Forum / Fit & Gesund / Diagnose: Krebs…

Zeugungsfähigkeit nach Hodenkrebs

27. Juli 2007 um 11:13 Letzte Antwort: 5. Oktober 2010 um 13:35

Hallo

Ein Freund hatte vor 13 Jahren schweren Hodenkrebs. Ein Hoden musste entfernt werden. ER sagt, wenn er zum Orgasmus kommt dringen seine Spermien nicht nach aussen, sondern gelangen in die Blase. Die Ärzte sagten damals er könne zu 90 % keine Kinder zeugen.

Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht?

LG

Mehr lesen

31. Juli 2007 um 22:59

Das muß nicht so sein.
Evtl. ist die Chance geringer, ein Kind zu zeugen. Ich kenne ein Pärchen mit der gleichen Diagnose, die Frau ist im 4. Monat schwanger. L G pitti13

Gefällt mir

17. Juni 2008 um 12:38
In Antwort auf olyvia_12673690

Das muß nicht so sein.
Evtl. ist die Chance geringer, ein Kind zu zeugen. Ich kenne ein Pärchen mit der gleichen Diagnose, die Frau ist im 4. Monat schwanger. L G pitti13

Kenn mich da
kenn mich da nicht so aus, aber bei meinem Mann wurde jetzt ein Prostatakarzinom (Krebs) festgestellt und diese wird jetzt operativ entfernt.

Damit wird kein Sperma mehr gebildet und er ist danach zeugungsunfähig.

Wie sich das bei Hodenkrebs verhält weiß ich leider nicht ...

Gefällt mir

17. Juni 2008 um 12:59

Also
mein Mann hatte auch Hodenkrebs und es musste auch ein Hoden entfernt werden. Mein Mann ist zeugungsunfähig weil die schwere Chemotherapie seine Spermien zu sehr mitgenommen hat und nicht weil er nur noch einen Hoden hat. Die Spermien gelangen ganz normal nach "draussen".
Übrigens haben wir einen 3 Monate alten Sohn. Er ist durch ärztliche Hilfe entstanden.

LG
Blossom

1 LikesGefällt mir

5. Oktober 2010 um 13:35
In Antwort auf jule_12058240

Also
mein Mann hatte auch Hodenkrebs und es musste auch ein Hoden entfernt werden. Mein Mann ist zeugungsunfähig weil die schwere Chemotherapie seine Spermien zu sehr mitgenommen hat und nicht weil er nur noch einen Hoden hat. Die Spermien gelangen ganz normal nach "draussen".
Übrigens haben wir einen 3 Monate alten Sohn. Er ist durch ärztliche Hilfe entstanden.

LG
Blossom

?
Hallo blossom011,

kannst du mir sagen wie dein Sohn durch ärztliche Hilfe entstanden ist? Hat dein Mann auch Spermien einfrieren lassen?
Mein Freund hatte vor zwei Jahren Hodenkrebs und jetzt versuche ich schwanger zu werden. Ich nehme schon seid drei Jahren die Pille nicht mehr, aber von alleine klappt es einfach nicht.

Lg

Gefällt mir