Forum / Fit & Gesund

Yokebe - Die Bikini-Saison rückt näher, Mädls

13. März 2014 um 10:53 Letzte Antwort: 4. April 2014 um 11:06

So ihr Lieben.... Es ist soweit. Der Monat April rückt näher und somit auch meine lang ersehnte Bali-Reise.
Natürlich möchte ich bis dahin meine bestmögliche Bikinifigur erreichen.

Kurz zu mir: Ich bin 23 Jahre jung, 170 cm groß und wiege 68 kg. Mein Zielgewicht -> 60 kg
Ich denke, das kann ich schaffen!!!!! Ich bin mir sogar sicher .

Im Januar habe ich bereits begonnen, meine Ernährung umzustellen und habe seit dem 4 kg abgenommen.
Jetzt will ich mich mal etwas ausprobieren und hab mich somit für Yokebe entschieden. Morgen fange ich damit an.

Ich werde euch jede Woche berichten, wie es mir bei meiner 30-Tage-Challenge geht. Meine Erfolge und Misserfolge, etc.

Würde mich freun, wenn ihr mir beisteht.

Mehr lesen

14. März 2014 um 8:27

Tag 1
Soooo Mädls,
es ist soweit. Der 1. Tag ist angebrochen. Natürlich bin ich hoch motiviert und hab mich heute gleich mal auf die Waage gestellt.. Zu meiner Freude starte ich nicht - wie angenommen - mit 68 kg sondern mit 66,4 kg... Noch besser. an meinem Ziel "60 kg" ändert sich allerdings nichts. Soll ja auch zu meiner Figur / Statur passen und da ich recht "weibliche Rundungen" habe, wäre alles andere schlichtweg übertrieben.

Sooooo... Nun zu Yokebe. Ich habe mir die laktosefreie Variante besorgt. Ich reagiere auf Laktose meist mit Pickel und auf die kann ich gut und gern verzichten - wie dem auch sei... Ich hab mir also das laktosefreie Starterpaket besorgt. Finde ich übrigens ganz praktisch. Da ist gleich ein Shaker mit einem kleinen Sieb und Maßangaben dabei. Ich habe in meiner Apotheke ca. 16 Euro dafür bezahlt. Stattlich, ich weiß! Aber wenn ich bedenke, dass ich für eine Woche Lebensmittel normal weit mehr aus gebe, ist das ganz ok Mein Freund ist eben jetzt erst mal auf sich alleine gestellt. Aber er wird es überleben, da bin ich mir ganz sicher

Hab mir heute Morgen gleich den 1. Shake angerührt. 200 ml Milch (laktosefrei; 1,5 %), 5 EL Pulver (Der Löffel ist mit dabei) und ab die Lutzi. Kräftig schütteln!!!!! Fertig. Ich ersetze den halben TL Öl durch Omega-3 Kapseln. In der Apotheke gibts die in TEUER... Im Drogeriemarkt gibts die in BILLIG. Nur so nebenbei. Mit dem Shaker geht das echt ganz prima. Hatte kein einziges Klümpchen im Shake und ich muss sagen, es schmeckt besser als ich erwartet habe. Hier liest man ja immer die schrecklichsten Dinge über den Geschmack. - Finde ich persönlich üüüüüüüüberhaupt nicht! Wie der Milchshake vom Mc Donalds schmeckts jetzt natürlich nicht... Aber man kann es durchaus mal ne Zeit durchhalten.
Man kann ja mit den Zutaten durchaus variieren.
-> https://www.yokebe.de/rezepte/shakevariationen
Da werde ich mal das ein oder andere Rezept ausprobieren.
Man kann sich auch kostenlos ein Rezeptbuch downloaden. Da sind wirklich tolle Rezepte drin - auch für "Nicht-Abnehmer". (Findet man ebenfalls auf der Yokebe-HP)
So. Ich ersetze jetz quasi 1 Woche lang alle drei Mahlzeiten durch einen Shake. Zwischendurch dürfte ich Gemüsebrühe trinken bis ich umfalle... Mal sehn wie es mir geht. Bis jetzt sättigt das Getränk mehr als genug!!!!

1 LikesGefällt mir

17. März 2014 um 8:11

Tag 4
Soooo... Natürlich war meine Motivation größer als mein Durchhaltevermögen
Freitag und Samstag, hab ich das ganz gut gemeistert. Sonntag wars dann schon soweit. Mittag gabs bei Oma Ente und Erdbeerkuchen - Wer sagt da schon "NEIN"??? Dann hab ich eben nur einen Shake am Morgen getrunken und gegessen hab ich nichts mehr... Ich war Abends um acht noch propen voll!!!!
Heute gehts wieder ganz normal weiter mit 3 Shakes täglich. Hab mich auch heute auf die Waage gestellt... 65,8 kg standen da also - 600 Gramm. Ich finds toll

Es ist wirkich mehr als einfach. Die Shakes sättigen ohne Ende. Ich brauch zwischendurch nicht mal Gemüsebrühe... Viel trinken ist natürlich wichtig. Das ist eigentlich die größte Aufgabe für mich. Das vergess ich schon mal gerne. Ich trinke einfach viel zu wenig. Aber ich bemühe mich sehr.

Mal sehn, wies weiter geht

1 LikesGefällt mir

18. März 2014 um 8:45

Tag 5
Das ist Wahnsinn!!! Obwohl ich mir vorgenommen habe, mich nur 2 mal die Woche zu wiegen, habe ich mich heute wieder auf die Waage gestellt... Ich bin einfach ein neugieriger Mensch Fast wäre ich aber umgefallen - vor Freude!!!! Da standen tatsächlich 64,9 kg!!!!

- 900 Gramm innerhalb 24 Stunden!!! Das nenne ich mal eine reife Leistung. Und das ohne Sport!!!!! Ich kanns gar nicht glauben

Bis jetzt macht mir der Shake-Verzehr nichts aus. Ich habe bereits vorher meine Ernährung und den Kcal-Bedarf etwas herunter geschraubt und vermute, dass es mir daher leichter fällt. Außerdem hatte ich ja am Sonntag einen kleinen "AUSREISSER-Tag"...

Von den verschiedenen Varianten kann ich euch leider nichts erzählen... Ich finde den Shake eigentlich recht lecker, so wie er ist. Ab und zu trinke ich ihn mit etwas Zimt... Muss aber nicht sein.

Naja. Ich bin guter Dinge und freue mich auf das Ergebnis an Tag 7.

1 LikesGefällt mir

19. März 2014 um 8:38

Tag 6
Also. Tag 6 fing nicht so gut an...
Gestern habe ich den 3. Shake schlichtweg vergessen und das musste ich büsen.

Dienstags und Donnerstags geh ich immer zum Sport (Bodyforming und Thaibo). Gestern war ich dann ziemlich in Eile. Das Büro hat mir noch eine Stunde abgezwackt. Hab mich zu Hause somit nur noch kurz umgezogen und war auch schon wieder dahin. Beim Sport hab ich schon gemerkt, dass ich nicht so fit war. Mir fehlte jegliche die Energie. Als ich heim kam, hüpfte ich nur noch kurz unter die Dusche und ging gleich um 21 Uhr ins Bett. War schon sehr müde und kam mir vor, als hätte ich an einem Langstrecken-Marathon teilgenommen! FIX UND ALLE!!!!! Daran gedacht, dass ich noch so einen Shake trinken könnte, hab ich nicht.
Die Nacht schlief ich sehr unruhig, bzw. nicht wirklich tief und fühlte mich richig ausgelaugt und zittrig. Heute Morgen kam es mir vor, als hätte ich max. 1 Stunde Schlaf genossen.... Zittrig oder ausgelaugt bin ich heute nicht mehr, aber soooooooooo müde!

Also. UNBEDINGT alle drei Shakes trinken!!!!!

900 kcal sind eh schon verdammt wenig!!! Wenn man dann aber einen Shake auslässt bzw. vergisst sinds nur noch 600 kcal!!! Das geht gar nicht!

Morgen wäre mein letzter Tag. Ich häng allerdings noch einen dran, da ich ja am Sonntag so "gesündigt" hab.

Auf die Waage hab ich mich übrigens heute mal nicht gestellt. Ich schau erst wieder am "Final-Tag".


1 LikesGefällt mir

21. März 2014 um 7:50

Tag 8
So. Tag 8 bricht an und somit mein letzter Tag mit 3 Shakes. Ich hab mich heute Morgen brav gewogen und siehe da - Da steht 63,8 kg.

-2,5 Kilo innerhalb einer Woche ist supiii!!! Da warens nur noch 4 Kilo, die weg müssen / sollten.

Bin gespannt auf die nächsten Wochen! Da ersetze ich ja jeden Tag den Mittags-Shake durch eine Mahlzeit. Hab mir auch schon ein paar Rezepte raus gesucht.

Bin direkt a bissl traurig darüber, dass die Phase vorbei ist. War schon bequem, wenn man sich keine Gedanken übers "Essen machen" muss
Bis denne

1 LikesGefällt mir

27. März 2014 um 12:25

Update
Soooo, da ich am Wochenende MEHR als gesündigt habe, ging es diese Woche etwas zäh voran.
Freitag: Morgens Shake, Mittags Schake und Abends...... Currywurst mit Pommes
Samstag (Lebensmittelmesse in Münche): ganzen Tag geschlemmt.........
Sonntag war ich noch so voll, dass ich gar nichts runter gebracht hab, außer mittag einen Shake. Sogar den musste ich mir runter würgen. Schlimm!!!
Ab Montag gings dann wieder ganz normal weiter. Morgens und Abends Shake, Mittags was zu beissen.
Morgen ist wieder Wiegetag. Bin schon gespannt, was da drauf steht, auf meiner geliebten und gleichzeitig gehassten Olga...

1 LikesGefällt mir

28. März 2014 um 7:56

Tag 15
Soooo... Tag 15. Die Waage zeigt mir trotz "Schlemmer-Attacken" 62,9 kg
Das macht dann -900 Gramm innerhalb einer Woche und das ist gut so!!! Vor allem, wenn man bedenkt, was ich so in mich hinen geschaufelt hab!!!

Jetzt hätt ich eigentlich noch 4 Wochen Zeit mein Ziel zu erreichen...... Wenn ich jetzt weiterhin pro Woche durchschnittlich 900 Gramm verliere, sinds dann in vier Wochen 59,3 Kg.... WAHNSINN

Bin mir aber sicher, dass die Zeit kommt... Dann tut sich sicherlich mal nix auf der Waage... Kann ja nicht immer so gut laufen, oder?????? Wäre doch zu einfach, oder????

Naja, wie dem auch sei. Ich bin glücklich mit dem Ergebnis. Wäre schön, wenn es kontinuierlich bergab gehn würde. Ich lass mich überraschen und mach weiter....

"Bali" rennt mit grooooooßen Schritten auf mich zu! Die Planung der Ausflugsziele ist in vollem Gange! Da macht es doch gleich doppelt Spaß, weiter durchzuhalten!

Hab mich auch schon mit neuen Sandalen und ein paar Shorts eingedeckt und gleichzeitig belohnt Ist schon toll, wenn man die alte Hosengröße pobiert um dann festzustellen, dass man eine Nummer kleiner braucht

1 LikesGefällt mir

4. April 2014 um 11:06

Tag 23
Naja... Jetzt wars schon so weit... Es stand.... Und stand...
Heute Morgen hatte ich 62,8...
Ich hab einfach viiiiiiiel zu viiiiiel gesündigt. Süßigkeiten, fettiges Essen und Co. waren die letzte Woche meine stetigen Begleiter.
Eine tolle Bilanz, wenn ich bedenke, dass ich trotzdem 100 Gramm abgenommen hab
Mal sehn, wie es weiter geht. Ich reiße mich wieder zusammen...

1 LikesGefällt mir