Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Wo/Wann fängt Bulimie an?

25. November 2014 um 22:00 Letzte Antwort: 26. November 2014 um 9:48

Bin grad aus ner Klinik wegen Depressionen gekommen. (Seit ein paar Tagen zu Hause)
Ich hab etwas Übergewicht.. Hab schon Probleme mit körperakzeptanz etc.
Hab durch die Depressionen zugenommen, davor hab ich unzählige Diäten gemacht. Gewicht ging immer hoch und runter, konnte mich schon in der Grundschule nicht so akzeptieren, wie ich bin.
Und heute hab ich das erste mal extra gebrochen.
Nach dem mittagsessen.
Heißhungerattacken kenne ich. Esse dann halt pizza, nudeln, Schokolade, Chips etc.
Ist aber nicht so oft.

Hab außerdem Probleme mit Verlustängsten und damit, dass meine Familie nicht versteht, dass sie sehr viel mit meinen Depressionen zu tun haben...

Wo fängt bulimie an? Wo fängts an kritisch zu werden?
Weiß nicht was ich tun soll und bin mega verwirrt ...

Hoffe auf antworten
Danke!!!

Mehr lesen

26. November 2014 um 9:48

Ich finde..
..es schwierig, wirklich einen Anfang zu definieren. Aber wenn du schon extra gebrochen hast solltest du es ernst nehmen! Ich denke du bist noch in psychologischer ambulanter Behandlung? Sprich es bei deinem Therapeuten an! Wenn du dich im Körper nicht wohl fühlst (und das keine verzerrte Wahrnehmung ist) gibt es unzählige Möglichkeiten das zu ändern. Ernährungsumstellung, Sport, etc, und dabei werden dich deine Freunde und deine Familie auch sicher unterstützen. Aber wenn du anfängst zu brechen schadest du dir nur selbst. Du kommst immer tiefer in den Teufelskreis von Zwängen und verheimlichung und machst deine Körper auf Dauer kaputt. Je länger du zögerst, desto schwieriger wird der Weg zurück zur Normalität! Fang jetzt gleich an und hol dir Hilfe!
Ich wünsche dir alles Gute
Angiott

Gefällt mir