Home / Forum / Fit & Gesund / Wie nimmt man zu?

Wie nimmt man zu?

13. November 2005 um 0:25

Ich bin sowieso sehr dünn gebaut und habe vor kurzem durch eine Darmgrippe noch mehr Gewicht verloren. Ich kämpfe schon seit etwa 6 Jahren mit meinem Gewicht und versuche zuzunehmen, aber es will einfach nicht, so viel ich auch esse(n mag).

Ich wiege zur Zeit knapp 42 Kilo bei 1,63 m Körpergrösse. Ich esse Frühstück, Mittagessen, am Nachmittag trinke ich ein Fresubin (2dl Flüssignahrung) und dann Abendessen und kurz bevor ich ins Bett gehe normalerweise noch 1-2 Schalen Cornflakes. Zugegeben, ich schöpfe mir normale Portionen, aber esse meistens nicht die ganze Portion auf. Ich mag einfach nicht so viel auf einmal.

Wie kann ich zunehmen? Ich versuche es schon so lange und verzweifle langsam an meinem mageren Körper.

Dazu kommt noch ein gravierender Eisenmangel, der mich wie eine Leiche aussehen lässt (dunkelbraue Augen und Augenringe, blasse Haut).

Was kann ich tun, damit ich wieder halbwegs menschlich aussehe?

Mehr lesen

16. November 2005 um 18:20

Also
ich habe mir angewöhnt meine mahlzeiten aufzuschreiben und sie auch zu den bestimmten Zeiten einzuhalten, was aber auch dazu führt das du nicht zu nimmst ist STRESSSSSSSS den du vermeiden solltest.

So ich habe auch 3x mal am Tag warm gegessen auch wenn es nur eine 5 Terrine war.

das kann ich dir nur von mir aus Berichten ich hatte sehr schnell das Gewicht was ich haben wollte.

Steffi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 22:15

So ein Schwachsinn!
Sorry cheesy wenn ich das sagen muss, aber sie sollte das mit der Sahne wohl eher lassen, dass macht das Herz auf Dauer nicht mit.

Liebe Sunflower, es ist Weihnachtszeit, es gibt überall Nüsse, ich empfehle dir Walnüsse.. jeden Tag eine Hand voll, das hat mir geholfen.. Walnüsse enthalten nämlich viel "gesundes" Fett..

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 19:49
In Antwort auf katida_12727363

So ein Schwachsinn!
Sorry cheesy wenn ich das sagen muss, aber sie sollte das mit der Sahne wohl eher lassen, dass macht das Herz auf Dauer nicht mit.

Liebe Sunflower, es ist Weihnachtszeit, es gibt überall Nüsse, ich empfehle dir Walnüsse.. jeden Tag eine Hand voll, das hat mir geholfen.. Walnüsse enthalten nämlich viel "gesundes" Fett..

Viel Erfolg!

Danke
für Eure Beiträge. Ich esse bereits 3 Mahlzeiten am Tag, plus Flüssignahrung und Snacks zwischendurch. Wahrscheinlich braucht es einfach eine gewisse Anlaufzeit. Das mit den Nüssen werde ich mal probieren, danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2005 um 18:46
In Antwort auf caris_12258910

Danke
für Eure Beiträge. Ich esse bereits 3 Mahlzeiten am Tag, plus Flüssignahrung und Snacks zwischendurch. Wahrscheinlich braucht es einfach eine gewisse Anlaufzeit. Das mit den Nüssen werde ich mal probieren, danke.

Hmmm
zum abendbrot vornflakes oO Ich glaub genau da liegt das Problem du solltest ma was richtiges zum abendbrot essen. Wenn es halt sein muss (evtl aus faulheit) dann schieb dir ne pizza in ofen oder ganz normal 2 Brote zum abendbrot Cornflakes lassene inen nciht zunehmen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2005 um 19:23

Ich
habe das selbe problem wie du. und in diesem forum habe ich leider noch keinen richtig guten tipp bekommen. zu dem becher sahne muss ich sagen, dass es sehr schädlich für das herz und die gefässe ist.

also bitte nicht blödsinn raten, wovon man eh keine ahnung hat.

den ultimativen tip, soulflower, habe ich leider noch nicht gefunden. ich wiege 1 kilo mehr als du, bei einer größe von 1,67

ich versuche es auch schon bestimmt seid 5-6 jahren.

was gift für gewicht ist, ist definitiv streß. also entspann dich ( ich weiß ist schwer. )

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2005 um 22:33

Hi, ich kenne auch das Problem
Ich wog immer 53kg bei einer Größe von 168cm und war immer glücklich und zufrieden. Dann wurde ich schwanger und wog sofort nach der Entbindung nur noch 45kg )ich weiss das hört sich jetzt unwahrscheinlich an, aber es war wirklich so). Ich sah aus wie ein Knochengerüst und musste in die Kinderabteilung zum Einkleiden gehen. Aber das Schlimmste war diese andauernde Müdigkeit und diese Energielosigkeit. Ich bin dann irgendwann von Arzt zu Arzt gedackelt und bekam immer die gleiche doofe Antwort: "Ich solle doch glücklich sein, denn ich würde gesünder leben als Leute mit zuviel Gewicht". Ich hätte damals heulen können weil keiner nachvollziehen konnte wie schlecht man sich fühlt.
Also bin ich dann irgendwann in die Apotheke und habe mir Astronautennahrung gekauft (ich weiss leider nicht mehr genau wie sie heisst, da es mittlerweile schon 14 Jahre herist) und habe diese zusätzlich zu meinen normalen Mahlzeiten eingenommen. Es hatte mir etwas geholfen. ich schaffte es immerhin auf 50kg.
Heute kämpfe ich damit wieder auf 53kg zu kommen, da bei mir die Wechseljahre zugeschlagen haben und ich nun 58kg-60kg wiege. Wie Du siehst ändert sich das Gewicht spätestens wenn die Hormone verrückt spielen.

Liebe Grüße
bonni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 2:22

Hi..
auch ich hatte (habe) das gleiche Problem.

Zwar nicht so gravierend wie andere hier beschreiben, aber mich nahm es massiv mit.
Ich wog bei einer Größe von 165cm 57 kilo.
Ich verzweifelte irgendwann weil egal wieviel und was ich aß, es wollte nichts drauf.
Der arzt fand auch nichts. Ich versuchte einfach alles, Letztendlich half mir VIIIIIEEEL
Essen mit geringem fettgehalt, da es schneller verdaut wird und ich somit nach zwei std wieder hunger bekam. Jeden Tag mind. zwei portionen Haferflocken, Obst, viel trinken!
Was auch gut anschlug waren weight-gainer, wobei die billigen voll und ganz den zweck erfüllen, es ist auch nicht anderes drin als in den Teueren. Einfach Kohlenhydrate Eiweiß und mineralien.
Mittlerweile wiege ich 67 Kilo, durch regelmäßigen sport Verleihe ich jetzt allem eine Gewisse form ;O) Aber das mit der Blässe hab ich auch, geht nicht weg. (ich versuchs durchs Solarium zu Übermalen ;O)) )
gruß andy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 2:28
In Antwort auf esaias_11926741

Hi..
auch ich hatte (habe) das gleiche Problem.

Zwar nicht so gravierend wie andere hier beschreiben, aber mich nahm es massiv mit.
Ich wog bei einer Größe von 165cm 57 kilo.
Ich verzweifelte irgendwann weil egal wieviel und was ich aß, es wollte nichts drauf.
Der arzt fand auch nichts. Ich versuchte einfach alles, Letztendlich half mir VIIIIIEEEL
Essen mit geringem fettgehalt, da es schneller verdaut wird und ich somit nach zwei std wieder hunger bekam. Jeden Tag mind. zwei portionen Haferflocken, Obst, viel trinken!
Was auch gut anschlug waren weight-gainer, wobei die billigen voll und ganz den zweck erfüllen, es ist auch nicht anderes drin als in den Teueren. Einfach Kohlenhydrate Eiweiß und mineralien.
Mittlerweile wiege ich 67 Kilo, durch regelmäßigen sport Verleihe ich jetzt allem eine Gewisse form ;O) Aber das mit der Blässe hab ich auch, geht nicht weg. (ich versuchs durchs Solarium zu Übermalen ;O)) )
gruß andy

Vergessen...
Ich vergaß zu schreiben in welcher Zeit....
Ich brauchte in etwa 4 bis 5 jahre um dieses gewicht zu erreichen. ICh weiß aber jetzt schon, wenn ich mal krank werde, grippe oder der gleichen, sind sofort wieder 2 bis 3 kilo weg.
Und mit dem Rauchen hab ich auch aufgehört. das tut seinen teil dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 12:31

Eiweiß heißt die Lösung.
Klingt jetzt sehr komisch, aber was bei Bodybuilder zum zunehmen reicht, reicht auch sonst.
EInfach am Tag 1-2 Eiweißdrinks zusätzlich trinken. DAnn hat man schon einiges an Kalorien zusätzlich zugeführt.
Aber vorsicht, der DArm kann ganz schön anfangen zu rumoren )

Gruß
67marry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2006 um 20:13

Schilddrüsenuntersuchung
Hallo,
hast Du schon mal Deine Schilddrüse untersuchen lassen? Ich arbeite in einer Praxis, die diese Untersuchungen durchführt. Einige Patienten haben, so wie Du, Schwierig-keiten, zuzunehmen, sind meistens dann noch müde, antriebslos, frieren leicht ...
Geh doch mal zu Deinem Hausarzt und besprich dass mit ihm. Vielleicht kann Dir ja so geholfen werden.

Grüsse Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2006 um 20:44

War
bei mir genauso,habe irgendwie schon drunter gelitten,wollte immer zwanghaft zunehmen.aber ich glaube das macht nicht viel Sinn weil sich das Gewicht mit der Zeit normalisiert,war zumindest bei mir so.
Ich kenne ein Mädchen,sie ist 15,bald 16 und hat den Körper einer 10 jährigen(auch noch nicht ihre Tage und so)und starke Augenringe(da sich bei dünnen Menschen weniger Fettpölsterchen unterm Auge befinden)...kennt jm. einen ähnlichen Fall oder wisst ihr vielleicht was das ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 2:08

Sport und
Ernährung umstellen, das hat jedenfalls bei mir damals geklappt. Viel Obst, viel
Joghurts, Eiweißhaltiges Essen und einfach alles was Dir schmeckt, Viel Wasser trinken. Bin damals Joggen, Fahrradfahren, Schwimmen und hab Bauchmuskeltraining gemacht. Habe an Muskelmasse zugelegt. War dann eigentlich zufrieden mit meinen hinzugekommen Kilos.
Würde mich mal trotzdem vorher vom Arzt checken lassen, kann sein das etwas anderes
hinter den nicht zunehmen-können steckt, damit mein ich nix psychisches.

liebe Grüße
shirley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2006 um 12:16

Ich kann mit vielen hier mitfühlen
ich slebst bin ca 1.78 und wiege nur 59-61 kilo schwankt immer ien wenig...ich muss sagen ich leider sehr darunter vorallem grad wärend dieser jahreszeit wenn man viel im freibad ist....wie viel andere hier ess ich echt viel und jeden schrott auch teilweise...ich habe mir mal die ganzen beiträge durchgelesen und denke ich veruschs einfach mal mit viel trinken und obst weil das kommt deutlich zu kurz bei mir.....und weiß einer woher man diese eiweißdrinks herbekommt und was sie in etwa kosten?

mfg Phill

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2006 um 12:55

Hallo soulflower
so geht es mir auch. ich bin 1,64 gross und wiege in normalfall 45 kg. in guten zeiten hatte ich schon 47 kg (habe arbeit gewechselt, vorher im hotel, jetzt im büro). aber mehr ging einfach nicht. esse am abend fette torten aber nichts hilft. habe mich schon auf schülddrüsse untersuchen lassen, alles ók.

habe kleidergröße 32, schwierig hosen zu finden!

ich esse auch oft kleine portionen. ich denke es ist aber zu wenig was wir essen. viellicht sollten wir uns richtig "vollfressen" ? aber ich mag auch net so viel.

nudeln sind gut (kohlenhyddrate). ansonsten essen essen essen.

augenringe habe ich auch und blass bin ich auch obwohl ich manchmal 47 kg hab. wenn ich einen tag jedoch "zu wenig" esse, sind die kilos gleich weg....

lg johanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 18:36
In Antwort auf lucas_12370501

Ich kann mit vielen hier mitfühlen
ich slebst bin ca 1.78 und wiege nur 59-61 kilo schwankt immer ien wenig...ich muss sagen ich leider sehr darunter vorallem grad wärend dieser jahreszeit wenn man viel im freibad ist....wie viel andere hier ess ich echt viel und jeden schrott auch teilweise...ich habe mir mal die ganzen beiträge durchgelesen und denke ich veruschs einfach mal mit viel trinken und obst weil das kommt deutlich zu kurz bei mir.....und weiß einer woher man diese eiweißdrinks herbekommt und was sie in etwa kosten?

mfg Phill

Also wer kann mir tipps geben?????????????????????
Also ich wiege im moment 75kg bei einer körpergröße von 180

und will unbedingt auf die 85 - 90kg kommen
ich trainier jetzt schon seit 8 monaten im fitness man sieht zwar schon sehr gute erfolge aber ich nehme einfach nicht zu kennt da jemand gute tipps???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 18:40
In Antwort auf silvio_12943320

Hmmm
zum abendbrot vornflakes oO Ich glaub genau da liegt das Problem du solltest ma was richtiges zum abendbrot essen. Wenn es halt sein muss (evtl aus faulheit) dann schieb dir ne pizza in ofen oder ganz normal 2 Brote zum abendbrot Cornflakes lassene inen nciht zunehmen .

Kann mir hier jemand helfen??????????
Also ich wiege im moment 75kg bei einer körpergröße von 180

und will unbedingt auf die 85 - 90kg kommen
ich trainier jetzt schon seit 8 monaten im fitness man sieht zwar schon sehr gute erfolge aber ich nehme einfach nicht zu kennt da jemand gute tipps???

wenn jemand gute tipps hat dann immer her damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2010 um 18:54

Das Selbe Problem
Süss,

Ich bin 14 Jahr alt, Habe das selbe Problem,
Bin 1,69m groß und hab nich grad das beste gewicht,

Meine Freundin riet mir ein Shake aus dem Fitness zu nehmen ein Eiweiß Shake sozusagen,
Sie sagte mir das Ihre große schwester das auch genommen hatte schon nach einem Monat hatte sie 5-7 Kilo mehr drauf,
und habe auch heute im internet darüber nachgeforscht,

Ich werde es morgen erstmal mit meinem Hausarzt besprechen,
und ich hoffe so sehr das ich dabei auch zunehmen werde,

Probiere es auch mal ..

Medina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 20:55
In Antwort auf tadeo_12712943

Kann mir hier jemand helfen??????????
Also ich wiege im moment 75kg bei einer körpergröße von 180

und will unbedingt auf die 85 - 90kg kommen
ich trainier jetzt schon seit 8 monaten im fitness man sieht zwar schon sehr gute erfolge aber ich nehme einfach nicht zu kennt da jemand gute tipps???

wenn jemand gute tipps hat dann immer her damit

Bier methode
jeden tag 1-2 bier trinken weil dann kriegst du hunger un dann kriegst du ein bierbauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram