Home / Forum / Fit & Gesund / Wieviel Alkohol ist okay?

Wieviel Alkohol ist okay?

19. Dezember 2010 um 16:47 Letzte Antwort: 22. Dezember 2010 um 22:50

Moin, ich hoff ihr schreibt mir
Also, ich bin männlich und werd bald 16. Ich bin umgezogen und hier wird viel Alkohol getrunken, bisschen gras, und das ganze...ich bin nicht so der Partytyp und hab ich mich eigentlich fats immer ferngehalten. Hab deswegen auch fats nur wiebliche Freunde, weil die Typen entweder viel zu kindisch sind oder den ganzen tag nix machen aus Gras anbauen und weiß was ich. Ich werde bald 16 und würde trotzdem gerne mal öfters auf Partys, va um mehrere Mädchen kennen zu lernen, läuft zZ nämlich nichts außerfreundschaftlich.

Ich trinke eigl nie was oder wenig (nur selten), weil mir das meiste a) nicht schmeckt, b) ich schlechtes gewissen gegenüber meinen eltern habe bzw gegenüber meiner körperlichen gesundheit (ernähere mich eh schon recht ungesund)
ich denke sogar, dass es meiner mum nicht so viel ausmacht aber mit ihr mag ich nicht darüber reden, das geht bei mir nicht. mit anderen erwachsenen geht das allerdings wunderbar.
und ich glaube, mal abundzu was trinken und nur soviel, dass ich noch herr über mich selbst bin, ist nichtmal so schlecht.
achja, außerdem denke ich, dass wenn ich trinke, leute denken, ich mache das, um cool zu sein, so wie sie. manchmal hab ich allerdings nur das bedürfnis, mal bisschen besser drauf zu sein bzw mal ein tag meine probleme zu vergessen.
mich nervt es auch total, wenn das mädel, eine sehr gute freundin (leider für mich auch mehr) darüber redte, dass sie manchmal trinkt, und son bisschen art angibt..eigentlich ist sie so nicht, aber das bringt mich auf 180.

ja, ich habe ein luxusproblem: wie kann ich mich lösen davon, und auch mal bisschen was trinken, aber eben nur soviel, wie gut ist? ich denke,e s wird dann eh bissl besser, da ich bald 16 bin und das dann ja teils erlaubt ist. aber ich könnt leute echt klatschen, die meinen, mit alk angeben zu müssen.

Mehr lesen

20. Dezember 2010 um 20:07

Junge, junge..
erstens verpasst du etwas wenn du dich ab und zu nicht mal besäufst und 2. bist du nur einmal jung.
ernähr dich lieber gesünder und trink dafür mehr, trinken ist hauptsächlich für die leber schädlich und du brauchst wahrscheinlich gar nicht so viel alkohol..desshalb keine sorge.

mal ehrlich in einer welt ohne alkohol gäbe es wohl viel weniger lustige sachen zu erzählen und viel weniger beziehungen

Gefällt mir
21. Dezember 2010 um 18:01

@deimos: Was für ein Quatsch
Wenn man sich die Leber wegsäuft, hilft auch gesunde Ernährung nichts mehr. Jemandem zu raten mehr zu saufen, ist einfach hirnlos, zumal der gute Mann grad mal 15 ist.
Und die Aussage "Du brauchst wohl nicht viel" mag am Anfang stimmen, aber das kann sich ja sehr schnell ändern.

@zuckerwasser: Gut, dass Du Dir Gedanken machst. Eins sollte klar sein: je weniger Alk, desto besser, gerade weil Du noch so jung bist. Wie viel "gerade noch gut ist", ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, wie viel man verträgt, ist sogar oft tagesformabhängig.
Und wenn Du keine Lust hast , dann lass es. Wenn Du ein schlechtes Gewissen wegen Deiner Gesundheit hast, dann ist das eher gut. Solange du nicht 16 bist, lass es sowieso, die Jugendschutzgesetze sind ja nicht aus reiner Dollerei gemacht worden.
Es gibt keinen Grund, warum du dich zu Drogen (denn nichts anderes ist Alkohol letztlich, wenn auch legal und gesellschaftlich akzeptiert) zwingen solltest!!

Und locker werden, das kann man mit der Zeit auch Alkohol lernen- genau wie das Party machen

Gefällt mir
21. Dezember 2010 um 23:10
In Antwort auf lia_12234042

@deimos: Was für ein Quatsch
Wenn man sich die Leber wegsäuft, hilft auch gesunde Ernährung nichts mehr. Jemandem zu raten mehr zu saufen, ist einfach hirnlos, zumal der gute Mann grad mal 15 ist.
Und die Aussage "Du brauchst wohl nicht viel" mag am Anfang stimmen, aber das kann sich ja sehr schnell ändern.

@zuckerwasser: Gut, dass Du Dir Gedanken machst. Eins sollte klar sein: je weniger Alk, desto besser, gerade weil Du noch so jung bist. Wie viel "gerade noch gut ist", ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, wie viel man verträgt, ist sogar oft tagesformabhängig.
Und wenn Du keine Lust hast , dann lass es. Wenn Du ein schlechtes Gewissen wegen Deiner Gesundheit hast, dann ist das eher gut. Solange du nicht 16 bist, lass es sowieso, die Jugendschutzgesetze sind ja nicht aus reiner Dollerei gemacht worden.
Es gibt keinen Grund, warum du dich zu Drogen (denn nichts anderes ist Alkohol letztlich, wenn auch legal und gesellschaftlich akzeptiert) zwingen solltest!!

Und locker werden, das kann man mit der Zeit auch Alkohol lernen- genau wie das Party machen


nur mit der Ruhe ich hab ja nicht gesagt er soll zum Alkoholiker werden.

Natürlich sollte man, wenn man Alkohol nicht mag, dazu stehen und nicht trinken aber wenn du gerne trinkst dann darfst du dir das ab und zu auch gönnen und musst in solchen Momenten nicht auf deine Gesundheit achten. Denn rauchen ist viel schädlicher und wenig Bewegung auch.

Eine Party kannst du auch ohne Alkohol feiern und es dort lustig haben, aber wenn du mal abschalten willst dann find ich Trinken in Ordnung.

Gefällt mir
22. Dezember 2010 um 22:50

Wichtig ist ,
dass du das tust, was du möchtest und was dir gefällt. Unabhängig von Gruppenzwang und was irgendwer dazu sagt. Natürlich ist Alkohol und Drogen heut sehr gesellschaftsfähig und weit verbreitet. Getrau dich das zu tun, was du möchtest und dass du dich von Leuten distanzierst , die trinken bis der Arzt kommt. Du darfst das vertreten, dass du es so nicht möchtest und es ist auch gut, wenn du eine Partnerin findest , die ähnliche Prinzipien hat, denn wenn einer nüchtern ist oder fast und der andere lallt und kotzt , dann ist das richtig schlimm. Ich bin richtig froh, dass ich maßvoll trinken kann, den einen oder anderen Joint geraucht habe, aber ich kann und muß nicht und das bedeutet eine große Freiheit. Ich kenne viele , die abhängig sind und das ist richtig schlimm, wenn das Leben von Alkohol und Drogen bestimmt wird und das geht schneller als manche denken.
Gruß melike

Gefällt mir