Home / Forum / Fit & Gesund / Wieso haben nicht alle Allergiker Asthma?

Wieso haben nicht alle Allergiker Asthma?

10. Dezember 2017 um 13:00

Nach meiner Erfahrung zeigt uns diese Überlegung den Weg zu einer überaus nützlichen aber kaum bekannten Atemübung.
Ich war eins der vielen Asthmakinder, weil durch Bequemlichkeit und eine verstopfte Nase bei mir die Mundatmung zur Gewohnheit wurde.  Das führte zu Asthma, weil bei Pollenwetter  ein Lippenreflex sich nicht entwickelte. 
Wenn nämlich ein Atemgesunder einen bestimmten Pollen einatmet, der seine Bronchien verkrampft  und eine Atemnot verursacht,  so wird er unbewusst kräftiger durch die Nase einatmen, was die Lippen zusammen drückt und durch Reflex die Lunge entspannt.  Die Wirkung dieses Reflexes und Gegenspielelers zu Asthma lässt sich leicht überprüfen durch Fingerdruck an einer Lippe. Das vertieft spürbar die Atmung.
Das kräftige Einatmen durch die Nase ist eine wichtige Zielsetzng des Systems der Atemübungen nach Frau.A.Strelnikova (googeln).
Siehe z. B. das Video mit Frau Julia Makolchina.
 https://youtu.be/VkuUazf06r4 Die Übungen sind in Russland gut eingeführt.

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers