier schreiben könnte?

Sorry der Text ist etwas lang aber vielleicht hilft es die Situation zu verstehen

Mehr lesen

28. November 2013 um 15:01

Nervoes
Halli Hallo

So wie ich das lese und verstehe glaube ich das es "nur" Nervoesitaet ist. Hast du es mal mit Baldrian probiert?Oder Training? Hast du den Tremor immer oder nur bei bestimmten situationen.

MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 19:27
In Antwort auf bertie_12497025

Nervoes
Halli Hallo

So wie ich das lese und verstehe glaube ich das es "nur" Nervoesitaet ist. Hast du es mal mit Baldrian probiert?Oder Training? Hast du den Tremor immer oder nur bei bestimmten situationen.

MFG

Najaa..
... ich bin mir nicht sicher obs nur Nervosität ist. Denn meine Mutter ist das auch schon aufgefallen als ich ein Ei gegessen habe. Also mit dem Löffel.
Oder ich wurde auch schonmal bei stinknormalen Sachen danach gefragt warum ich denn zittern würde. Waren ganz banale Dinge beim schreiben, essen sogar beim Tasche zumachen.
Aber das ist witzigeweise nicht immer. Irgendwie Tagesform abhängig. Das waren auch nicht immer Tage wo ich aus irgendwelchen Gründen nervös war.
Und ich bin sogar Fotografin Gehe also auch hin und wieder auf fremde Hochzeiten und bin durchaus manchmal sehr nervös davor. Aber nicht immer zittern die Hände.

Mir wurde damals Betablock verschrieben. Ich durfte sie nehmen vor Situationen wo ich wusste das ich eventuell sehr nervös sein könnte.

Ich weiß nicht ob ich den Tremor immer habe, aber ich glaube nicht, Nehme den selber auch nicht immer wahr, während anderen das dann doch auffällt.

Was für ein Training meinst du? Das einzige was ich auch probiert habe, ist mit Musik. Meine Lehrerin meinte zu mir vielleicht hilft es dir.Waren dann zum Beispiel Meeresgeräusche oder Rauschen vom Wind in Wäldern. Aber das hat mich eher aufgewühlt oder verrückt gemacht.

Liebe Grüße

May

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 19:48
In Antwort auf mayanonym

Najaa..
... ich bin mir nicht sicher obs nur Nervosität ist. Denn meine Mutter ist das auch schon aufgefallen als ich ein Ei gegessen habe. Also mit dem Löffel.
Oder ich wurde auch schonmal bei stinknormalen Sachen danach gefragt warum ich denn zittern würde. Waren ganz banale Dinge beim schreiben, essen sogar beim Tasche zumachen.
Aber das ist witzigeweise nicht immer. Irgendwie Tagesform abhängig. Das waren auch nicht immer Tage wo ich aus irgendwelchen Gründen nervös war.
Und ich bin sogar Fotografin Gehe also auch hin und wieder auf fremde Hochzeiten und bin durchaus manchmal sehr nervös davor. Aber nicht immer zittern die Hände.

Mir wurde damals Betablock verschrieben. Ich durfte sie nehmen vor Situationen wo ich wusste das ich eventuell sehr nervös sein könnte.

Ich weiß nicht ob ich den Tremor immer habe, aber ich glaube nicht, Nehme den selber auch nicht immer wahr, während anderen das dann doch auffällt.

Was für ein Training meinst du? Das einzige was ich auch probiert habe, ist mit Musik. Meine Lehrerin meinte zu mir vielleicht hilft es dir.Waren dann zum Beispiel Meeresgeräusche oder Rauschen vom Wind in Wäldern. Aber das hat mich eher aufgewühlt oder verrückt gemacht.

Liebe Grüße

May

Ok
hi

Ich wuerde zum neurologen gehen. der kann das ja alles durch checken.ich habe auch einen tremor aber bei mir ist der durch medikamente verursacht worden. nimmst du evtl medikamente die das als nebenwirkung haben.
Defenitiv solltetst du nochmal zum neurologen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 19:54
In Antwort auf bertie_12497025

Ok
hi

Ich wuerde zum neurologen gehen. der kann das ja alles durch checken.ich habe auch einen tremor aber bei mir ist der durch medikamente verursacht worden. nimmst du evtl medikamente die das als nebenwirkung haben.
Defenitiv solltetst du nochmal zum neurologen gehen.

Alsoo..
Medikamente nehme ich nicht. Ausser manchmal halt diese Betablocker, aber eigentlich meide ich Tabletten.

Hmm und wie zeigt es dir bei dir wenn ich fragen darf?

Also ich war ja schon in Kiel, Oldenburg, Stade und leider so richtig Erfolg hatte ich nicht.

Werde nur mal diese Heilpraktikerin versuchen. Ich bin ja noch etwas skeptisch, aber Wunder gibt es ja immer wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 16:31

Titel
Hi,

um ehrlich zu sein klingt das für mich schon sehr wie ein essentieller Tremor. Ich selbst leide auch seit der Kindheit darunter, bei mir fiel es übrigens zum ersten mal auf, als ich im Kindergarten mit Legosteinen gespielt hab.

Ich würde in der Sache auf jeden Fall auf einen Neurologen hören dem du vertraust.

Das mit den Referaten war bei mir übrigens auch so

Falls du also irgendwelche Fragen hast, nur zu.

Gruß,
Wanderflammend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2014 um 22:00
In Antwort auf delmar_12148869

Titel
Hi,

um ehrlich zu sein klingt das für mich schon sehr wie ein essentieller Tremor. Ich selbst leide auch seit der Kindheit darunter, bei mir fiel es übrigens zum ersten mal auf, als ich im Kindergarten mit Legosteinen gespielt hab.

Ich würde in der Sache auf jeden Fall auf einen Neurologen hören dem du vertraust.

Das mit den Referaten war bei mir übrigens auch so

Falls du also irgendwelche Fragen hast, nur zu.

Gruß,
Wanderflammend

Danke schonmal
Danke für deine Antwort Freue mich über jede kleine Hilfe oder eben Nachricht.

Falls du bestimmt schon gelesen hast war ich bei vielen Ärzten in großen Krankenhäusern und irgendwie so richtig sicher waren die meiner Meinung nicht. Aber nach etlichen Untersuchungen bekam ich aber am Ende die Diagnose essentieller Tremor.
Meiner ist glaube ich noch nicht so stark ausgeprägt, aber ich glaube es kann schlimmer werden oder?

Ich habe ein bisschen Angst, das es vorallem in besonderen Situationen wieder stärker wird. Denn ich habe im Mai meine Gesellenprüfung zu Fotografin.

Machst du irgendwelche ÜBungen die dir helfen das du mit so etwas besser umgehen kannst?

Gruß,

Maike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 0:08
In Antwort auf mayanonym

Danke schonmal
Danke für deine Antwort Freue mich über jede kleine Hilfe oder eben Nachricht.

Falls du bestimmt schon gelesen hast war ich bei vielen Ärzten in großen Krankenhäusern und irgendwie so richtig sicher waren die meiner Meinung nicht. Aber nach etlichen Untersuchungen bekam ich aber am Ende die Diagnose essentieller Tremor.
Meiner ist glaube ich noch nicht so stark ausgeprägt, aber ich glaube es kann schlimmer werden oder?

Ich habe ein bisschen Angst, das es vorallem in besonderen Situationen wieder stärker wird. Denn ich habe im Mai meine Gesellenprüfung zu Fotografin.

Machst du irgendwelche ÜBungen die dir helfen das du mit so etwas besser umgehen kannst?

Gruß,

Maike

Titel
Ich hab dir jetzt eine private Nachricht geschrieben. Ich glaub da kann man sich besser unterhalten, als wenn es die ganze Welt mitliest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 17:01

Hi
ich habe einen Starken tremor seit Geburt an. Ja er nervt manchmal und bei Refarten, aufregung, angst oder Nervosität ist er extrem Stark. Aber er ist wenn es mir gut geht und sowas gerade nicht ist, kaum da, also so das er mich nicht behindert!

Ich finde das hat auch viel mit Selbstvertrauen zu tun.

Ich hab gelesen das Autogernes Training bei einem leichten tremor hilft, oder entspannungsübeungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 22:22
In Antwort auf mayanonym

Seit vielen Jahren zittern meine Hände, aber nur wenn zum Beispiel wichtige Dinge anstehen z.B. ein Prüfung oder ich muss ein Referat halten.
Das erste mal fiel das einer Arbeitskollegin auf als ich ca 4Jahre alt war und in der Kirche bei einem Theaterstück mitgemacht habe. Ich selber kann mich nicht daran erinnern meine Mutter hat es mir erzählt, dsamals habe ich das wohl überspielt und mich meinen Körper geschaukelt.
Das erste mal woran ich mich erinnern kann das war in der vierten Klasse, ich musste ein Gedicht vortragen und ein Mitschüler hat mich danach nachgemacht, sprich der hat auch so getan als würden seine Hände zitten.
Wir waren auch bei einem Arzt und der sagte damals es sei alles in bester Ordnung, also haben wir auch nichts weiter gemacht. Denn das zittern trat meistens nur in Ausnahmesituation auf oder wenn ich mich total beobachtet fühle.
Mir ist das auch später öfters mal aufgefallen, aber es war nie richtig gravierend. Wenn mir einer doof kam habe ich es einfach ignoriert.
Mit ca 16 auf der Berufschule musste ich dann wieder einen großen Vortrag halten mit zwei Freundin, aber dann habe meine Hände so gezittert das ich das Gefühl hatte ich zerreisse gleich mein Notizzettel.
Meine Lehrerin hat mich darauf angesprochen, sie hat aber so auf mich eingeredet das ich mich so eingeengt gefühlt habe das ich aus der Klasse geflüchtet bin.
Wir waren wieder bei einigen Ärzten und haben viele tests durchgeführt, aber so recht haben die Ärzte nichts rausgefunden und gaben mir die diagnose Essentieller Tremor.

Aber ich habe nie dran geglaubt, denn es ist ja nicht immer da. Eine bekannte von uns hat uns dann eine Heilpraktikerin vorgeschlagen, weil sie dort mal war wegen eines anderen Problem wobei ihr niemand recht helfen konnte, aber diese Frau hat ihr dann geholfen. Meine Mutter hat sie nun kontaktiert und die Frau glaubt das es auch eine Art Blockade ist und ein einscheinender Moment das ausgelöst hat.

Ob das wirklich der Fall ist weiß ich noch nicht zund ob sie mir helfen kann auch nicht. Aber vielleicht hat jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt und wurde auch von einer Heilpraktikerin behandelt und sie hat geholfen?
Oder ihr habt das gleiche Problem und habt noch andere Ideen womit das zusammen hämgt? Wäre schön wenn jemand erfahrungberichte hier schreiben könnte?

Sorry der Text ist etwas lang aber vielleicht hilft es die Situation zu verstehen

Auch ich bin schon seit dem 6 Lebenjahr betroffen meine vorgeschichte ich habe den Fahrad Unfall meiner 12 Jährigen schwester aus 10 Metern miterlebt der Tödlich endete,leider auch erblich bedingt.Bei mir halfen oder helfen keine Beta Blocker und ich habe dieses Zittern nicht nur in den Händen und im Kopf auch stimme wird so manchesmal beeinträchtigt. ich nehme Liskanin und bin bei einem Neurologischen Spezialisten der genau auf Essentieller Tremor Spezialisiert ist,Ich frage mich nur warum diese Krankheit noch nicht so gut erforscht ist und warum es einem so schwer gemacht wird in erwerbslosenrente zu gehen , den in bisher jeder Arbeitsstelle Verfolgt mich dieser Akord, Nachtschicht, Feinarbeiten wie Löten,Schrauben einsetzten e.c keine Cance.Leider habe ich auch ein Bandscheiben Problem also ganzen Tag stehen oder sitzen ist auch nicht mehr schwer heben?? Bis zu 4Kilo also bitte was bleibt da noch ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zunahme nach Magersucht
Von: sarahb0791
neu
12. Dezember 2016 um 19:31
Vaginose SOS (Lang)
Von: lilupilu
neu
12. Dezember 2016 um 19:17
Zunahme nach Magersucht
Von: sarahb0791
neu
12. Dezember 2016 um 18:41
Teste die neusten Trends!
experts-club