Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Wie kann man Krampfadern vorbeugen???? Hilfe!!!

Letzte Nachricht: 20. Mai 2014 um 11:36
S
shadi_12339099
31.07.07 um 9:52

Hallo,
ich bin erst 14, aber meine Mutter und meine Oma haben beide sehr starke Krampfadern. Und jetzt sehe ich bei mir auch schon so kleine blaue Adern und würde gerne wissen, wie man gegen Krampfadern vorbeugen kann??? Ich bekomme sie nämlich garantiert (vererbt). *heul* nKann man irgendwas machen (spez. Übungen, Massagen oder so)?
Bitte helft mir,
LG Flowerpower92

Mehr lesen

D
dieter_11916069
01.08.07 um 15:55

Mit pflanzlichen Vitaminen !
Hallo Flowerpower !
Ist keine schöne Aussicht .
Da das eine Sache der Blutwerte ist, kannst Du das durch pflanzliche Vitamine u Vitalstoffe in den Griff kriegen, bzw. vorbeugen.
Diese Stoffe kann man sich entweder über eine gesunde Ernährung mit viel rohem Obst u Gemüse zuführen (mind. 5-6 Portionen am Tag) oder (da mir das zu anstrengend ist)über rein pflanzliche Präparate.
Ich nehme mein Vitamin-präparat(pflanzlich)schon seit fast 2 J. und mein Blutfluss hat sich deutlich verbessert. Merk ich an der Stärke meiner Krampfadern, die sich vor 3 J. anfingen zu zeigen.
Sieht so aus, als dass ich nochmal die Kurve gekriegt habe.

Gefällt mir

D
dieter_11916069
29.08.07 um 10:00

Jetzt sag mir bloß nicht,
... dass Krampfadern nur was mit der Venenklappe zu tun haben !
Woher hast Du denn Deine Informationen ?
LG

Gefällt mir

T
tex_12895417
13.09.08 um 21:15

Versuch es mal mit OPC.
Hallo
eine bekante von mir hatte immer schmertzende und schwere
Beine aufgrund ihrer Krampfadern.Durch die einnahme von OPC das aus Traubenkernen und Pienienrinde gewonnen wird,waren ihre Schmerzen weg und die krampfadern wurden kleiner. Auch ihre Haut wurde schöner.OPC wird auch das
Anti-Alterungsvitamin genant. Bei Fragen oder Anregungen
[email protected]

Gefällt mir

Anzeige
H
heida_12961629
02.02.09 um 16:22

Krampfadern
Hallo, ich bin 21 und werde die bestimmt auch von meiner Oma erben. Ich hab herumrechechiert http://www.onmeda.de/foren/forum-augenheilkunde/1628896/1629008/read.html#msg-1629008 und hab einige Methoden gefunden die die Krapfadern mindern lasse. Ich weiss jedoch nicht wie effektiv das ist. Ich garantiere dir dass durch viel Bewegung du das auch schaffst, bist noch zu jung um dir Sorgen dafur zu machen.

Viel Erfolg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nova_12651854
15.08.09 um 13:32

Probier bei Schmerzen in den Beinen Venostasin
Hallo,

die Schmerzen kommen meist daher, dass zu viel Wasser aus den Venen ins Gewebe tritt, es dort "eng" wird und der Druck den Schmerz auslöst. Wahrscheinlich hast Du auch öfter dickere Beine. Mit der Creme oder dem Gel von Venostasin, dichtest Du die Venen von innen her ab und deutlich weniger bis kein Wasser geht ins Gewebe über und die Schmerzen kommen erst gar nicht. Es gibt diesen Wirkstoff auch als Kapsel zum Schlucken: Venostasin retard nennen sich die, ich mache jedes Jahr eine Kur von 3 Monaten, seit ich das mache und meinen regelmäßigen Sport kann ich mit meiner Venenschwäche sehr gut leben und es ist fast vergessen. Das tägliche Cremen mit Venostasin (im Sommer nehme ich das Gel) gehört bei mir wie das Eincremen nach der Dusche einfach zum Tagesablauf dazu.

Zusätzlich solltest Du unbedingt einen "beinaktiven" Sport betreiben, damit Du Deine Muskulatur rund um die Venen stärkst. Damit hilfst Du Deinem Körper Krampfadern vorzubeugen. Und vermeide langes Sitzen, in jeder Pause in der Schule solltest Du unbedingt für Bewegung sorgen!

Gefällt mir

M
mneme_11955746
14.11.13 um 11:57

Keine Massage!
Hi!
Erste wichtige Regel die die Krampfadern angeht- niemals massieren!!!!! Man kann sie "streicheln", aber auf keinen Fall sollte man Druck ausüben.
Ich habe Krampfadern seit ein Paar Jahren, und mein Arzt hat mir empfohlen, dass ich vor dem OP sie mit einer speziellen Seife Waschen sollte. Ich kaufe es hier: http://natuerlichekosmetik.com/#/category/wardi-shan-arabische-medizin/produkt/100+naturliche+seife+die+die+h ailung+von+krampfadern+krampfe n+und+beinschmerzen+unterstutz t/222
Das ist eine 100% natürliche Seife, die aktive Krampfadern vorbeugende Stoffe enthält. Man sollte die von Krampfadern betroffene Körperstellen damit Waschen, und den Schaum noch ein Paar Minuten einwirken lassen. Man sollte es jeden Tag, oder am bestem 2'mal am Tag wiederholen. Die Seife stärkt die Wände der Blutgefäßen, und somit kann man Entwicklung neuen Krampfadern vorbeugen, und die schon entstandene leicht einziehen lassen, jedoch ganz weg bekommt man sie nicht.
Versuch mit der Seife den neuen Krampfadern zu vorbeugen!

Gefällt mir

Anzeige
B
bahram_12109714
20.12.13 um 6:53

Varesil gegen Krampfadern
Varesil gegen Krampfadern - http://goo.gl/YupNdp

Gefällt mir

A
an0N_1292070099z
20.05.14 um 11:36

Ingwer tee
tee-vita.de
vielleicht hilft dir das weiter

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige