Home / Forum / Fit & Gesund / Wo bleiben die Gefühle?

Wo bleiben die Gefühle?

29. Juli 2013 um 23:27

Hallo,
also ich habe ein Problem.
Ich war vor 2 Jahren magersüchtig, aber nicht wirklich lange.
Nach dem ich mich runtergehungert habe, ging's dann auch schnell los mit den Fressanfällen.
Irgendwann übernahmen diese die Kontrolle und ich geriet in eine Depression. (Obwohl ich denke, dass ich schon viel früher depressiv war.)

Auf jeden Fall fühlte ich relativ wenig oder gar nichts bis auf die gedrückte Stimmung in dieser Zeit.
Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich immer versucht habe meine Emotionen zu unterdrücken (das ging oft gut mit dem Essen ).
Wie schon gesagt ich fühlte mich nur leer und irgendwie schlecht, aber richtige Gefühle hatte ich nicht auch wenn ich geweint habe, kam es mir vor als würde mein Körper weinen und nicht ICH. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Jetzt bin ich in Therapie und habe auch wirklich gute Fortschritte gemacht, nur ich habe immer noch das Gefühl das etwas nicht richtig ist mit meinen Emotionen.
z.B.: Ich bin (leider) in der Magersuchtszeit mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen. Es kann natürlich auch daran liegen, dass ich auch jetzt immer noch keine richtige Beziehung spüre und ich auch wirklich nur selten das Verliebt-sein spüre. Aber ich weiß, dass es da sein sollte.
Ich denke mein Verstand unterdrückt meine Gefühle automatisch und ich kann nichts dagegen tun.

Meine Therapeutin schickte mich zur Kunsttherapie, wo ich genau dieses Thema behandeln sollte.
Und mit Kunst kann man ja oft Gefühle ansprechen.
Bis jetzt habe ich nicht das Gefühl, dass es etwas gebracht hat.
Ich habe selbst versucht besser auf mein Inneres zu hören und da ist mir das halt mit dem Unterdrücken aufgefallen.

Jetzt ist meine Frage: Was könnte ich tun damit ich wieder so richtig Gefühle habe und mich wieder selbst spüren kann?
Ich habe schon viele neue Dinge ausprobiert wie z.B. ein neues Instrument zu spielen oder noch mehr zu tanzen (meine "frühere" große Leidenschaft)

Ich danke euch schon mal im Voraus und entschuldige mich für den langen Text. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mehr lesen

30. Juli 2013 um 13:38

Hallo Anna,
es fällt schwer, dir über deine Psychotherapie hinaus weitere Empfehlungen zu geben. Stark abgeflachte Gefühle und eine reduzierte Schwingungsfähigkeit sind typische Symptome der Depression, die mit Heilung der Grunderkrankung auch wieder verschwinden. Du kümmerst dich bereits vermehrt um deine Hobbies, was richtig ist. Ich könnte dir ergänzend nur raten, deine Therapeutin mal auf Achtsamkeitsübungen anzusprechen.Vielleicht bringen sie dich wenigstens einen weiteren Schritt nach vorn.Sonst musst du einfach die vollständige Heilung der Depression abwarten.


LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 14:59
In Antwort auf nus1951

Hallo Anna,
es fällt schwer, dir über deine Psychotherapie hinaus weitere Empfehlungen zu geben. Stark abgeflachte Gefühle und eine reduzierte Schwingungsfähigkeit sind typische Symptome der Depression, die mit Heilung der Grunderkrankung auch wieder verschwinden. Du kümmerst dich bereits vermehrt um deine Hobbies, was richtig ist. Ich könnte dir ergänzend nur raten, deine Therapeutin mal auf Achtsamkeitsübungen anzusprechen.Vielleicht bringen sie dich wenigstens einen weiteren Schritt nach vorn.Sonst musst du einfach die vollständige Heilung der Depression abwarten.


LG Nus

Danke für den Tipp Nus.
Ja ich denke ich muss wirklich warten und es auf mich zukommen lassen.
Leider kann ich mir nicht vorstellen was sich noch verändern sollte bis auf die Sache mit den Gefühle.
Deswegen fällt es mir wahrscheinlich auch schwer nur "zu warten".
Trotzdem Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 20:48
In Antwort auf luisa_11891983

Danke für den Tipp Nus.
Ja ich denke ich muss wirklich warten und es auf mich zukommen lassen.
Leider kann ich mir nicht vorstellen was sich noch verändern sollte bis auf die Sache mit den Gefühle.
Deswegen fällt es mir wahrscheinlich auch schwer nur "zu warten".
Trotzdem Danke


Hey du,
Deinen beitrag hätte ich schreiben können. Ich fühle mich zur zeit ganz genauso wie du.. Und es macht mich echt fertig ich hoffe auch, dass es irgendwann wieder wird.
Drück dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 20:27
In Antwort auf venus_12881185


Hey du,
Deinen beitrag hätte ich schreiben können. Ich fühle mich zur zeit ganz genauso wie du.. Und es macht mich echt fertig ich hoffe auch, dass es irgendwann wieder wird.
Drück dich


"schön" zu hören, dass jemand das versteht und selber kennt.
Mit meinem Freund kann ich da nur schwer drüber reden und meine Freunde sind mir auch keine große Hilfe.
Ich hoffe es wird auch bei dir bald besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen