Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Wie viele Kalorien am Tag?/Essplan

Letzte Nachricht: 10. Juli 2014 um 16:32
E
eddie_12629179
09.07.14 um 15:45

Hallo ihr Lieben,

ich bin momentan etwas verwirrt, da ich zunehmen muss und mir alle eine andere Kalorienzahl sagen.

Nun will ich natürlich nicht zu schnell zunehmen sondern nur langsam, da es mich sonst einfach überfordern würde. Also ca. 200g/Woche wäre in Ordnung.

Zu mir: ich bin erst 12 (fast 13) Jahre alt, 1,69-1,70m groß und wiege momentan 43,2kg und soll wieder auf 46kg zunehmen (so ist es mit Kinderärztin und Therapeutin vereinbart, dieses Gewicht darf ich dann auch halten).

Die Kinderärztin meinte ich solle zwischen 1.700 und 2.000 essen, wobei ich in der einen Woche die ich mal im KH war nur zwischen 1.500 und 1.700 essen sollte. Der große Schock für mich war aber, als meine Ernährungsberaterin meinte, dass ich ca. 2.400 kcal essen solle, wobei ich doch im KH (was schon ein bisschen her ist) schon von 1.500kcal zunahm.

Wer hat denn nun recht? Wie viele Kalorien sind bei meiner Größe/Gewicht für eine langsame Zunahme geeignet?

Ich weiß, dass es eigentlich besser ist keine Kalorien zu zählen, wenn ich das nicht mache nehme ich aber leider weiter ab.

Liebe Grüße
StrangeCupcake

Mehr lesen

E
eddie_12629179
09.07.14 um 15:46

PS
Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr mal euren Essplan oder irgendetwas mit groben Mengenangaben zum Vergleich posten könntet

Gefällt mir

B
brigid_12343089
09.07.14 um 21:42

Liebe Cupcake!
Also erst mal ist es echt total unterschiedlich und individuell bei Jedem wie schnell er zunimmt und wieviel er essen sollte, manche brauchen "nur" 2000 Kalos, Andere 2400 und wiederandere nehmen davon ab. Aber eins steht fest, und zwar, dass man mind. 2000 essen sollte um aus dem HSW rauszukommen, selbst das wäre auf Dauer zu wenig, da du ja zunehmen musst und auch im Wachstum bist!
Ich schreibe dir mal einen Plan auf, nach dem ich mich richte und ich muss dir echt sagen, dass es bei mir nur langsam vorangeht.....nicht erschrecken falls der erste Kilogramm schnell drauf St, das ist nur Wasser und Darminhalt und ausserdem pendelt sich das wieder ein
Also genug gelabert
Hier der Plan:
Morgens: 80-100 g Müsli mit Milch oder Joghurt(kein Fettreduzierter!), und 1 Brotscheibe mit Butter und Belag
ODER
Hafer-, Hirsebrei, Michreis etc. mit Trockenfrüchten oder Frischen(sooooo lecker! )
ZM: 1 Britscheibe mit Butter und Belag+1 Obst+1 Müsliriegel
Mittag: 1 große Portion warm (entweder 1 Putensteak mit Kartoffelpüree od. Nudeln mit Sauce od. Reis mit einem Fischfilet etc) + 1 Salat oder Rohkost+1Dessert (z.B. 1 Sahnejoghurt oder Schoki
ZM2: 1 Obst+Kuchen oder auch mal ne Breze oder Joghurt mit Keksen (mind. 200 Kcal!)
Abends: nochmal warm, das gleiche wie beim Mittagessen mit Dessert(ich kann nicht ohne )
ODER
Wer Abends nicht nochmal warm essen will:
3 Breotscheiben mit Butter und Belag (aber dann schon gehaltvoller), Rohkost, 1 Obst
ZM3: 1 Joghurt, oder Grießbrei/Michreis, oder Buttermilch mit Keksen sowas halt

Soooo ich hoffe ich konnte dir vllt. ein wenig helfen und übrigens, 46 KG bei deiner Grösse ist viiiiiiiieeeel zu wenig!
Selbst mit 55 kg wärest du noch sehr schlank! Also kannst du echt erstmal ohne Bedenken zunehmen!
LG Lucie

Gefällt mir

E
eddie_12629179
10.07.14 um 11:01
In Antwort auf brigid_12343089

Liebe Cupcake!
Also erst mal ist es echt total unterschiedlich und individuell bei Jedem wie schnell er zunimmt und wieviel er essen sollte, manche brauchen "nur" 2000 Kalos, Andere 2400 und wiederandere nehmen davon ab. Aber eins steht fest, und zwar, dass man mind. 2000 essen sollte um aus dem HSW rauszukommen, selbst das wäre auf Dauer zu wenig, da du ja zunehmen musst und auch im Wachstum bist!
Ich schreibe dir mal einen Plan auf, nach dem ich mich richte und ich muss dir echt sagen, dass es bei mir nur langsam vorangeht.....nicht erschrecken falls der erste Kilogramm schnell drauf St, das ist nur Wasser und Darminhalt und ausserdem pendelt sich das wieder ein
Also genug gelabert
Hier der Plan:
Morgens: 80-100 g Müsli mit Milch oder Joghurt(kein Fettreduzierter!), und 1 Brotscheibe mit Butter und Belag
ODER
Hafer-, Hirsebrei, Michreis etc. mit Trockenfrüchten oder Frischen(sooooo lecker! )
ZM: 1 Britscheibe mit Butter und Belag+1 Obst+1 Müsliriegel
Mittag: 1 große Portion warm (entweder 1 Putensteak mit Kartoffelpüree od. Nudeln mit Sauce od. Reis mit einem Fischfilet etc) + 1 Salat oder Rohkost+1Dessert (z.B. 1 Sahnejoghurt oder Schoki
ZM2: 1 Obst+Kuchen oder auch mal ne Breze oder Joghurt mit Keksen (mind. 200 Kcal!)
Abends: nochmal warm, das gleiche wie beim Mittagessen mit Dessert(ich kann nicht ohne )
ODER
Wer Abends nicht nochmal warm essen will:
3 Breotscheiben mit Butter und Belag (aber dann schon gehaltvoller), Rohkost, 1 Obst
ZM3: 1 Joghurt, oder Grießbrei/Michreis, oder Buttermilch mit Keksen sowas halt

Soooo ich hoffe ich konnte dir vllt. ein wenig helfen und übrigens, 46 KG bei deiner Grösse ist viiiiiiiieeeel zu wenig!
Selbst mit 55 kg wärest du noch sehr schlank! Also kannst du echt erstmal ohne Bedenken zunehmen!
LG Lucie

Danke...
Vielen vielen lieben Dank für deine Antwort. Der Plan ist echt sehr hilfreich, da ich mit meinem gerade nicht so gut klarkomme.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
trixie_987075
10.07.14 um 12:10

Du musst auch bedenken
im KH bewegst du dich nicht, machst fast nichts

draußen bist du mehr unterwegs, mehr mobil, da ändert sich das auch alles

Gefällt mir

B
brigid_12343089
10.07.14 um 16:32

Also um ehrlich zu sein...
...habe ich mir den Plan selbst zusammengestellt und mich an den tollen Plänen von Waytolife orientiert, die sie mal vor einiger Zeit gepostet hat
Ich war zwar mal bei einer Ernährungsberatung, aber die hat nicht wirklich viel gebracht, die hat mir regelrecht "verboten" mehr zu essen als auf dem Plan stand den wir zusammengestellt hatte(und der war um einiges eintöniger).
Da dachte ich mir reichts, ich schaffs auch so und mit LM die mir auch schmecken und nicht 2 Mahlzeiten die nur aus Brot bestehen wie auf dem Paln mit der Ernährungsberatung(bin ein Warme-Mahlzeiten Fan )
Von den Mengen her, habe ich in der ersten Zeit immer meine Mutter drauflegen lassen, aber langsam schaffe ich es schon alleine. Werde demnächst wiedermal erhöhen, da mein Gewicht stagniert und ich ja nach diesem Plan schon einige Wochen esse...ich habe gemerkt dass zunehmen echt Nichtsozialist einfach ist wie man denkt
Ich bin so glücklich mit meinem Plan Jemandem helfen zu können und ich kann echt sagen es lohnt sich zu kämpfen. Wir sind stark, WIR SCHAFFEN DAS!!!!!
PS: Danke liebe kleinabertrotzdem, hoffe dir geht es in letzter Zeit besser?
Und strangecupcake, ich bin echt neugierig auf deine Erfolge

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige