Home / Forum / Fit & Gesund / Wie komme ich an meine Krankenakte??

Wie komme ich an meine Krankenakte??

13. November 2009 um 17:34

Hallo Leute, ich weiss, das hat nur entfernt etwas mit Gesundheit zutun, aber ich dchte, da hier öfter mal gepostet wird, steigt die chance, eine antwort zu bekommen.


meine frage: ich bin umgezogen und möchte daher meinen arzt wechseln. da ich schon längere zeit in fachlicher behandlung bin, würde ich es gut finden, wenn der neue arzt meine krankenakte bekommen würde.

da ich mich noch nicht festgelegt habe, würde ich sie trotzdem gern schon anfordern. geht das denn so einfach oder muss der arzt das machen?

und wenn ich es selber anfordere, muss ich sie persönlich beim arzt abholen? (der alte arzt ist ca. 70 km weg)

kann mir jmd, der vielleicht im gesundheitswesen tätig ist sagen, wie es abläuft?

vielen dank im vorraus.

Mehr lesen

13. November 2009 um 22:05

Hallo,
also die akte selbst wird nicht vom arzt herausgegeben, darf er auch gar nicht, bedarf der aufbewahrungspflicht von 10 jahren.
es kommt immer auf die praxis an wie es gehandhabt wird, manche praxen kopieren den patienten die befunde von untersuchen, evtl. gegen geld pro kopie oder manche geben sogar die befunde im original mit.
manche praxen verlangen das die neue arztpraxis die befunde anfordert.
aber prinzipiell hat der patient ein recht auf die befundherausgabe.

LG Shnuffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 15:24
In Antwort auf shnuffi

Hallo,
also die akte selbst wird nicht vom arzt herausgegeben, darf er auch gar nicht, bedarf der aufbewahrungspflicht von 10 jahren.
es kommt immer auf die praxis an wie es gehandhabt wird, manche praxen kopieren den patienten die befunde von untersuchen, evtl. gegen geld pro kopie oder manche geben sogar die befunde im original mit.
manche praxen verlangen das die neue arztpraxis die befunde anfordert.
aber prinzipiell hat der patient ein recht auf die befundherausgabe.

LG Shnuffi

Dacht ich mir...
man wird doch als patient einsicht in seine eigene krankenakte haben oder??

ich ruf da am besten mal an dann höre ich ja wie es gehandhabt wird...

danke noch für die info

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 12:02

...
du kannst deine befunde anfordern, aber der arzt muss dir die akte nicht aushändigen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 23:16
In Antwort auf rahel_12947971

Dacht ich mir...
man wird doch als patient einsicht in seine eigene krankenakte haben oder??

ich ruf da am besten mal an dann höre ich ja wie es gehandhabt wird...

danke noch für die info

Antwort
Es gibt eine Entschdung vom Verfassungsgericht ,wann ein Arzt Akteneinsicht gewähren muß:
AZ: 2 BvR 443/02 vom 9 januar 2006.
Es betrifft aber nur den fremdbestimmten Arzt.
Im Normalfall bekommt,der weiterbehandelte Arzt die Unterlagen ausgehändigt oder in Kopie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe, kann nicht aughören zu rauchen
Von: katia_12567572
neu
23. November 2009 um 20:24
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen