Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Wie viel müsst ihr zunehmen?

Letzte Nachricht: 4. Juli 2014 um 11:52
I
ioanna_12700664
04.07.14 um 8:22

Hallo ihr lieben!

Viele von euch müssen ja, genau wie ich, einige kilos zunehmen, um auf ein halbwegs gesundes Gewicht zu kommen ( Bmi 18/19 für den Anfang)..

Nun wollte ich mal fragen, wie viele kilos euch insgesamt von diesem Gewicht trennen und zwar aus folgendem Grund:

Bei mir sind es 8-10 kg, dann hab ich nen Bmi von knapp 19, was für den Anfang ok is.
Nun is es so, dass mir das so wenig vorkommt und ich mir sicher bin dass ich dieses Gewicht schnell erreichen werden, bevor ich mich quasi ans essen gewöhnen kann..

Klinkt schwer nachzuvollziehen, oder?
Quasi dass ich z.B. nach vier wochen besagte kilos drauf hab, mir essen aber noch sehr schwer fällt und ich mich dann aber schon wieder drum kümmern muss, nicht wieder immer mehr und mehr zuzunehmen. .obwohl ich eigtl noch relativ viel essen sollte um den Körper wieder fit zu kriegen. .

Is das irgendwie zu verstehen, was da in mir vorgeht?
Und sind zehn Kilo echt nur eine geringe erforderliche Menge zum zunehmen?

Danke an jeden, der mir antwortet.

Mehr lesen

I
ioanna_12700664
04.07.14 um 10:49

Echt ?
Du glaubst wirklich dass man zwischendurch evtl sogar abnimmt?
Ich war schon zweimal in ner klinik und hatte nach drei tagen schon über sechs kilo drauf..das waren wassereinlagerungen und die waren nach drei wochen noch da und deswegen hab ich wieder mit dem erbrechen angefangen und bin nach insgesamt 5 bzw 6 Wochen heim.
Diesmal soll alles anders werden. Ich werde nicht heim gehen aus angst, , sondern nur wenn ich stabil bin, auch wenns mehrere Monate dauert.

Glaubst du das Wasser wäre wieder weggegangen?
Das dumme is ja, dass wassereinlagerungen keine reale Zunahme sind, man sie aber schlimmer als eine richtige Zunahme sieht. .

Hoffentlich nehme ich nicht ständig so schnell zu..nur weil ich mal übergewichtig war, muss es mir doch auch möglich sein, ein schlankes Gewicht zu halten, wenn ich gesund und normal esse und etwas sport mache, oder?
Weil als ich so dick war hab ich definitiv viel mehr als 2000 kcal gefuttert..dann muss ma ja dick werden.

Wenn dick sein an einer enormen kcal-Zufuhr liegt, kann man ja nicht sagen dass man die Veranlagung dazu hat,oder?
Auch wenn der rest der Familie Übergewicht hat, was definitiv auch an zu vielen Kalorien liegt?

Und schon wieder ein Roman. .

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Z
zakir_12270577
04.07.14 um 11:52
In Antwort auf ioanna_12700664

Echt ?
Du glaubst wirklich dass man zwischendurch evtl sogar abnimmt?
Ich war schon zweimal in ner klinik und hatte nach drei tagen schon über sechs kilo drauf..das waren wassereinlagerungen und die waren nach drei wochen noch da und deswegen hab ich wieder mit dem erbrechen angefangen und bin nach insgesamt 5 bzw 6 Wochen heim.
Diesmal soll alles anders werden. Ich werde nicht heim gehen aus angst, , sondern nur wenn ich stabil bin, auch wenns mehrere Monate dauert.

Glaubst du das Wasser wäre wieder weggegangen?
Das dumme is ja, dass wassereinlagerungen keine reale Zunahme sind, man sie aber schlimmer als eine richtige Zunahme sieht. .

Hoffentlich nehme ich nicht ständig so schnell zu..nur weil ich mal übergewichtig war, muss es mir doch auch möglich sein, ein schlankes Gewicht zu halten, wenn ich gesund und normal esse und etwas sport mache, oder?
Weil als ich so dick war hab ich definitiv viel mehr als 2000 kcal gefuttert..dann muss ma ja dick werden.

Wenn dick sein an einer enormen kcal-Zufuhr liegt, kann man ja nicht sagen dass man die Veranlagung dazu hat,oder?
Auch wenn der rest der Familie Übergewicht hat, was definitiv auch an zu vielen Kalorien liegt?

Und schon wieder ein Roman. .

Hey
Also ich kann dir nur aus persönlicher sicht schildern; musste auch anfangs ca 10 kilo zunehmen.
Allerdings hatte ich eher die befürchtung, dass mir das alles zu langsam geht. Ich wollte es so schnell wie möglich hinter mich bringen...
Jedenfalls habe ich ne zeitlang 3500 kcal gegessen und mühsam wöchentlich 500g draufgepackt...

heute esse ich zwischen 2200 und 2500 und muss echt aufpassen dass ich nicht abnehme und meinen erbärmlichen bmi von 18 halte..
dabei hätte ich echt gern noch ein bisschen mehr drauf

Zu deiner frage mit dem wasser: Habe ich auch heute noch wenn ich meine periode habe. Das kann teilweise bis zu zwei kilo ausmachen; geht aber AUF JEDEN FALL wieder weg...außer du bist schwanger oder hast ne thrombose....was ich jetzt mal nicht annehme.
Tipp: wiege dich nicht jeden tag. Einmal die woche reicht. Ziehe es einfach knallhart durch das zunehmen meine ich...und nach ca. einem monat oder auch zwei wenn du erste erfolge hast wird sich das auch wieder eingependelt haben und noch besser du wirst dich richtig gut fühlen...war zumindest bei mir so...
Doch die erste zeit wird echt nicht leicht....aber glaub mir man muss es nur einmal richtig durchziehen.
Das schaffst du. Nur mut du wirst es nicht bereuen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige