Forum / Fit & Gesund

Wie u. Warum hat es bei euch angefangen ? (Magersucht, Bulimie, Esssucht)

25. Juni 2010 um 12:19 Letzte Antwort: 25. Juni 2010 um 22:25

Also ich würde nicht sagen, dass mir im Leben etwas fehlt oder so. Ich habe das kaum aus familiären Gründen angefangen. In meinem Umfeld sind Mädchen einfach schlanker als ich und ich fühle mich einfach wie eine Tonne. Außerdem hat meine Mutter geasgt, ich könnte etwas Abnehmen. Zuerst habe ich mir das nicht zu Herzen genommen aber im Nachhinein fing ich mit Diäten an u.s.w.
Mit 13 Jahren habe ich mit normalen Diäten angefangen. Aber es ging immer hinüber und drunter, so das ich mich Übergeben habe in den letzen Wochen u. Monaten. Jetzt ist es so, dass ich mein Hungergefühl verdrängt habe.
Momentan suche ich noch eine Lösung, wie ich das in den Griff bekommen könnte. Und wie war es bei euch ?

Mehr lesen

25. Juni 2010 um 13:03

Bei mir....
....war es eher so, dass es familiäre Gründe hatte.
Meine Tanten (die selber etwas übergewichtig sind oder nicht gerade die Top Form haben) sagten immer
"Du könntest ja nochwas dünner werden!"
und haben mir am Arm immer an die Haut gezogen, wo man nicht gerade etwas zu ziehen hat....weil es eigentlich normal war...
Dennoch hat diese eine Tante ( ausgerechnet die viel dickere) immer so fest daran gezogen, dass es schon weh getan hat und meinte
"Da, das musst du noch in Form bringen, da kann man ja sogar dran ziehen! Du musst abnehmen".
Sobald ich nur zwei-drei Kilo abgenommen habe, sagte mir meine Mutter:
"Nein, das ist zu dünn..../ werd nicht zu dünn".
.. Also habe ich wieder 2 Kg zugenommen (Normalgewicht)... da war ich dann wieder zu dick. Und dieses ewige hin und her hat mich kirre gemacht, sodass ich mir dachte
"Es reicht jetzt, ich habe es satt! Ich nehme so viel ab, dass niemand einen Grund hat auf mir rumzuhacken oder irgendwas zu bemängeln."...

Es fing mit 16/17 bei mir an. Dann wog ich nur noch um die 43Kg. Das war denen vieeeeeeeeeeel zu dünn, aber immerhin konnte keiner mehr sagen, dass ich abnehmen sollte. Und mir hat es besser gefallen als sie sagten "Du bist so dünn!" als "Du könntest da nochwas abnehmen".

Mittlerweile habe ich wieder mein Normalgewicht. Nächstes Jahr besuchen wir wieder meine Tante in den USA und deswegen möchte ich wieder etwas abnehmen. Aber ich weiß selber, dass es nicht das richtige ist. Dennoch ist es immernoch besser, als dass sie wieder auf mir rumhacken.

Gefällt mir

25. Juni 2010 um 22:25

Helft mir ich bin verzweifelt ! lest es euch durch !
hallo .

also, bei mir war es so :


es fing alles im urlaub 2007 an .
ich war damals sehr übergewichtig, mit 9 jahren schon 55kg .
wir waren im hotel, es gab' nur frühstück .
dann waren wir auf uns alleine gestellt, es gab' immer salat & nahm 4kg ab .

ich war so glücklich, mir wurden in der schule komplimente gemacht & alles .

ich aß weiterhin salat, diätjoghurts, obst & gemüse, halt ganz normal, nur habe ich süßigkeiten weggelassen .
irgendwann geriet alles unter kontrolle, es wurde tag für tag weniger . ( dies war alles mit 10 jahren ) !
und ja, dann war es am tag gar nichts mehr .
in der schule haben alle gestaunt, dass ich immer mehr abnahm & gemobbthaben sie mich auch nicht mehr
ich fande es so toll, dass ich wochenlang gar nichts mehr gegessen habe, wenn ein brot oder ein apfel .

ICH FING SOGAR AN NICHTS MEHR ZU TRINKEN !!!, ich habe sogar mein speichel ausgespuckt, einfach aus angst dick zu werden .
als es meine mutter merkte steckte die mich ins krankenhaus, aus ansgt das ich vertrockne .
ich bekam' eine magensonde & wurde künstich ernährt & infosonen . die ärzte konnten mir nicht helfen & steckten mich in eine psychatirie .
nach 1 monat wurde ich entlassen, ich wog damals 39kg .

daheim fing ich wieder an .
hungerte mich bis 30 kg .
der arzt meinte zu mir, wenn ich in einer woche nichts essen werde, würde ich sterben .
ein großer schock für mich & meine familie, ich fing nach & nach an zu essen .

jetzt bin ich 13, in der pupertät, ich finde mich zu dick, habe breite hüften, fette beine .
ich wiege bei einer körpergröße von 1.59 60kg .
ich mache sport & esse eigentlich recht wenig momentan .
aber ich weiß auch nicht, es will einfach nicht weniger werden

Ich bin kurz davor wieder magersüchtig zu werden.

könnt ihr mir bitte bitte helfen ?


Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers