Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Wie nehme ich schnellstmöglich ab??

15. Juni 2007 um 14:56 Letzte Antwort: 15. Juni 2007 um 23:18

also ich bin im moment noch etwa 8 kilo von meinem wunschgewicht entfernt.

wie mache ich es am besten um möglichst schnell abzunehmen, aber ohne den jojo-effekt??

mein traum wären in 4 wochen die acht kilo, aber das ist wohl ein bisschen unrealistisch.

also könnt ihr mir sagen wie ich das am besten mache, in sachen sport (welcher?) und ernährung (was?) ?

wäre euch sehr dankbar für tipps, tricks oder sonstige infos

wie lange braucht man in etwas für 8 kilo??

Mehr lesen

15. Juni 2007 um 15:12

Ja, 4 Wochen sind unrealistisch - vor Allem ohne Jojoeffekt!
Ich würde sagen, 8Wochen musst du schon als Minimum ansetzen, denn mehr als 1kg pro Woche sollte man nicht abnehmen, um eben den Jojoeffekt zu vermeiden...

So nun zum Sport: Jeglicher Ausdauersport ist gut zum abnehmen! Such dir etwas aus, was dir Spaß macht und was du regelmäßig machen kannst - mindestens 3-4mal pro Woche, wenn du relativ schnell Erfolge sehen willst.
Joggen, Inlineskaten, Schwimmen, Walken,....
Wie gesagt: Alles an Ausdauersport ist super!

3-4mal pro Woche je 1 Stunde ist gut.

Zum Essen: Iss auf jeden Fall genug! Denn wenn du zuwenig isst, nimmst du zwar erstmal ab aber irgendwann bunkert dein Körper dann alles was er bekommt und du nimmst nicht mehr ab(->Jojoeffekt).

Du solltest am besten erstmal auf irgendeiner Internetseite deinen Grundumsatz ausrechnen (also die Kalorienzahl, die dein Körper schon allein braucht, wenn du dich den ganzen Tag GARNICHT bewegen würdest).
Bei mir z.b. liegt der Grundumsatz bei ca. 1.200kalorien.

Den Grundumsatz solltest du nie unterschreiten!
Jenachdem wieviel Sport/Bewegung noch dazukommt, kannst du auch ruhig noch ein paar hundert kalorien mehr zu dir nehmen, nur wie gesagt nie unter den Grundumsatz.

Was du essen solltest: Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Milchprodukte etc...

Weißbrot halt durch Vollkorn ersetzen, mageres Fleisch wie Pute oder Hühnchen statt fettigem Schweinefleisch, frisches Obst und Gemüse und überhaupt möglichst frische Produkte und keine Fertiggerichte, weil die oft viel zuviel Fett oder Zucker haben.

Fett einschränken und vor allem GUTE fette verwenden (pflanzliche Fette! Z.b. Olivenöl oder so...).
Zucker möglichst vermeiden oder zumindestens stark einschränken.

Und ganz wichtig: VIEEEEEEL Wasser oder Tee trinken - und keine gesüßten Getränke!

Hört sich jetzt relativ viel auf einmal an, aber wenn man mal damit anfängt ists garnicht soo schwierig

Und wenn du 1kg pro Woche abnehmen willst, musst du auch konsequent sein.

Naja, hoffe, ich konnte etwas helfen?
LG, kichererbse.

Gefällt mir

15. Juni 2007 um 23:18
In Antwort auf tomiko_12876012

Ja, 4 Wochen sind unrealistisch - vor Allem ohne Jojoeffekt!
Ich würde sagen, 8Wochen musst du schon als Minimum ansetzen, denn mehr als 1kg pro Woche sollte man nicht abnehmen, um eben den Jojoeffekt zu vermeiden...

So nun zum Sport: Jeglicher Ausdauersport ist gut zum abnehmen! Such dir etwas aus, was dir Spaß macht und was du regelmäßig machen kannst - mindestens 3-4mal pro Woche, wenn du relativ schnell Erfolge sehen willst.
Joggen, Inlineskaten, Schwimmen, Walken,....
Wie gesagt: Alles an Ausdauersport ist super!

3-4mal pro Woche je 1 Stunde ist gut.

Zum Essen: Iss auf jeden Fall genug! Denn wenn du zuwenig isst, nimmst du zwar erstmal ab aber irgendwann bunkert dein Körper dann alles was er bekommt und du nimmst nicht mehr ab(->Jojoeffekt).

Du solltest am besten erstmal auf irgendeiner Internetseite deinen Grundumsatz ausrechnen (also die Kalorienzahl, die dein Körper schon allein braucht, wenn du dich den ganzen Tag GARNICHT bewegen würdest).
Bei mir z.b. liegt der Grundumsatz bei ca. 1.200kalorien.

Den Grundumsatz solltest du nie unterschreiten!
Jenachdem wieviel Sport/Bewegung noch dazukommt, kannst du auch ruhig noch ein paar hundert kalorien mehr zu dir nehmen, nur wie gesagt nie unter den Grundumsatz.

Was du essen solltest: Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Milchprodukte etc...

Weißbrot halt durch Vollkorn ersetzen, mageres Fleisch wie Pute oder Hühnchen statt fettigem Schweinefleisch, frisches Obst und Gemüse und überhaupt möglichst frische Produkte und keine Fertiggerichte, weil die oft viel zuviel Fett oder Zucker haben.

Fett einschränken und vor allem GUTE fette verwenden (pflanzliche Fette! Z.b. Olivenöl oder so...).
Zucker möglichst vermeiden oder zumindestens stark einschränken.

Und ganz wichtig: VIEEEEEEL Wasser oder Tee trinken - und keine gesüßten Getränke!

Hört sich jetzt relativ viel auf einmal an, aber wenn man mal damit anfängt ists garnicht soo schwierig

Und wenn du 1kg pro Woche abnehmen willst, musst du auch konsequent sein.

Naja, hoffe, ich konnte etwas helfen?
LG, kichererbse.

Alles klas
vielen dank für die schnelle antwort, werd sobald wie möglich damit anfangen =)

hast mir sehr geholfen

LG

Gefällt mir