Home / Forum / Fit & Gesund / Wiederkehrender Scheidenpilz

Wiederkehrender Scheidenpilz

16. August 2017 um 23:25 Letzte Antwort: 17. August 2017 um 11:25

Hallo zusammen,  
Ich habe schon länger ein Probleme mit wiederkehrendem Scheidenpilz, ich bin noch sehr jung(18 Jahre) und plage mich damit schon seit 2 Jahren herum. So lansam habe ich das Gefühl das die verschriebenen Medikamente nicht mehr wirken und das macht mir sehr zu schaffen, da ich auch mehr las 4 mal im Jahr darunter leide. Ich habe auch seit ein paar Monaten einen Freund, was die ganze Sache erschwert, ich habe schon überlegt Schluss zu machen weil es mich so belastet und ich nicht mit ihm darüber reden möchte.
Wir haben auch schon öfters miteinander geschlafen, allerdings fühlt es sich nicht wirklich gut an und ich tue es eigentlich nur noch für ihn, obwohl ich danach und währenddessen schmerzen habe. Ich war auch schon beim Arzt und ich hatte gehofft das die Medikamente helfen und ich endlich eine unbeschwerte Beziehung mit ihm führen kann... ich muss dazu sagen das ich es schwer einschätzen kann ob ich gerade an einem Pilz leide, weil mich das alles so verwirrt hat das ich meinen eigenen Körper nicht mehr einschätzen kann, ob ich momentan gesund bin oder gerade wieder an einem Pilz leide(meistens nachdem ich den Pilz behandelt habe und trotzdem noch unter leichten Beschwerden leide), vorallem im äußeren Bereich habe ich Beschwerden trotz Creme.

Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit wiederkehrenden Pilzen und was Hilft auf lange Sicht den Pilz zu bekämpfe, damit er nicht wieder kommt? Welche Gründe können vorliegen? 

Ich bin sehr verzweifelt und es geht mir so langsam wirklich auf die Psyche

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

LG Anna PS: Nehme seit 1 Monat die Pille

Mehr lesen

17. August 2017 um 11:25

Ich probiere es einmal aus, danke 

Gefällt mir