Home / Forum / Fit & Gesund / Wie war das bei euch mit der Gewichtszunahme?

Wie war das bei euch mit der Gewichtszunahme?

30. Oktober 2011 um 9:35 Letzte Antwort: 30. Oktober 2011 um 11:53

Endlich ist bei mir mal der Groschen gefallen und ich will zunehmen Ich bin 1.76 m groß und halte da 60kg für ein angemesenes Ziel.
Soweit so gut.Ich habe eine Woche lang max. 1500kcal gegessen weil einfach nicht mehr ging und dachte mir ab heute das ganze zu steigern,habe aber festgestellt dass ich trotzdem innerhalb von einer Woche fast 2 kg zugenommen hab.Ist das normal??????Ich mein dass das ganze so schnell geht ist schon hetfig oder nicht? Meine frage ist jetzt wie es bei euch war als ihr zugenommen habt,ging es anfangs auch so schnell?Bin irritiert,soll ich trotzdem die kcal erhöhen?Lg

Mehr lesen

30. Oktober 2011 um 9:56

Hallo Natalie,
60 KG sind für dich zunächst okay. Glückwunsch zu deinem Entschluss, dich von deiner ES zu lösen, wozu das Erreichen eines gesunden Normalgewichts unerlässlich ist. Die Zunahme von 2 KG Körpergewebe ist bei deiner Ernährung in einer Woche nicht möglich. Lass dich davon nicht irritieren.Dein Ziel für die nächste Woche sollte sein, nicht maximal 1500 kcal pro Tag zu essen sondern mindestens.Versuch mal, ob du es hinbekommst.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2011 um 10:05
In Antwort auf nus1951

Hallo Natalie,
60 KG sind für dich zunächst okay. Glückwunsch zu deinem Entschluss, dich von deiner ES zu lösen, wozu das Erreichen eines gesunden Normalgewichts unerlässlich ist. Die Zunahme von 2 KG Körpergewebe ist bei deiner Ernährung in einer Woche nicht möglich. Lass dich davon nicht irritieren.Dein Ziel für die nächste Woche sollte sein, nicht maximal 1500 kcal pro Tag zu essen sondern mindestens.Versuch mal, ob du es hinbekommst.

LG Nus

@ Nus
Ja fühl mich auch aufgedunstet,kann es sein dass es während der Zyklusmitte ist?hatte gestern fürchterliche blähungen...
Hast du da erfahrungen bezüglich der dauer der Zunahme? Hab gehört dass es am Anfang immer schnell geht und dann langsamer,bin irritiert. Und was meinst du mit " für den Anfang"???? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2011 um 10:23
In Antwort auf an0N_1233693699z

@ Nus
Ja fühl mich auch aufgedunstet,kann es sein dass es während der Zyklusmitte ist?hatte gestern fürchterliche blähungen...
Hast du da erfahrungen bezüglich der dauer der Zunahme? Hab gehört dass es am Anfang immer schnell geht und dann langsamer,bin irritiert. Und was meinst du mit " für den Anfang"???? Lg

Natalie,
im Anfang kommt es oft durch reine Wassereinlagerungen zu einer Gewichtszunahme, aber auch wenn sich der Körper im sog Hungerstoffwechsel befindet und erst wieder auf einen normalen Stoffwechsel und Kalorienverbrauch umschalten muss. Die Dauer des Regenerationsprozesses ist unterschiedlich. Am besten und schnellsten geht es, wenn du regelmäßig viel isst, mindestens täglich 1500 Kcal. Später ist natürlich eine Erhöhung der Kalorienzufuhr notwendig.

Mit 60 KG für den Anfang meinte ich, dass es ein realistisches Zielgewicht ist. Ein gesundes Endgewicht hängt natürlich davon ab, dass man auch ohne Pille seine Regel bekommt oder bei den bulimischen Frauen, dass es zu keinen FAs mehr kommt. Dazu kann im Einzelfall auch ein hoherer BMI notwendig werden.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2011 um 11:53

Puhh
gut zu wissen dass man sich in solchen Situationen an euch Experten wenden kann Ich werde euren Rat befolgen,mal sehen was dann weiter passiert.Vielen Dank nochmal!!!!!!!!!!Ah und muss noch dazusagen dass ich die Periode immer hatte,zwar unregelmäßig aber ich hatte sie immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram