Forum / Fit & Gesund / Wiederkehrende grippe

Wiederkehrende grippe

22. Juni 2013 um 15:38 Letzte Antwort: 28. Januar 2016 um 15:08

Hallo
Habe seit einiger Zeit andauernd Grippe. Es fängt immer mit starkem Schnupfen und niesen an und führt dann zu Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Husten. Meist kommt auch noch Fieber dazu. Vorletze Woche hatte ich 39.0 grad Fieber, bin darauf hin zum
Arzt gegangen, welcher meinte, dass es eine ganz gewöhnliche Grippe sei. War dann letzte Woche gesund und seit heute fängt wieder das gleiche an. So geht es schon seit mehreren Monaten... Ich bin ständig krank... Jetzt meine Frage, ist mein Immunsystem vllt. Nur geschwächt oder kann es auch etwas ernsteres sein? Dazu muss ich noch sagen, dass ich eigentlich nie krank bin!
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Mehr lesen

8. Dezember 2013 um 1:05

Schon mal was Pflanzliches ausprobiert?
Momordica Charantia von Thaivita ist immunstärkend und wird in der asiatischen Heilhunde besonders bei Erkältungen, Grippe und Viruserkrankungen eingesetzt. Sorgt zusätzlich für Kraft und Energie.Ich liebe diese Kräuter und hab selten mit Erkältungen zu tun.

Gefällt mir

14. Dezember 2013 um 21:07
In Antwort auf femke_12372585

Schon mal was Pflanzliches ausprobiert?
Momordica Charantia von Thaivita ist immunstärkend und wird in der asiatischen Heilhunde besonders bei Erkältungen, Grippe und Viruserkrankungen eingesetzt. Sorgt zusätzlich für Kraft und Energie.Ich liebe diese Kräuter und hab selten mit Erkältungen zu tun.

Echt das beste Heilmittel gegen Grippe
Ich steck mich nirgendwo mehr an obwohl ich auf der Arbeit eine Klimaanlage habe und die Viren nur so rumgeschleudert werden. Mein Immunsystem ist mit Momordica Charantia Thaivita auf der Höhe und gleichzeitig entgiftet es den Körper und kräftigt meine ganze Konstitution. Ich kenn nix Besseres

Gefällt mir

28. Januar 2016 um 15:08

Ich hatte früher
auch oft Angina. War sehr lässtig, schon von klein auf Meine Mama musste mir immer Antibiotika geben. Als ich dann älter wurde, wurde es zwar etwas besser aber ich war dennoch schon öffers anfälliger dafür als normal. Naja die Mandel rausnehmen kam für mich nicht in frage und Antibiotika wollt ich auch nicht mehr so oft nehmen nur wenn es wirklich nicht anders geht. Bin jedenfalls irgendie durch rumstöbern im Internet auf Moringa gekommen, viel darüber gelesen und hab es dann einfach ausprobiert. Nehme jetzt seit drei Jahren schon Provita und bin seit dem so gut wie nie krank und wenn das ist es nicht mehr so doll das ich das Antibiotika brauche. Meinen Kindern werde ich es später auch geben wenn es so kommen sollte das die ständig Krank sind!

Gefällt mir