Home / Forum / Fit & Gesund / Wieder mal dass thema "KIFFEN"

Wieder mal dass thema "KIFFEN"

7. Juli 2009 um 21:58

hallo ihr lieben!!

mein freund und ich sind jetzt 4jahre zusammen, wir haben uns vor 5jahren kennengelernt durch kumpels u meine freundinen damals war ich 13, habe damals schon gekifft wie dass halt so ist. Durch meinen freund (damals noch nicht zusammen) und sein bruder u nen kumpel sind wir dann zu höheren drogen gestiegen also: Pilze, speed. kokain, teile, pepp, heroin geschnupft einfach alles hat mich richtig gebockt vorallem die schnellen drogen war einfach "MEINE WELT" , bis ich dann 22kg inerhalb nem 1/2 abgenommen habe u einen kreislaufkollaps hatte, bin ins krankenhaus gekommen da es fast ein herzstillstand hatte wog dann nur noch 42kg, naja dann sind wir zamm kommen, wohnen seit 4jahren zusammen, nehme seit ca. 3jahren keine drogen mehr da ich ja fast gestorben wäre u ich werde niemehr was nehmen, nur dass problem ist mein freund kifft weiter, es nervt mich da er mich deswegen anlügt, er war heute bei einem vorstellungsgespräch u ich hatte ein komisches gefühl im bauch u habe in seiner jacken tasche nachgekuckt u hasch gefunden wollte schluss machen da er mich schon oft deswegen auch im stich gelassen hat und mich verarscht hat!!
was soll ich dazu sagen????
er hat auch seinen führerschein verloren deswegen!!
aber dass er mich anlügt???
er hat es jetzt 2monate gelassen und jetzt wieder???
er hat nicht mal angst dass ich ihn verlasse, er meint wahrscheinlich dass ich dass nie machen könnte aber ich will net ständig angst vor den bullen haben oder dass er mich anlügt oder dass er später mit 80 im rollstuhl hockt und "kifft"!!!!

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 10:30

Halloo..
jaaa warum denkst du hat er dich angelogen?

Wenn er einen entzug gemacht hätte und du dann wieder drogen nimmst gehst du es ihm ja auch nicht erzählen...

Ich denke er hatte angst, dass du dann wieder rückfällig wirst.. nicht kiffen, find ich voll nicht shclimm.. aber eher andere drogen,
dass du beginnst wieder alles in dich reinzuziehen.

Das problem ist, das dein Freund den Mittelpunkt deines lebens darstellt.... du hast viel hinter dir, viel gelernt daraus und möchtest jetzt ein halbwegs normales leben führen. Aber mit einem Freund der so faul und unzuverlässig ist geht das nicht.
Ich verstehe völlig, dass du keine lust hast auf ein solches leben, wo dir doch so genau vorgeführt wurde und
du es selber erlebt hast wie es sein kann wenn man sich hängen lässt...

Sprich doch mal mit ihm darüber... Wieso er das macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen