Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Wie tief stecke ich in der ES?

Letzte Nachricht: 8. September 2009 um 9:52
M
marisa_12751043
05.09.09 um 23:05

Hallo ihr alle.

Ich bin schon ziemlich lange ES (nun seit über 7 Jahren). Anfangs war es mal ganz schlimm, dann hat es sich wieder etwas gebessert und nun ist es seit ca. 1,5 Jahren wieder schlimmer (aber nicht so schlimm, wie ganz im Anfang) geworden.
Ich kann nur selbst absolut null beurteilen, wie weit ich nun wieder in der ES sstecke oder ob ich überhaupt MS bin....
Ich bin 24 Jahre alt, 1,63m und wiege so um die 46kg (pendelt zwischen 44 und 47 kg).
Also vom Gewicht finde ich das nun nicht sooo krass, allerdings meint meine Mom beispielsweise, dass ich total in der MS wieder drinnen wäre.
Meine Essgewohnheiten sind schon etwas "unnormal", das weiß ich selbst aber iwie machen ja sowieso immer alle und jeder überall Diät.... Also Diät ist ja schon was mittlerweile fast alltägliches geworden.

Zu meinen Essgewohnheiten:
Bin Vegetarier (unabhängig von der ES), zu Mittag essen kann ich eigentlich so gut wie gar nicht und wenn dann esse ich da meist nur Gemüse.
Nudeln, Pommes oder iwas frittiertes würde ich nie anrühren. Bei Brot esse ich nur Vollkornbrot.
Ich esse aber relativ viele Süßigkeiten und trinke sehr viel Cappuccino mit Honig (was ja extremst viele Kalos hat).
Alleine wegen der vielen Süßigkeiten könnt eich mich eigentlich gar nicht als MS bezeichnen...

Wiegen tue ich mich nur seeehr selten und Kalorien zähle ich auch nur so überschlagsmäßig. Zu dick finde ich mich allerdings schon, und wie.

Was meint ihr denn dazu? Ich meine mir ist schon klar, dass das nicht ganz normal ist, aber ich persönlich stufe das jetzt als noch nicht so sehr schlimm ein.

Naja Danke schonmal lg

Mehr lesen

K
kerry_12160843
06.09.09 um 20:47

Schon MS, aber nicht extrem
Meine Beste Freundin is(s)t etwa ähnlich wie du... Sie isst auch fast nie ihr Mittagessen usw... sie ist 165 gross und wiegt jetzt wieder 49 kilos (zum glück!). vor ein paar wochen war sie noch 43 kilos, da war sie echt zu dünn... manchmal kotzt sie ihr essen auch wieder heraus, das finde ich nicht gut. Sie findet sich auch zu dick. Ich würde dich jetzt schon als MS bezeichnen, jedoch nicht so extrem. Das Problem ist, dass du dich zu dick findest. du siehst dich nicht so wie du wirklich bist. Solange du nicht noch mehr abnimmst, ist dein Gewicht in Ordnung (zwar eher an der unteren Grenze, aber OK). Was deine Essgewohnheiten anbelangt... nicht gesund. man sollte 3 Mahlzeiten am Tag essen.

Wobei ich esse auch sehr ungesund. Ich bin wahrscheinlich in einem Vorstadium der Bulimie. Ich habe Fressattacken und stopfe mich dann voll, gehe es allerdings (noch) nicht herauskotzen wie andere.

Ich hoffe, dass ich dir irgendwie helfen konnte...

Lg

Gefällt mir

L
liesl_12826913
07.09.09 um 10:23
In Antwort auf kerry_12160843

Schon MS, aber nicht extrem
Meine Beste Freundin is(s)t etwa ähnlich wie du... Sie isst auch fast nie ihr Mittagessen usw... sie ist 165 gross und wiegt jetzt wieder 49 kilos (zum glück!). vor ein paar wochen war sie noch 43 kilos, da war sie echt zu dünn... manchmal kotzt sie ihr essen auch wieder heraus, das finde ich nicht gut. Sie findet sich auch zu dick. Ich würde dich jetzt schon als MS bezeichnen, jedoch nicht so extrem. Das Problem ist, dass du dich zu dick findest. du siehst dich nicht so wie du wirklich bist. Solange du nicht noch mehr abnimmst, ist dein Gewicht in Ordnung (zwar eher an der unteren Grenze, aber OK). Was deine Essgewohnheiten anbelangt... nicht gesund. man sollte 3 Mahlzeiten am Tag essen.

Wobei ich esse auch sehr ungesund. Ich bin wahrscheinlich in einem Vorstadium der Bulimie. Ich habe Fressattacken und stopfe mich dann voll, gehe es allerdings (noch) nicht herauskotzen wie andere.

Ich hoffe, dass ich dir irgendwie helfen konnte...

Lg

Es kommt ja nicht nur auf das gewicht an
wie es einen selbst belastet, wie stark der alltag eingeschränkt ist,
und so wie du isst, wirst du weiter abnehmen, vllt nicht extrem schnell... aber nur weil man langsam abmagert ist es nicht weniger schlimm!

@giftgreengirlie
ght es dir denn damitgut? fragst du dich nicht was die ursachen deiner fas sind? wenn du schon sagst noch nicht kann ich mir nict vorstellen das es noch lange dauern wird...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
linsey_12260280
08.09.09 um 9:52

Das kenne ich
Hi, mir geht es ähnlich wie Dir. Ich esse eigentlich nur Bonbons und Kaugummis mit Zucker und trinke Latte Macchiato oder Kaba. Ganz selten kommt es vor, das ich mal eine Suppe esse. Ich vertrage mittlerweile keine feste Nahrung mehr, weil ich das schon viel zu lange so mache.
Auf der einen Seite weiß ich, das es sehr ungesund ist und wieder gesünder und mehr essen sollte. Auf der anderen Seite hab ich immer viel lieber Süßes gegessen. Ich dachte vorher nur nicht, das man damit abnimmt. Ich wiege jetzt 44-45 Kilo bei 1,63m. Ich verstehe nicht, wie man durch so viel Zucker überhaupt abnehmen kann. Ich esse so ca. 30 und mehr bonbons mit Schokofüllung...und trotzdem nehme ich ab/nicht mehr zu.

LG Sandy

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige