Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Wundsein nach dem Sex

6. April 2008 um 14:20 Letzte Antwort: 14. April 2008 um 18:26

Nach dem Sex bin ich innerlich Wund. Direkt nach dem Sex brennt es und eine Nacht danach und den ganzen Tag juckt es.
Man sieht deutlich das es gerötet ist.
Ich bin erregt und zusätzlich benutzen wir Gleitmittel (Hausmittel Vaseline) weil ich dachte so klappt es besser. Dennoch leider nicht.
Wobei ich sagen muss, dass ich erst vor kurzem mein ersten Sex hatte. Und auch danach nen unangenehmes Gefühl hatte. So wie "Muskelkater" aber keinen Juckreiz.
Vor kurzem hatte ich eine minimale Infektion am Scheideneingang, jedoch nicht in der Scheide. Die auch abgeheilt ist, solang hab ich mit dem Sex gewartet. Ich hab das Gefühl nach dem Sex reinigt sich meine Scheide enorm. Das merke ich durch den Ausfluss, den ich hab.
Vielleicht könnt ihr mir helfn?!

Mehr lesen

7. April 2008 um 16:03

Ja...
hab ich auch gedacht, nur er is nich in mir gekommen. Das is das rätselhafte

Gefällt mir

8. April 2008 um 12:05
In Antwort auf an0N_1248484799z

Ja...
hab ich auch gedacht, nur er is nich in mir gekommen. Das is das rätselhafte

Es hast...
...sich beim FA heraus gestellt, dass es ein Pilz ist ...

Gefällt mir

14. April 2008 um 18:26

Huhu
also ich hatte ganz genau das gleiche problem wie du!
Als ich angefangen hab sex zu hab, hab ich auch immer geglaubt ich bin total wund. Es hat hinterher gebrannt(gejuckt auch), und auch als ich aufs klo gegangen bin. Und auch währenddessen hatte ich oft das gefühl als müsste ich aufs klo (auch wenn ich vorher schon war). Ich hab dann gedacht ich hab n pilz, und bin zum frauenarzt. der hat gemeint, dass da eigentlich nichts wär, nur die scheidenflora wär etwas angegriffen. also hab ich so zäpfchen bekommen zum aufbau der scheidenflora...hat aber irgendwie nichts gebracht. Nach dem sex hats immer noch gebrannt...das ganze hat sich dann als blasenentzündung rausgestellt, und ich hatte schon total angst, weil ich im forum gelesen hab, dass viele frauen blasenentzündung nach dem sex bekommen.
Ich hab dann Angocin-Anti-Infekt genommen (is pflanzlich, und wirkt gegen voll viel..) und das hat mir super geholfen.
Ich hab das glaub ich einen monat lang durchgenommen weil ich angst hatte es abzusetzen, weils zwischenzeitlich echt schmerzhaft war..aber jetzt seit ner weile nehm ichs nicht mehr, und siehe da, es tut nicht mehr weh
also ich denke, dass sich der körper erst einmal daran gewöhnen muss..sperma verändert den pH wert der scheidenflora, dadurch können sich dort sachen ansammeln, die normalerweise von der scheidenflora zerstört würden (dadurch das jucken) aber die baut sich ja wieder auf, dauert wahrscheinlich nur n weilchen..und falls sich bakterien/pilze angesammelt haben, können die auch leicht in den harnleiter/harnblase gelangen, wo sie sich dann als blasenentzündung outen (so hat mir das mein frauenarzt erklärt).
Mittlerweile geh ich nach dem sex immer aufs klo, damit das böse sperma wieder raus kann

also ich würde an deiner stelle nochmal abwarten, oder eben zum frauenarzt gehen falls es nicht weggeht. hält das mit dem jucken und brennen denn lang an oder immer nur n tag oder so?

Gefällt mir