Home / Forum / Fit & Gesund / Wieviel Kalorien sollte eine Mahlzeit haben?

Wieviel Kalorien sollte eine Mahlzeit haben?

20. Oktober 2007 um 14:43

Ich hoffe ich nerve niemanden mit meiner Frage, da es - wie in so vielen Threads- mal wieder um Kalorien geht.
Also erstmal im voraus, ich möchte nicht abnehmen, nur mein Gewicht halten. Da ich aber von natur aus recht zierlich gebaut bin (1,72m und 51-52kg), habe ich ja auch nicht so einen hohen Kalorienverbrauch, aber ich liiiebe essen.

Ich wollte jetzt mal fragen wieviel Kalorien eine Haupt- und Zwischenmahlzeit haben sollte?
Habe mal versucht meine Mahlzeiten zu berechnen. Da ich mich früh immer satt esse (frisches Obst, Joghurt od. Milch mit Haferflocken od. gesundem Müsli) komme ich morgens auf 300-350kcal. Bin dann früh auch wirklich satt. Nach 3 Stunden esse ich dann meistens wieder was, einen Joghurt und etwas Obst und/oder Gemüse, in der Schulzeit noch eine Schnitte. Wären so 250kcal, in den Ferien nur 150-200kcal (frühstücke ja dann viel später, daher brauche ich bis zum Mittagessen nur ne Kleinigkeit). Wieviel sollte man denn Mittag so essen? Sind für ein Mittagessen 300-350kcal zu wenig? Nachmittags esse ich ja auch wieder was, also auch wieder Obst, Gemüse, einen Fruchtjoghurt oder mal eine Schale Müsli, was dann nachmittags manchmal auch 300kcal werden. Abend esse ich meistens nur Gemüse und eine Schnitte, insgesamt auch 250-300kcal.

Im Prinzip unterscheiden sich meine Hauptmahlzeiten kalorienmäßig kaum von den Zwischenmahlzeiten, ist das in Ordnung? Manche essen halt früh, mittag, abend richtig viel, dafür aber zwischendurch nix. Ich liebe es aber zwischendurch mal einen Joghurt, oder ein paar Nüsse, oder mal Süßes zu naschen.

Kenne mich da einfach nicht so gut aus, würde aber trotzdem gern mal eure Meinung hören, wieviel Kalorien Haupt- und Zwischenmahlzeiten (bei meinem zierlichen Körperbau)in etwa haben sollten.

Mehr lesen

20. Oktober 2007 um 14:52

Du bist in der Tat ziemlich dünn...
wenn du dein gewicht halten willst musst du den Tag über verteilt ca.2000 kcal. Um 2-3kg mehr zu wiegen, solltest du schon um die 2500kcal zu dir nehmen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 15:06

Hm?
Danke für deine Antwort, auch wenn sie mir nicht viel bringt^^

Also erstmal brauche ich keine 2000kcal am Tag, da ich wie du gelesen hast ziemlich zierlich bin und dadurch auch einen niedrigen Energieumsatz habe. Ich esse am Tga so 1500kcal, wenn ich mal etwas mehr nasche oder es mal sowas wie Pizza gibt, komme ich natrlich auf einiges mehr.
Ich bin auc nicht auf Diät oder so, ich bin schon immer so schlank, genau wie meine Eltern, das ist bei mir einfach genetisch bedingt. Ich wollte einfach aus Neugier mal wissen, wieviel Kalorien denn einen Mahlzeit normalerweise so hat. Ob man Unterschiede setzten sollte, zwischen Haut- und Zwischenmahlzeiten, oder ob das egal ist. Und das interessiert mich einfach nur, aber auch, weil ich mich gesund ernähren möchte.
Ich habe bis vor 3-4 Jahren ganz viel Süßes gegessen. Früh schon nur Schokokekse, 4-5Knoppers oder Schüsselweise Schokoladenmüsli. Nachmittag mind. eine Tafel Schokolade und noch ein paar Kekse, doer Gummibärchen, natürlich aber auch gesundes^^ Ich wollte früher immer zunehmen, weil ich so dünn war, aber es hat einfach nicht funktioniert.
Naja, dann wurde mein Dad mit 41 Jahren Diabetiker, zwar aufgrund eines Grippevirus, aber seitdem habe ich mich viel mit dem Thema beschäftigt und auch gelesen, dass Diabetes vor allem entsteht, wenn man ständig Zucker zu sich nimmt, so wie ich es getan habe, da der Insulinspiegel im Blut ständig zu hoch ist und die Rzeptoren irgendwas abstumpfen und das Insulin nciht mehr wirksam wird, sprich.. man muss sich irgendwann das Insulin spitzen.

Das alles hat mich ziemlich abgeschreckt. Von da an habe ich aufgehört so viel Süßes zu essen und habe auch keine Weißmehlprodukte mehr gegessen, sondern Vollkorn und und und..

Vielleicht verstehst du jetzt wieso ich frage wieviel Energie eine Mahlzeit haben sollte, da ich meinem Körper nciht schaden will, unter anderem eben durch zuvue schnelle Zucker. Meine Frage bezog sich also nciht auf Zu- oder Abnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 15:15
In Antwort auf maegan_12576444

Hm?
Danke für deine Antwort, auch wenn sie mir nicht viel bringt^^

Also erstmal brauche ich keine 2000kcal am Tag, da ich wie du gelesen hast ziemlich zierlich bin und dadurch auch einen niedrigen Energieumsatz habe. Ich esse am Tga so 1500kcal, wenn ich mal etwas mehr nasche oder es mal sowas wie Pizza gibt, komme ich natrlich auf einiges mehr.
Ich bin auc nicht auf Diät oder so, ich bin schon immer so schlank, genau wie meine Eltern, das ist bei mir einfach genetisch bedingt. Ich wollte einfach aus Neugier mal wissen, wieviel Kalorien denn einen Mahlzeit normalerweise so hat. Ob man Unterschiede setzten sollte, zwischen Haut- und Zwischenmahlzeiten, oder ob das egal ist. Und das interessiert mich einfach nur, aber auch, weil ich mich gesund ernähren möchte.
Ich habe bis vor 3-4 Jahren ganz viel Süßes gegessen. Früh schon nur Schokokekse, 4-5Knoppers oder Schüsselweise Schokoladenmüsli. Nachmittag mind. eine Tafel Schokolade und noch ein paar Kekse, doer Gummibärchen, natürlich aber auch gesundes^^ Ich wollte früher immer zunehmen, weil ich so dünn war, aber es hat einfach nicht funktioniert.
Naja, dann wurde mein Dad mit 41 Jahren Diabetiker, zwar aufgrund eines Grippevirus, aber seitdem habe ich mich viel mit dem Thema beschäftigt und auch gelesen, dass Diabetes vor allem entsteht, wenn man ständig Zucker zu sich nimmt, so wie ich es getan habe, da der Insulinspiegel im Blut ständig zu hoch ist und die Rzeptoren irgendwas abstumpfen und das Insulin nciht mehr wirksam wird, sprich.. man muss sich irgendwann das Insulin spitzen.

Das alles hat mich ziemlich abgeschreckt. Von da an habe ich aufgehört so viel Süßes zu essen und habe auch keine Weißmehlprodukte mehr gegessen, sondern Vollkorn und und und..

Vielleicht verstehst du jetzt wieso ich frage wieviel Energie eine Mahlzeit haben sollte, da ich meinem Körper nciht schaden will, unter anderem eben durch zuvue schnelle Zucker. Meine Frage bezog sich also nciht auf Zu- oder Abnehmen.

...
naja mit meinem Beitrag wollte ich dir jetzt nicht unbedingt sagen, dass du dringend zunehmen solltest. Ich meine es gibt auch menschen die wirklich so wie du von natur aus schlank sind!!!
Aber um dir deine Frage zu beantworten müsste man schon wissen ob du z.b. mittags warm oder abends warm ist oder ob du den ganzen tag über nur kalte speisen zu dir nimmst oder was du überhaupt gerne und öfters ist.

Also nur mal ein bsp. tag (ähnelt etwas aber nur etwas meinem Tag, da ich keine warmen speisen esse, da ich sie einfach nicht vertrage)

morgens: roggenbrötchen mit putenbrust und butter belegt ca. 200 kcal
dazu großer kakao ca. 120 kcal

zwischendrin: 5 kekse ca. 200kcal

mittags: warme speisen, je nachdem was du isst, haben ca. um die 400 (nudeln mit tomatensauce)-800kcal (pizza mit salami etc.) 400kcal-800kcal meine ich wenn du NICHT auf diät lebst

zwischendrin: müllermilchreis ca. 220kcal
o. apfel ca. 110 kcal o. Pudding (landliebe) ca. 250 kcal

abends: ???

????
keine ahnung abends...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 15:34

Also..
Egentlich esse ich mittags generell warm, nur leider komme ich seit diesem Schuljahr in der Woche nicht mehr dazu, da ich immer zwischen halb 3 und viertel 4 nach hause komme, außer einen Tag. Esse also leider nur noch Mittwoch, Samstag und Sonntag Mittag warm.

Momentan habe ich Ferien, da gibt es mittags wieder täglich warm. Ich kann ja mal einen Tag als Beispiel angeben.

Frühstück (eigentlich immer gleich)
1 Apfel od. 1 Banane kleingeschnitten mit Naturjoghurt oder Fruchtjoghurt und Müsli (Vollkornhaferflocken, ungesüßte Cornflakes, "Joghurtpops" und getr. Erdbeerstückchen od. Rosinen) dazu.

Vormittag z.B. gestern
1 fettarmen Fruchtjoghurt und ein bisschen Gemüse (Paprika, Tomaten und/od. Karotten)

Mittag
Spaghetti mit Tomatensoße oder
Reis mir Putenschnitzel (unpaniert) und Gemüse oder
Kartoffeln mir Rahmspinat und 1 Spiegelei... oder oder oder

Nachmittag
meistens wieder 1-2 Fruchtjoghurt, ein Obst und gelegentlich eine Hand voll Studentenfutter oder auch mal die ungesunden Gummibärchen od. Schokolade

Abend
immer kalt- meistens ein großer gemischter Salat mit Fetakäse od. Dressing und 1-2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse, (Puten)Schinken oder Käse

Ja und trinken tu ich eigentlich immer stilles Wasser mit einem Schuss Zitrone oder Cola light oder auch mal ein Glas Milch.
Wenn ich, wie gestern Spaghetti mit Tomatensoße esse, dann würde ich niemals auf 500kcal oder so kommen, da würde ich platzen, komme da einfach nur auf rund 350, dafür esse ich dann eben nachmittag nochmal.

Ist das gesund, oder eher nicht zum empfehlen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen