Home / Forum / Fit & Gesund / Zähneknirschen

Zähneknirschen

2. Oktober 2005 um 14:20

Habe ein riesiges Problem, wer kann mir helfen? Knirsche praktisch immer mit meinen Zähnen, hab mir das so angewöhnt und weiß nicht wie ich damit aufhören kann, da ich dass immer unbewusst mache.
Mittlerweile ist es schon so, dass mein zahnazrt gemwint hat, dass hätte ganz schöne Schleifspuren auf meinen Zähnen hinterlassen und ich merks auch an meinem Kiefer, der durch die ständige Bewegung ganz schön in Beschlag genommen wird. Hat jemand Erfahrung und kann mir Tipps geben?

Mehr lesen

2. Oktober 2005 um 16:18

Stimmt!Geh zum Zahnarzt..
.. und lass dir eine Knirscherschiene verpassen. Zahlt die Kasse! Es wird ein Abdruck von deinen Zähnen (normal der Oberkiefer) genommen und anhand von einem Gipsmodell wird dann die Knirscherschiene gezogen.Dann knirschst du die Kn-schiene kaputt, aber nicht deine eigenen zähne. Das würde ich schnell machen lassen, denn du beschreibst ja auch schon >Kiefergelenksbeschwerden bzw. Schmerzen im Kiefer??
Auf die Dauer geht das natürlich aufs Kiefergelenk und wenn das schlimmer wird, sollte man das therapieren.Und eine Therapie kostet einen Haufen Geld

LG Cadence

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 16:25
In Antwort auf mei_12436870

Stimmt!Geh zum Zahnarzt..
.. und lass dir eine Knirscherschiene verpassen. Zahlt die Kasse! Es wird ein Abdruck von deinen Zähnen (normal der Oberkiefer) genommen und anhand von einem Gipsmodell wird dann die Knirscherschiene gezogen.Dann knirschst du die Kn-schiene kaputt, aber nicht deine eigenen zähne. Das würde ich schnell machen lassen, denn du beschreibst ja auch schon >Kiefergelenksbeschwerden bzw. Schmerzen im Kiefer??
Auf die Dauer geht das natürlich aufs Kiefergelenk und wenn das schlimmer wird, sollte man das therapieren.Und eine Therapie kostet einen Haufen Geld

LG Cadence

Wie sieht denn so eine Therapie aus?
Denn leider habe ich schon die Schmerzen im Kiefer und so ne Schiene vermeidet zwar Schäden an den Zähnen, aber wirkt ja nicht wirklich gegen mein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 20:55
In Antwort auf hollabackgirl1

Wie sieht denn so eine Therapie aus?
Denn leider habe ich schon die Schmerzen im Kiefer und so ne Schiene vermeidet zwar Schäden an den Zähnen, aber wirkt ja nicht wirklich gegen mein Problem.

Wie so eine Therapie aussieht kann ich dir leider...
..auch nicht sagen. Lass dich einfach mal von deinem ZA bzgl. einer Kiefergelenkstherapie beraten.Weiß nur, dass es eine sehr teure angelegenheit ist.Aber vielleicht hast du ja glück und die kasse zahlt das??

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 11:25

Ich knirsche...
zwar nicht mit den Zähnen aber beisse immer fest drauf, besonders nachts. Ich habe dadurch auch Kieferprobleme, Schmerzen beim Kauen.

Mein Zahnarzt riet mir einfach eine kleine Übung, immer wenn Du merkst, dass Du zubeisst oder knirscht, lass Deinen Unterkiefer locker hängen, bewege ihn ein paar Mal auf und ab und einfach immer locker hängen lassen. Auch bevor Du schlafen gehst, lege Dich so hin, dass Du den Kiefer entspannen kannst. Und wenn alles nichts nützt, empfiehlt sich wie bereits erwähnt eine Schiene.

Hast Du vielleicht gerade Stress oder Probleme? Kann natürlich auch dazu führen, dass Du knirscht, ohne das Du es merkst oder willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 18:51
In Antwort auf anca_12257663

Ich knirsche...
zwar nicht mit den Zähnen aber beisse immer fest drauf, besonders nachts. Ich habe dadurch auch Kieferprobleme, Schmerzen beim Kauen.

Mein Zahnarzt riet mir einfach eine kleine Übung, immer wenn Du merkst, dass Du zubeisst oder knirscht, lass Deinen Unterkiefer locker hängen, bewege ihn ein paar Mal auf und ab und einfach immer locker hängen lassen. Auch bevor Du schlafen gehst, lege Dich so hin, dass Du den Kiefer entspannen kannst. Und wenn alles nichts nützt, empfiehlt sich wie bereits erwähnt eine Schiene.

Hast Du vielleicht gerade Stress oder Probleme? Kann natürlich auch dazu führen, dass Du knirscht, ohne das Du es merkst oder willst.

Stimmt..viele menschen..
..bauen im schlaf stress ab, indem sie die zähne zusammenpressen oder knirschen.(bruxismus)
schau doch mal im I-net unter bruxismus nach-evtl finden sich noch andere Möglichkeiten der Behandlung zusätzlich zur schiene

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 7:44

Zähneknirschen
Hallo Hollabackgirl1,
wahrscheinlich kommt mein Tipp schon zu spät; trotzdem.
Ich bin kürzlich - aus gleichem Grunde - auf ein Buch gestoßen, welches mir sehr geholfen hat, und nicht nur gegen das Zähneknirschen:
Sanfte Entspannung bei Zähneknirschen
von Dr. Petra Maria Schwarz
ISBN 3-928554-55-7
JOY-Verlag
Gruß und gute Besserung (falls Du's noch brauchst)
Bernd Z

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 12:05

Hallo
hollabackgirl,
zum schutz deiner zähne kann ich dir nur dringend eine knirscherschiene empfehlen. die wird beim zahnarzt angefertigt.
ansonsten hilft hier nur ein AUSGLEICH zum alltag. wenn dein geist und dein körper keinen ausgleich finden fängt man meist an in der nacht das an den zähnen rauszulassen.

wenn ich einen sehr stressigen tag hatte oder mich was belastet kann ich schon im vorraus sagen das ich in der nacht knirsche. dann versuch ich mich abzureagieren und trage die schiene zum schlafen.
viel erfolg
missy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 7:17
In Antwort auf missy457

Hallo
hollabackgirl,
zum schutz deiner zähne kann ich dir nur dringend eine knirscherschiene empfehlen. die wird beim zahnarzt angefertigt.
ansonsten hilft hier nur ein AUSGLEICH zum alltag. wenn dein geist und dein körper keinen ausgleich finden fängt man meist an in der nacht das an den zähnen rauszulassen.

wenn ich einen sehr stressigen tag hatte oder mich was belastet kann ich schon im vorraus sagen das ich in der nacht knirsche. dann versuch ich mich abzureagieren und trage die schiene zum schlafen.
viel erfolg
missy

Zähneknirschen
Na sag ich doch! Und eben diesen Ausgleich habe ich bei Atem- und Entspannungsübungen aus dem Yoga und dem Autogenen Training gefunden.
Die Aufbiss-Schiene wirkt den schädlichen Folgen des Zähneknirschen zweifelsohne entgegen, die eigentlichen Ursachen lassen sich dadurch aber nicht beheben.
Grüße
Bernd Z

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 20:33
In Antwort auf missy457

Hallo
hollabackgirl,
zum schutz deiner zähne kann ich dir nur dringend eine knirscherschiene empfehlen. die wird beim zahnarzt angefertigt.
ansonsten hilft hier nur ein AUSGLEICH zum alltag. wenn dein geist und dein körper keinen ausgleich finden fängt man meist an in der nacht das an den zähnen rauszulassen.

wenn ich einen sehr stressigen tag hatte oder mich was belastet kann ich schon im vorraus sagen das ich in der nacht knirsche. dann versuch ich mich abzureagieren und trage die schiene zum schlafen.
viel erfolg
missy

Hi
Muss man die Schiene selber bezahlen oder zahlt die Kasse auch was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2006 um 21:36
In Antwort auf marion_12115367

Hi
Muss man die Schiene selber bezahlen oder zahlt die Kasse auch was?

..
gute frage.

ich bin schon länger nicht mehr in der zahnmedizin tätig. und hab mit der neuen reform auch den überblick verloren.ich schätze allerdings das ein grossteil der kosten selbst getragen werden müssen.

frag doch einfach mal beim nächsten kontrolltermin nach.

schöne grüsse
missy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen