Home / Forum / Fit & Gesund / Zangengeburt bei -9,0 Dpt Kurzsichtigkeit???

Zangengeburt bei -9,0 Dpt Kurzsichtigkeit???

6. August 2005 um 14:27

Hallo!
Ich bin`s nochmal...Mir ist noch was eingefallen. Ich bin mit -9,0 Dioptrin extrem kurzsichtig. Meine Hebamme sagt, wenn die Geburt zu lange dauert (über 2 Std lt. meinem Gynäkologen), in den Kopf gepresst wird anstatt in den Bauch, kann die Netzhaut reißen und es zu Sehschäden (ggf. Erbildung) führen. Daher greifen die Ärzte "gerne und schnell" zur Zange. Das will ich auf jeden Fall vermeiden (!!!) und überlege nun, ob nicht ein Kaiserschnitt besser wäre?

Welche Frau kennt sich damit aus und kann mir helfen?
Leider bin ich in unserer "Frauenrunde" die Erste (mit über 30!), die ein Kind bekommt und daher kenne ich keine Frauen in meiner Umgebung, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen könnten, darum habe ich mich hier auch angemeldet!

Ilka

PS: Der ET ist der 24.11.05

Mehr lesen

8. August 2005 um 14:06

Das gleiche problem...
... habe ich auch. bin auch über -8 dioptrien kurzsichtig.
mein gynäkologe hat mich deshalb zu einer augenärztin überwiesen, die meine augen anschauen soll und sagen soll, wie hoch das risiko ist.
mein arzt meinte auch, man würde mir eventuell mit einer saugglocke helfen, wenn es zu schwer geht.
aber ich überlege auch schon, ob ich da nicht lieber einen kaiserschnitt möchte. nun ja, ich werde jetzt mal den augenarzt-termin am 22.8. abwarten und dann weiter sehen...

leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen, ich kann dir nur empfehlen, mit deinen ärzten zu reden.

lg angie (ET 27.10.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2005 um 11:05
In Antwort auf ahuva_11881520

Das gleiche problem...
... habe ich auch. bin auch über -8 dioptrien kurzsichtig.
mein gynäkologe hat mich deshalb zu einer augenärztin überwiesen, die meine augen anschauen soll und sagen soll, wie hoch das risiko ist.
mein arzt meinte auch, man würde mir eventuell mit einer saugglocke helfen, wenn es zu schwer geht.
aber ich überlege auch schon, ob ich da nicht lieber einen kaiserschnitt möchte. nun ja, ich werde jetzt mal den augenarzt-termin am 22.8. abwarten und dann weiter sehen...

leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen, ich kann dir nur empfehlen, mit deinen ärzten zu reden.

lg angie (ET 27.10.)

Hallo Angie
danke für deinen Beitrag. Meine Hebamme hat mir ebenfalls empfohlen, ca 6 Wo vor dem ET eine Netzhautspiegelung machen zu lassen. Mal sehen, was dabei heraus kommt. Dann entscheide ich mich/ wir uns ob Kaiserschnitt oder spontane Entb.
Lass doch mal wieder von dir nach dem 22.8. hören, wie es gelaufen ist. Würde mich sehr interessieren.
Gruß ILKA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen