Home / Forum / Fit & Gesund / Ziehen in der rechten Wade beim gehen und drücken

Ziehen in der rechten Wade beim gehen und drücken

9. August um 20:29

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Seit einigen Tagen habe ich ein Ziehen in der rechten Wade beim Gehen oder drücken. Ich habe in den letzten Wochen kein Sport getrieben und auch sonst nichts anstrengendes gemacht, da kann ich denke ich Muskelzerrung o.ä. ausschließen. Ich gehöre auch zu der Thrombose Risikogruppe, Pille und Rauchen. Bin aber erst 23 und mein Frauenarzt meinte, dass es noch kein Problem wäre in dem Alter, mit Pille und Rauchen. Naja sonst konnte ich bisher keine weiteren Symptome feststellen, wie Schwellung, bläuliche Farbe usw. Da ich mich in den letzten Tagen so sehr damit beschäftige, bilde ich mir glaube ich schon Symptome ein. Ich muss auf jeden Fall zum Arzt gehen das weiß ich, nur ist es gerade schwierig von den Zeit her. Ich hatte auch Magnesiummangel vermutet, da ich in den letzten Wochen/Monaten nicht so gesund gelebt habe. Nehme auch wieder viel Magnesium zu mir, hat aber bisher nichts gebracht. Ich mache mir zu viele Gedanken bei solchen Sachen und mache mich verrückt. Kennt jemand diese Symptome und hat Erfahrungen damit? Ich weiß, dies kann keine Ärztliche Diagnose ersetzen!

Danke schon mal!

Mehr lesen

11. August um 13:33
In Antwort auf user10389

Hallo zusammen, 

ich habe folgendes Problem. Seit einigen Tagen habe ich ein Ziehen in der rechten Wade beim Gehen oder drücken. Ich habe in den letzten Wochen kein Sport getrieben und auch sonst nichts anstrengendes gemacht, da kann ich denke ich Muskelzerrung o.ä. ausschließen. Ich gehöre auch zu der Thrombose Risikogruppe, Pille und Rauchen. Bin aber erst 23 und mein Frauenarzt meinte, dass es noch kein Problem wäre in dem Alter, mit Pille und Rauchen. Naja sonst konnte ich bisher keine weiteren Symptome feststellen, wie Schwellung, bläuliche Farbe usw. Da ich mich in den letzten Tagen so sehr damit beschäftige, bilde ich mir glaube ich schon Symptome ein. Ich muss auf jeden Fall zum Arzt gehen das weiß ich, nur ist es gerade schwierig von den Zeit her. Ich hatte auch Magnesiummangel vermutet, da ich in den letzten Wochen/Monaten nicht so gesund gelebt habe. Nehme auch wieder viel Magnesium zu mir, hat aber bisher nichts gebracht. Ich mache mir zu viele Gedanken bei solchen Sachen und mache mich verrückt. Kennt jemand diese Symptome und hat Erfahrungen damit? Ich weiß, dies kann keine Ärztliche Diagnose ersetzen! 

Danke schon mal!

Hast Du viel gestanden ? Hochhackige Schuhe getragen ?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Zyste OP Erfahrung
Von: nati93
neu
9. August um 10:01
panik und angststörung
Von: anissa1093
neu
6. August um 14:06

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen