Home / Forum / Fit & Gesund / Wie hoch ist mein HIV-Risiko??

Wie hoch ist mein HIV-Risiko??

17. Januar 2009 um 13:37

Hallo!

Ich hatte vor vier Jahren ungeschützten Verkehr. Nach diesem Verkehr hatte ich keine Anzeichen von Fieber oder sonst was. Ich weiß auch nicht, ob dieser Typ HIV hatte.

Vor acht oder neun Jahren hatte ich blöderweise auch schon mal ungeschützten Verkehr, von diesen Typen weiß ich aber auch nicht, ob sie HIV hatten. Ich hatte aber auch nie Anzeichen von Fieber oder irgendeiner Infektion.

Sonstige Geschlechtskrankheiten hatte ich auch nicht, gehe immer regelmäßig zum Frauenarzt.

Ich lebe in den letzten 4 Jahren in einer festen Partnerschaft und wir haben ungeschützten Verkehr. Ich habe total Angst, ihn infiziert zu haben, wenn ich es habe ...

Ich bereue es wirklich sehr, in meiner Jugend so böde Fehler gemacht und auf ein Kondom verzichtet zu haben. So was wird mir NIE wieder passieren.

Ich möchte einen Test machen, habe aber schreckliche Angst davor ... Was ist, wenn ich wirklich HIV habe und meinen Freund angesteckt??

Wie hoch ist grundsätzlich das Risiko, sich mit HIV infiziert zu haben, wenn man drei oder vier mal ungeschützten Verkehr hatte (nicht mit demselben Partner)? Die Regel hatte ich zu keinem Zeitpunkt. Und ich habe nie erfahren, dass einer dieser Jungs HIV hat - aber das wird ja sehr geheim gehalten.

Kann mir jemand "helfen"?

Danke im Voraus!

Mehr lesen

18. Januar 2009 um 12:08

Mein tipp
hallo!

auch wenn es dir schwer fällt: ich würde es dir sehr ans herz legen, einen aids-test machen zu lassen!

denn sieh es doch mal so: auch wenn dir jetzt (mal angenommen) viele leute hier sagen würden, die wahrscheinlichkeit, dass du dich infiziert hast, ist eher gering, dann weißt du ja trotzdem nicht 100%ig, ob es auch wirklich so ist und grübelst wahrscheinlich weiter nach! wenn du aber einen test machen würdest, dann würdest du dir viele (vllt unnötige) nerven und sorgen ersparen und hättest sicherheit!

bei den gesundheitsämtern bieten sie i.d.r. kostenlose tests an und natürlich läuft auch alles ganz anonym ab! allerdings musst du eine woche auf dein ergebnis warten (das bekommst du in einem persönlichen gespräch mitgeteilt).

ich wünsche dir alles gute und eine gute entschiedungsfindung!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2009 um 13:16
In Antwort auf pembe_12528275

Mein tipp
hallo!

auch wenn es dir schwer fällt: ich würde es dir sehr ans herz legen, einen aids-test machen zu lassen!

denn sieh es doch mal so: auch wenn dir jetzt (mal angenommen) viele leute hier sagen würden, die wahrscheinlichkeit, dass du dich infiziert hast, ist eher gering, dann weißt du ja trotzdem nicht 100%ig, ob es auch wirklich so ist und grübelst wahrscheinlich weiter nach! wenn du aber einen test machen würdest, dann würdest du dir viele (vllt unnötige) nerven und sorgen ersparen und hättest sicherheit!

bei den gesundheitsämtern bieten sie i.d.r. kostenlose tests an und natürlich läuft auch alles ganz anonym ab! allerdings musst du eine woche auf dein ergebnis warten (das bekommst du in einem persönlichen gespräch mitgeteilt).

ich wünsche dir alles gute und eine gute entschiedungsfindung!


<<
Auch wenn die Wahrscheinlihckiet gering ist, dass du dich angesteckt hast, sie ist nunmal da.. deshalb wäre ein Test das Sinnvollste. Schau mal hier, da stehen viele Informationen und Ratschläge drinnen:

http://www.bag.admin.ch/hiv_aids/00826/01052/index.html?lang=de&download=M3 wBPgDB/8ull6Du36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpz Lhmfhnapmmc7Zi6rZnqCkkIR9fH57b KbXrZ6lhuDZz8mMps2gpKfo

(ich hoffe jetzt einfach mal, dass der Link funktioniert)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club