Home / Forum / Fit & Gesund / Zellveränderung - Jetzt habe ich ein bißchen Angst!

Zellveränderung - Jetzt habe ich ein bißchen Angst!

18. Mai 2006 um 20:03

Hallo,

ich habe nach meiner letzten Routineuntersuchung beim Frauenarzt ein Schreiben bekommen.

"...wurde in Ihren Vorsorgeabstrich eine Zellveränderung festgestellt."

Ich soll in drei Monaten noch einmal hinkommen.

Nun habe ich mich im Internet darüber informiert und habe Angst bekommen. Wie gefährlich ist es?

Mehr lesen

19. Mai 2006 um 8:23

Boah,
ich reg mich jedes mal wieder darüber auf,wie Patientinnen solche "Diagnosen" an den Kopf geknallt kriegen,damit allein gelassen werden und total verunsichert sind.
Zellveränderung an sich ist eine unspezifische Diagnose.Das kommt oft vor und verschwindet auch genauso oft wieder.Das kann ausgelöst werden durch einen anderen Infekt,durch Stress und vieles andere mehr.
Du brauchst Dich nicht verrückt zu machen.Ich würde wohl einen Gesprächstermin beim FA verlangen und ihm meinen Schreck,meine Angst und Unsicherheit mitteilen.
Und,googel bloß nicht zuviel,damacht man sich komplett kirre.
LG Bienachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2006 um 9:06

Ich hatte das auch
und musste regelmäßig zur Kontrolle - nach 6 Monaten war wieder alles OK - ohne Medikamente.

Allerdings tue ich auch viel für meinen Zellschutz durch Vitamine, Kineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Also, erstmal locker bleiben und die Nachuntersuchung abwarten.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2006 um 15:55

Danke an euch!
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Ich hoffe, dass ihr Recht behaltet und alles harmlos ist. Stress kann schon sein, bin mitten in meinen Abschlussprüfungen...

Naja, in ein paar Wochen weiß ich mehr. Danke nochmal...

Viele Grüße

Murmelchen04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 0:57
In Antwort auf bienachen

Boah,
ich reg mich jedes mal wieder darüber auf,wie Patientinnen solche "Diagnosen" an den Kopf geknallt kriegen,damit allein gelassen werden und total verunsichert sind.
Zellveränderung an sich ist eine unspezifische Diagnose.Das kommt oft vor und verschwindet auch genauso oft wieder.Das kann ausgelöst werden durch einen anderen Infekt,durch Stress und vieles andere mehr.
Du brauchst Dich nicht verrückt zu machen.Ich würde wohl einen Gesprächstermin beim FA verlangen und ihm meinen Schreck,meine Angst und Unsicherheit mitteilen.
Und,googel bloß nicht zuviel,damacht man sich komplett kirre.
LG Bienachen

Zellveränderung
Hallo, heute habe ich auch so einen Brief bekommen, habe gleich beim FA angerufen, und sie meinte mir, das ich mir keine Sorgen machen soll und in 3 Monaten wieder kommen soll.
Ich hab schon einiges dazu gelesen, aber was ich nicht verstehe ist, wie es beim Geschlechtsverkehr dazu kommen kann mit der Zellveränderung. Heist das das ich kein SEX haben soll, oder wie. Sorry ich glaub das war ne blöde frage. Aber ich mache mir sorgen. Denn wir wünschen uns jetzt ein Kind, wir arbeiten dran )
Kann mir jemand sagen, ob das jetzt evtl. keine gute Idee ist, das mit dem kinderwunsch.
Was ist fals es nach 3 Monaten nicht weg ist und ich evtl Abschaben lassen muss?

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 12:58
In Antwort auf frea_12888533

Zellveränderung
Hallo, heute habe ich auch so einen Brief bekommen, habe gleich beim FA angerufen, und sie meinte mir, das ich mir keine Sorgen machen soll und in 3 Monaten wieder kommen soll.
Ich hab schon einiges dazu gelesen, aber was ich nicht verstehe ist, wie es beim Geschlechtsverkehr dazu kommen kann mit der Zellveränderung. Heist das das ich kein SEX haben soll, oder wie. Sorry ich glaub das war ne blöde frage. Aber ich mache mir sorgen. Denn wir wünschen uns jetzt ein Kind, wir arbeiten dran )
Kann mir jemand sagen, ob das jetzt evtl. keine gute Idee ist, das mit dem kinderwunsch.
Was ist fals es nach 3 Monaten nicht weg ist und ich evtl Abschaben lassen muss?

Danke

Zellveränderung
Mir geht genauso, das ich anfang okt den brief bekommen haben und erst für dez einen termin und wir auch ein kind haben möchten, da fragt man sich ob es denn zu den zeitpunkt so gut wäre schwanger zu werden

was ist denn eigentlich bei dir rausgekommen?

und das problem ist auch noch das ich mir sorgen machen weil meine mutter schon mal am gebärmuttermund krebs hatte und dann wäre es ja nicht so unwahrscheinlich das ich es auch bekomme od habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest