Home / Forum / Fit & Gesund / Wieviel essen? brauche unbedingt hilfe!

Wieviel essen? brauche unbedingt hilfe!

13. April 2010 um 16:49

vor ca. einem 3/4 jahr war ich magersüchtig. hab eine therapie angefangen und wieder besser gegessen. hatte dann immer häufiger FAs und habe wieder fast bis zu dem alten gewicht zugenommen mit dem ich mich wahnsinnig unwohl fühle! möchte jetzt wieder abnehmen ( nicht bis ins untergewicht, nur unterstest normal gewicht, weil ich mich damit sehr sehr gut gefühlt habe), hab aber keine ahnung wievel kalorien ich zu mir nehmen soll. ich würde schätzen, dass ich ca 600-800 kcal gegessen habe. ein FA hat ca 100 kcal. habe mich eine woche lang gesund ernährt und hatte keinen FA und hab kein gramm abgenommen!!! ich bin über jeden ratschlag dankbar!
liebe grüße,
august92

Mehr lesen

13. April 2010 um 17:44

Wie lange?
vielen dank für die schnelle antwort! ja, das war schon sehr wenig! vor allem habe ich gemerkt, dass man davon noch eher FAs bekommt. eine woche habe ich mich dann gesund ( ohne schokolade!!) von 1200-1500 kcal ernährt, aber halt garnicht abgenommen... oder kann es sein, das ich von 1200-1500 zunehme, weil ich vorher weniger gegessen habe? aber durch die FAs habe ich das ja auch eigentlich nicht wirklich... ahhhhh! mit meinem leben bin ich soweit ganz zufrieden, es ist nur das gewicht, was ich nicht in den griff bekomme. will aber auch auf keinen fall wieder ins untergewicht, hat so viel kaputt gemacht..
vielen dank
august92

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 23:09

Ok
ich werd dann erstmal weiter versuchen, mich gesund zu ernähren... süßes esse ich ab und zu noch, hab mehrmals die woche FAs. aber die haben auf jeden fall mehr als 100kcal!!! bei mir sind da auch 500-1500 drin. einen FA mit 100 hatte ich einmal, weil ich mir vorgenommen hatte nicht süßes zu essen und dann gemüse gegessen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 9:10
In Antwort auf bengta_12123520

Ok
ich werd dann erstmal weiter versuchen, mich gesund zu ernähren... süßes esse ich ab und zu noch, hab mehrmals die woche FAs. aber die haben auf jeden fall mehr als 100kcal!!! bei mir sind da auch 500-1500 drin. einen FA mit 100 hatte ich einmal, weil ich mir vorgenommen hatte nicht süßes zu essen und dann gemüse gegessen habe.

....
Also vorweg: 500kcal fürn FA....joa. Wunderbar. Das wünsch ich mir auch mal.

Also kurze Frage August92:
Du schreibst du hattest einmal einen 100 kcal FA?! Weil du anstatt Schoki Gemüse gegessen hast?
Was haste denn da gegessen.....? ne Packung TOmaten und ein paar Gurkenstücken??

Sry, aber das ist ja fast schon.....also naja. Ne da bin ich ruhig.

Ich meine, da kannste ja froh sein das du nur so miniFAs hast. Wenn man das überhaupt als FA bezeichnen kann, ich weis nicht ob man von Kontrollverlust sprechen kann, wenn man mal für 100 kcal mehr, ein bissl Gemüse isst

Seit froh. Ich bewege mich im 7000-9000 Kalorienrahmen mindestens, und ich erbreche nicht.....Und nein, ich übertreibe (leider) nicht. KH Aufenthalte sind oft vorgeplant wenn ich nen Rückfall habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 9:55

Puh
joa. Ne Menge ess ich halt...Hab ich hier schonmal iwo aufgelistet...is eben beschähmend...naja, also so durchschnittlich:

- 500 -1000g Nudeln = mind 1600 kcal
- 2 Liter Eis = mind 2500 kcal
- 4-6 Tafel Schoko = mind. 2000 kcal
- 250g Schokoriegel (billig-Bounty und sowas) = mind 1800kcal
- 1 Rolle Prinzenrolle = 2200 kcal
- 1 American Pizza = 900 kcal
- 1 ganzes Toast + 1 Glas Nutella = mind. 2000 kcal
- X Becher Joghurt und Quark zum Stopfen halt, sonst würd ich noch mehr Schoko essen)
- Bäckerteile (je nach Geld, Schweineohren, Amerikaner)
- 1 Fertig abgepackter Marmorkuchen

ect. pp.


Du siehst also das es auch mal gut über 9000 werden kann. Wobei die Sachen nicht immer die gleichen sind, aber das sind eben so standart Dinge, die billig sind und leicht zu essen sind....

Ich hatte jetzt 8 Tage kein FA. Bis Vorgestern und Gestern. Wobei Vorgestern nicht so schlimm war, Gestern allerdings schon. Ansonsten halt ich mal 5 Tage durch. Manchmal ne Woche, manchmal fress ich aber auch 4 Tage hinereinander (was dann ganz schlimm ist).

Ich habe Gewichtsschwankungen von 8-11 Kilo nach FA Tagen (wobei auch Wasser und Mageninhalt eine Rolle spielt), habe aber normalgewicht, wenn ich nicht mehr als 3 tage fresse, pendelt es sich immer ein. Und das ist okay.


Und die Schmerze......tja. Die sind kaum zu beschreiben. Unerträglich. Da mein Körper die Abwehrreaktion Brechen nicht kennt habe ich sogar schon Magenschleimhauteinrisse und Darmverletzungen.....

Ja. ich weis. Krank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 14:12

Hm
ja, das ist es.

Wie ichs aushalte...tja gute Frage. Die Nacht drauf ist schlimm. Schmerzen, nicht liegen können, nicht sitzen nicht stehen, geschweigedenn laufen....man quält sich halt...

Ja, die FAs sind psychischer, kein physischer Hunger. Also sonst ernähr ich mich ausreichend und ausgewogen. Es muss nur ein Streit/Vorfall kommen der mich zurückwirft und dann kommt das "Scheißegalgefühl" und ich fang an zu fressen.
Leider vergess ich die Schmerzen nach einem Tag wieder und dann kommt iwann der Nächste und ich bereuhe es wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 15:43

Tja
Ich probiere alles. Ich hab X Möglichkeiten mich abzulenken. Mein Pferd, meine Hunde, Sport, ect. Aber wenns kommt, dann kann ich nix gegen machen.
Ich kann keinerlei Lebensmittel lagern, kein Brot, höchstens 2 joghurts. Das bedeutet: Jeden Tag einkaufen.
Ich habe nie Geld hier, mein Freund nimmt alles mit. Das auto von ihm ist ein rollender Supermarkt.

Ich hab X Methoden und Zich Gegenmaßnahmen. Manchmal klappt es, manchmal nicht.

Ich bin ja in Thera. Und weil es so nicht mehr geht in wenigen Wochen auch inner Klinik. Ich will so nicht mehr leben. Und deswegen tu ich lieber einmal richtig was, als nochmal so viele Jahre zu vergeuden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 16:15

Danke
Die Unmengen....
Meist ist es so, das ich erst mal meine ganzen Getränke wegschütte und die Pfandflaschen dafür nehme.
Und dann lauf ich zu meinen Eltern (wir wohnen in der gleichen Stadt) nehm mir da heimlich Essen mit (geht ganz gut, Lagerraum im Keller, merkt keiner) und nehm mir dann noch Geld weg.
Irgentwo ist immer ein Weg. Da mein Vater unter meiner Wohnung seine Werkstatt hat, ist er auch oft zu erreichen und ich muss nur sagen: Ich hab da noch ne Rechnung offen, brauche mal 10 Euro" und ich hab das Geld.

ich habs ihnen schon so oft gesagt, dass sie mir kein Geld geben sollen....das ich damit Fressen gehe.....Naja, aber sie können ja manchmal auch nicht zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden .-/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2010 um 17:00

Schön wärs
ok, ich hatte ein einziges mal die situation, dass ich maßlos gemüse gegessen habe. ich sehe das auch nicht als fressanfall. sonst habe ich leider die ganz normalen FAs mit schokolade, keksen, nutella, käse, müsli etc. gefolgt von magenschmerzen und beschwerden, übelkeit und schlechter stimmung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 11:51

.
Naja Pfandflaschen wegbringen 10 Minuten mit einkaufen, dann fang ich auf dem Weg an zu essen bis zu meinen Eltern (nochmal 10 Minuten) und von da gleich wieder eindecken und zurück nach Hause.

Ich versuche vorher schon alles. Alles. Aber ist der Drang da, ist es schlecht das Ruder umzuschwenken, schon gar nicht, wenn ich schon eine Sache gegessen habe (Schoko oder so). Dann ist das Scheißegalgefühl nicht zu bändigen.

Es ist eben kein körperlicher Hunger. Gegen den könnte man ja was machen. Aber das ist ja nicht der fall....

thx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 12:31
In Antwort auf ellen_12469126

Puh
joa. Ne Menge ess ich halt...Hab ich hier schonmal iwo aufgelistet...is eben beschähmend...naja, also so durchschnittlich:

- 500 -1000g Nudeln = mind 1600 kcal
- 2 Liter Eis = mind 2500 kcal
- 4-6 Tafel Schoko = mind. 2000 kcal
- 250g Schokoriegel (billig-Bounty und sowas) = mind 1800kcal
- 1 Rolle Prinzenrolle = 2200 kcal
- 1 American Pizza = 900 kcal
- 1 ganzes Toast + 1 Glas Nutella = mind. 2000 kcal
- X Becher Joghurt und Quark zum Stopfen halt, sonst würd ich noch mehr Schoko essen)
- Bäckerteile (je nach Geld, Schweineohren, Amerikaner)
- 1 Fertig abgepackter Marmorkuchen

ect. pp.


Du siehst also das es auch mal gut über 9000 werden kann. Wobei die Sachen nicht immer die gleichen sind, aber das sind eben so standart Dinge, die billig sind und leicht zu essen sind....

Ich hatte jetzt 8 Tage kein FA. Bis Vorgestern und Gestern. Wobei Vorgestern nicht so schlimm war, Gestern allerdings schon. Ansonsten halt ich mal 5 Tage durch. Manchmal ne Woche, manchmal fress ich aber auch 4 Tage hinereinander (was dann ganz schlimm ist).

Ich habe Gewichtsschwankungen von 8-11 Kilo nach FA Tagen (wobei auch Wasser und Mageninhalt eine Rolle spielt), habe aber normalgewicht, wenn ich nicht mehr als 3 tage fresse, pendelt es sich immer ein. Und das ist okay.


Und die Schmerze......tja. Die sind kaum zu beschreiben. Unerträglich. Da mein Körper die Abwehrreaktion Brechen nicht kennt habe ich sogar schon Magenschleimhauteinrisse und Darmverletzungen.....

Ja. ich weis. Krank.


mal ne frage,wie passt das denn alles überhaupt volumenmäßig in den körper?? ich kann mir gar nicht vorstellen,dass man SOVIEL essen kann.. isst du das alles aufeinmal oder über den tag verteilt?
ich plage mich auch oft mit FA'S aber hslb soviel wie du !

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 12:42
In Antwort auf lisa_12893749


mal ne frage,wie passt das denn alles überhaupt volumenmäßig in den körper?? ich kann mir gar nicht vorstellen,dass man SOVIEL essen kann.. isst du das alles aufeinmal oder über den tag verteilt?
ich plage mich auch oft mit FA'S aber hslb soviel wie du !

lg

Ja ich weis, ich bin ein Monster.
Ich esse ca 3/4 sofort. Und den Rest sobald ich wieder "kann".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 12:44

...
in meiner ms zeit habe ich auch mal ein fa...habe da pudding und gummibärchen gegessen. danach fühlte ich mich sehr schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 14:31

Ja
Es ist eben Wut, Verzeweifelung, Schwäche, alle möglichen Gefühle die ich nicht ausdrücken kann. Wenn ich mich bsw über etwas ärgere, dann fress ich. Anstatt eben was zu sagen. Weil ich dafür zu feige bin. Ist nur ein Beispiel, aber so kann man das vergleichen....


Könnte man, ja. Aber ich will das nicht. Ich will auf normalen Wege wieder gesund werden. Und dafür gehe ich ja jetzt auch inne Klinik.........um eben zu lernen die Gefühle anders ans mitm Essen zu kompensieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest