Home / Forum / Fit & Gesund / Wie lange dauert eine Mittelohrentzündung?

Wie lange dauert eine Mittelohrentzündung?

4. Januar 2006 um 14:11 Letzte Antwort: 4. Januar 2006 um 14:32

Hallo,
Montag morgen um 6 uhr wachte ich mit starken ohrenschmerzen auf.ich ging draufhin gleich morgens um 9 zum hno arzt.
er stellt NICHTS fest.er meinte es wäre alles in ordnung,hörtest wäre note 1,sagte er.er meinte,ich wäre verspannt,daher würden die ohrenschmerzen kommen.....
die schmerzen würden aber immer schlimmer,das ich es kaum noch aushielt.
abends fuhr ich dann ins krankenhaus,dort stellte man eine mittelohrentzündung fest.
die ärztin gab mir antibiotikum mit und ich solle paracetamol nehmen.
die tabletten helfen auch gegen meine schmerzen,wenn ich 3 aufeinmal nehme.
Aber ich höre auf dem ohr kaum etwas,immer dieses rauschen.
Kann mir jemand sagen,wie lange eine Mittelohrentzündung anhält?
Zuletzt hatte ich diese mit 3 jahren,jetzt bin ich 20.

Danke für die Antworten

LG Ramona

Mehr lesen

4. Januar 2006 um 14:32

Hi
nein ich solle keine ohrentrpfen nehmen,da die entzündung ja hinterm trommelfell liegt und die tropfen da eh nicht hinkommen.
ich soll nasentropfen nehmen,die dann ins ohr gelangen,damit die flüssigkeit aus dem ohr fliesst.
da ists chon mein nächstes problem.ich nehme jetzt seit montag nasentropfen leg mich auch immer aufs ohr.ich merke wie sich das wasser bewegt,aber es läuft nichts raus.
LG Ramona

Gefällt mir