Forum / Fit & Gesund / Verdauung

Wie lange bis glutenfreie diät wirkung zeigt?

28. März 2011 um 17:17 Letzte Antwort: 29. August 2017 um 18:13

Hallo,
ich habe letzte woche mehr so aus jux den glutencheck gemacht, weil meine freundin mir den empfohlen hat weil ich immer so einen aufgeblähten bauch habe und dann hat er tatsächlich postiv angezeigt! achso das ist ein test für daheim mit dem man getreideallergie feststellt. ich esse aus figurgründen eh wenig kohlenhydrate und hab deswegen nicht dran gedacht, aber meiner freundin fiel es eben auf weil es mir immer nach dem gemeinsamen brunch mit brötchen, croissants etc schlecht ging.
naja jetzt hab ich wohl ne getreideallergie, was solls, leben geht weiter . wollte nur mal fragen, ob das noch jemand hat und ob er weiß, wie schnell sich mein bauch und meine verdauung normalisiert wenn ich jetzt nur noch das glutenfreie essen esse
danke und schöne woche
eure Pina

Mehr lesen

31. März 2011 um 12:42

Glutenfreie Ernährung
Hallo Pina,

herzlich willkommen im Club der Zölis!

Bei mir kam das auch nur durch Zufall raus, hatte auch Jahrelang Probleme und bin von einem Arzt zum anderen gerannt, häufig wurden mir jedoch nur Schmerzmittel verschrieben, die natürlich nur die Symptome und nicht die Ursache bekämpft haben!

Allerdings wurde bei mir das damals mit einer Biopsie festgestellt, was alles andere als angenehm war... ich hatte noch tagelang Schmerzen und durch die ganze Prozedur ist anscheinend auch noch Luft in meinen Verdauungstrakt gekommen, was das ganze noch unangenehmer machte

aber ist ja super, dass es mittlerweile auch einen Heimtest gibt, bei dem man das auch bequem zu Hause testen kann! Hab bisher (auch aus anderen Foren in denen ich aktiv bin ) nur gutes davon gehört

aber zurück zu deiner Frage: bei mir hat es nicht lange gedauert, bis sich eine spürbare Besserung eingestellt hat, ich glaube es waren 1-2 Wochen! Allerdings ist es total schwierig sich wirklich glutenfrei zu ernähren, weil Gluten in sooo vielen Produkten enthalten ist, bei denen man gar nicht damit rechnet es gibt aber auch spezielle Shops, in denen man ausschließlich glutenfreie Lebensmittel bekommt, die sind (vor allem für die Übergangszeit wenn man noch nicht genau weiß welche Sachen von welchem Hersteller man essen darf) nur zu empfehlen!

Falls du noch weitere Fragen zur Glutenunverträglichkeit/ Zöliakie hast, kannste dich gerne bei mir melden

Liebe Grüße, Resa

Gefällt mir

1. April 2011 um 19:46

Es geht
relativ schnell.
Als Ersatz kann man kartoffelmehl, Maismehl, Kichererbsenmehl, Reismehl, gemahlene Nüsse und Mandeln nehmen.
Einziger Nachteil: Gebäck aus diesen Mehlen ist eher wie Rührkuchen.
Gluten ist Klebereiweiß, durch das Gluten bekommt Brot/Brötchen diese fluffige Konsistenz, das fehlt bei Ersatzprodukten. Aber man kann gut damit leben.
Du kannst froh sein, das Du weißt, was Du meiden sollst, denn so eine Allergie oder Unverträglichkeit macht krank und oft weiß kein Arzt, was dann hinter der entsprechenden Krankheit steckt.

1 LikesGefällt mir

17. Januar 2013 um 10:33

Gluten
Hallo, ich leider auch mit einen mal an einer Gluten Unverträglichkeit. Ich finde es wahnsinnig schwierig sich mit den Intoleranzen auseinander zu setzten. Ich hab das Gefühl meine Welt bricht zusammen. Ich bin aber nach langen suchen im Netz auf eine tolle Seite gestoßen, die mich gut und einfach aufgeklärt hat.
www.intoleranz24.de
Schaut auch mal rein, vielleicht lassen sich eure fragen auch beantworten. Liebe grüße Bettina12

2 LikesGefällt mir

22. Mai 2016 um 21:32

Glutenfreie und laktosefreie Kochbox
Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelor Arbeit führe ich eine anonyme Umfrage (5 Minuten) zum Online-Kaufverhalten von glutenfreien & laktosefreien Lebensmitteln. Bitte nehmt zahlreich teil, ihr würdet mir einen großen Gefallen tun. Vielen herzlichen Dank!

https://www.umfrageonline.com/s/12d1c44

2 LikesGefällt mir

29. August 2017 um 18:12
In Antwort auf an0N_1196967799z

Hallo,
ich habe letzte woche mehr so aus jux den glutencheck gemacht, weil meine freundin mir den empfohlen hat weil ich immer so einen aufgeblähten bauch habe und dann hat er tatsächlich postiv angezeigt! achso das ist ein test für daheim mit dem man getreideallergie feststellt. ich esse aus figurgründen eh wenig kohlenhydrate und hab deswegen nicht dran gedacht, aber meiner freundin fiel es eben auf weil es mir immer nach dem gemeinsamen brunch mit brötchen, croissants etc schlecht ging.
naja jetzt hab ich wohl ne getreideallergie, was solls, leben geht weiter . wollte nur mal fragen, ob das noch jemand hat und ob er weiß, wie schnell sich mein bauch und meine verdauung normalisiert wenn ich jetzt nur noch das glutenfreie essen esse
danke und schöne woche
eure Pina

Hallo ihr Lieben

habe ebenfalls ein Glutenproblem, habe daher von einem Arbeitskollegen einen Glutenfrei-Videokurs empfohlen bekommen, ich musste ca 130€ zahlen, bin aber super begeistert, da ich jetzt endlich bewusster und gesünder essen kann  
Hier findet ihr den Link zur genauen Beschreibung.    

http://dierohkostlinge.de/glutenfrei-anleitung/

probiert es einfach auch) vielleicht konnte ich helfen  - liebe Grüsse

1 LikesGefällt mir

29. August 2017 um 18:13
In Antwort auf lior_12076215

Gluten
Hallo, ich leider auch mit einen mal an einer Gluten Unverträglichkeit. Ich finde es wahnsinnig schwierig sich mit den Intoleranzen auseinander zu setzten. Ich hab das Gefühl meine Welt bricht zusammen. Ich bin aber nach langen suchen im Netz auf eine tolle Seite gestoßen, die mich gut und einfach aufgeklärt hat.
www.intoleranz24.de
Schaut auch mal rein, vielleicht lassen sich eure fragen auch beantworten. Liebe grüße Bettina12

Hallo ihr Lieben

habe ebenfalls ein Glutenproblem, habe daher von einem Arbeitskollegen einen Glutenfrei-Videokurs empfohlen bekommen, ich musste ca 130€ zahlen, bin aber super begeistert, da ich jetzt endlich bewusster und gesünder essen kann  
Hier findet ihr den Link zur genauen Beschreibung.    

http://dierohkostlinge.de/glutenfrei-anleitung/

probiert es einfach auch) vielleicht konnte ich helfen  - liebe Grüsse

Gefällt mir

29. August 2017 um 18:13
In Antwort auf lior_12076215

Gluten
Hallo, ich leider auch mit einen mal an einer Gluten Unverträglichkeit. Ich finde es wahnsinnig schwierig sich mit den Intoleranzen auseinander zu setzten. Ich hab das Gefühl meine Welt bricht zusammen. Ich bin aber nach langen suchen im Netz auf eine tolle Seite gestoßen, die mich gut und einfach aufgeklärt hat.
www.intoleranz24.de
Schaut auch mal rein, vielleicht lassen sich eure fragen auch beantworten. Liebe grüße Bettina12

Hallo ihr Lieben

habe ebenfalls ein Glutenproblem, habe daher von einem Arbeitskollegen einen Glutenfrei-Videokurs empfohlen bekommen, ich musste ca 130€ zahlen, bin aber super begeistert, da ich jetzt endlich bewusster und gesünder essen kann  
Hier findet ihr den Link zur genauen Beschreibung.    

http://dierohkostlinge.de/glutenfrei-anleitung/

probiert es einfach auch) vielleicht konnte ich helfen  - liebe Grüsse

Gefällt mir