Home / Forum / Fit & Gesund / Wie kann ich am besten zur Freibadsaison abnehemen?

Wie kann ich am besten zur Freibadsaison abnehemen?

22. Mai 2009 um 19:31

Hallo!
Ich bin ca. 1,60m und wiege ungefähr 60 bis 65kg. Ich würde gerne um die 10 Kilo abnehemen und das möglichst schnell, denn die Bikini-Saison wartet nicht
Habt ihr Tipps wie ich das schaffen kann? Einem Sportverein beitreten möchte ich nicht so gerne, aber Sport generell bin ich nicht abgeneigt!
Schön, wäre auch ein Twin, der die gleiche Interesse hat wie ich, nämlich: FREIBADFIGUR!!

lg

Mehr lesen

22. Mai 2009 um 22:02

Tipps
Zuerst überleg einmal wielange du gebraucht hast die 10 Kilo raufzubekommen? Sicherlich über Monate oder Jahre. Ich möchte damit sagen, dass du dir auch Zeit nehmen solltest, diese abzutrainiern. Natürlich keine Jahre, aber es braucht sicher Monate. Wenn man Ziele zu hoch steckt ist man frustiert und greift dann gerne zu fettigem oder süßem Essen. Als gesundes Abnehmen bezeichnet man 0,5 Kilo in der Woche, ich halte 1 kg pro Woche aber auch für durchaus möglich.
Du solltest dir angewöhnen viel Gemüse und Obst zu essen! Mindestens 2 l pro Tag trinken. Bei 1 Stunde Schwitzen + 1 Liter, das gilt für Sport, aber auch beim Bräunen in der Sonne. Am Besten trinkst du Wasser oder ungesüßte Tees. Streiche Süßigkeiten nicht ganz von deinem Ernährungsplan... 1-2 mal darfst du dich in der Woche belohnen. Es ist wichtig dass du lernst Essen zu genießen und langsam zu essen. Ach ja, iss nicht zu spät und es is besser, wenn du ab 14 Uhr weniger Kohlenhydrate zu dir nimmst und Eiweiß bevorzugst. Vergiss bei dem ganzen nicht die Motivation: Manchen hilft es eine Hose zu kaufen, die zu eng ist, manche kleben sich ihre persönlcihe Traumfigur auf den Kasten, manche picken überall Zetteln hin mit Motivationssprüchen. Am wichtigsten ist es, dass du für dich abnimmst und selbst an dich glaubst. Überleg wie du dich fühlen wirst, wenn du die 10 kg abgenommen hast. Du kannst dich auch Zwischenzeitlich bei kleinen Zielen belohnen mit einer Zeitschrift oder einem Kleid, oder einem schönen Bad.
Am Besten du versucht verschiedene Sportarten aus: Radfahren, Joggen, Beachvolleyball,etc. und suchst deine Favouriten raus. Sport ist aber nicht alles, du solltest allgemein in dein Leben mehr Bewegung bringen. Rad statt Auto, Treppe statt Lift usw. Du kannst auch gerne spazieren gehen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 23:32


jeden Tag einen halben Kilo? MAGERSUCHT LÄSST GRÜßEN! Versteht doch, dass man nur durch gesundes Abnehmen seinen Traumkörper bekommt. Shanadoo, du bist 11!!!!! Dein Körper braucht die Nahrung, du bist im Wachstum!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 14:49

Hey Nikki
Ich bin auch 1,60
groß
und Wiege so 61-62 kilo
und Brauch auch unbedignt zur
bikinisasion eine gute Figur
so 7-8 Kilo weniger
ich kan dich voll verstehen
aber es ist wirklich schwer alleins zu schaffen für mich

wie hast du es dir den vorgestellt zu schaffen ?

und bis wan ?

Lg Merle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 22:34

Lass dir Zeit, sonst lässt der JoJo-Effekt grüßen!
Hallo meine Liebe,
ich kann dir nur ans Herz legen, dir Zeit zu lassen. Mach bloß keine sogenannte Crash-Diät! Ich garantiere dir, in nicht einmal zwei Monaten (nämlich dann, wenn du wieder normal isst), hast du das Doppelte von dem, was du abgenommen hast wieder drauf und bist unzufriedener als je zuvor. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung und keiner bleibt davor verschont. Die Versprechungen sind immer schön und gut, aber im Endeffekt bringts das genaue Gegenteil.
Was zu einer ziemlich schnellen Veränderung führt, ist meiner Meinung nach Sport. Ich gehe fünf Mal die Woche ins Fitnessstudio, mache eine Mix aus Ausdauer- und Krafttraining. Beides ist für eine dauerhafte Abnahme unverzichtbar. Du musst dich natürlich nicht in einem Studio anmelden. Joggen und Skaten kannst du zu Hause. Bei YouTube oder auf DVDs gibt es viele Videos. Ein kleiner Geheimtipp von mir ist Yoga. Trägt zu einer super Körperhaltung und einem tollen Körperbewusstsein bei.
Natürlich darf die Ernährung nicht zu kurz kommen. Reduziere Süßes, verzichte aber nicht komplett. Hauptnahrungsmittel sind Gemüse und Obst, gute Kohlenhydrate (Getreide-,Vollkornprodukte), Eiweiße. Trinke genug Wasser, eine Tasse Brennesseltee zum Entwässern wirkt manchmal Wunder und schlafe vor allem genug. Dann wirst du bald Veränderungen spüren. Bitte lass dir und deinem Körper etwas Zeit.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen