Home / Forum / Fit & Gesund / Wie haltet ihr euch sportlich fit?

Wie haltet ihr euch sportlich fit?

21. August um 1:51 Letzte Antwort: 13. September um 17:56

Für mich in der Natur. Joggen, Radfahren, Wandern, Schwimmen. Für mich muss physische Fitness auch mentale Fitness sein. Deshalb finde ich Fitnessstudios gähnend lanweilig. Wofür für Langeweile viel Geld ausgeben?

Mehr lesen

21. August um 13:01

mir wurde einigen Jahren Osteochondrose und Spondylarthrose diagnostiziert. Einizge praktische Mittel gegen diese Krankheit ist die Bauch- und Rückenmuskaltur aufzubauen um Stabilität im Rücken zu erlangen. Ich muss regelmäßig, nahezu tgl., traineren um meine Bauch- und Rückenmusel auf trapp zu halten.

Demenstprechend stimme ich dir zu, dass die physische Fitness im allg. sehr wichtig ist. Auch mentale Fitness. Aber das Fitnessstudios gähnend lanweilig sind, dem kann ich dir nicht zustimmen. Es gibt sehr gute Fitnessstudios in dem man ganz toll trainieren kann. V.a. im Winter bei schlechten Wetter gehts kaum ohne Fitnessstudio.
Schwimmen ist auch ganz super. Im Sommer ok, aber im Winter kannst wohl auch nur in ein Hallenbad gehen und schwimmen-

Bestimmt ist es schöner im Freien zu trainieren. Geht aber nicht bei jeder/jedem und daher finde ich Fitnessstudios ein tolle Alternative!

Gefällt mir
27. August um 21:24
In Antwort auf machmich

Für mich in der Natur. Joggen, Radfahren, Wandern, Schwimmen. Für mich muss physische Fitness auch mentale Fitness sein. Deshalb finde ich Fitnessstudios gähnend lanweilig. Wofür für Langeweile viel Geld ausgeben?

Ich laufe auch viel und fahr mitm Rennrad, aber Fitnesstudio muss trotzdem sein. Weil du dort Muskelgruppen trainierst die du bei Laufen oder Wandern nicht trainierst.

Deine Gelenke und deine Wirbelsäule wird dir danken wenn du im Fitnesstudio intelligent trainierst

Gefällt mir
28. August um 7:05
In Antwort auf bernadette19971

Ich laufe auch viel und fahr mitm Rennrad, aber Fitnesstudio muss trotzdem sein. Weil du dort Muskelgruppen trainierst die du bei Laufen oder Wandern nicht trainierst.

Deine Gelenke und deine Wirbelsäule wird dir danken wenn du im Fitnesstudio intelligent trainierst

klingt sehr sportlich. bravo!
Ich denke Fitnessstudio hat im Winter oder bei einer Witterung die ich nicht passt seine Berechtigung. Oder auch in Fällen wo zuhause oder anderswo keine Möglichkeit besteht.

Outdoor Training hat bestimmt mehr "flair". Ist schöner...

Ich trainiere hauptsächlich mit Eigengewicht und auf der Trainingsmatte. Da hab ich ein Programm für mind. 1 1/2 Std....mit dehnen...

Gefällt mir
29. August um 18:51
In Antwort auf machmich

Für mich in der Natur. Joggen, Radfahren, Wandern, Schwimmen. Für mich muss physische Fitness auch mentale Fitness sein. Deshalb finde ich Fitnessstudios gähnend lanweilig. Wofür für Langeweile viel Geld ausgeben?

Ich jogge und schwimme je zweimal wöchentlich. Gehe aber auch gern mal wandern oder in die Berge. Mir hilft es beim abschalten. Bin so viel ausgeglichener. Fitnessstudios sind eher nicht so meins.
 

Gefällt mir
31. August um 7:38
In Antwort auf goldschatz89

Ich jogge und schwimme je zweimal wöchentlich. Gehe aber auch gern mal wandern oder in die Berge. Mir hilft es beim abschalten. Bin so viel ausgeglichener. Fitnessstudios sind eher nicht so meins.
 

joggen und schwimmen je 2x pro woche ist super. auch wandern ist perfekt!
aber was machst du im winter?
schwimmen ...evnet. im hallenbad. joggen? auch immer winter bei eltichen minus grade, schnee und glatteis?
wenn die witterung definitiv nicht passt ist ein fitnessstudio eine gute alternative.

Gefällt mir
1. September um 16:22
In Antwort auf machmich

Für mich in der Natur. Joggen, Radfahren, Wandern, Schwimmen. Für mich muss physische Fitness auch mentale Fitness sein. Deshalb finde ich Fitnessstudios gähnend lanweilig. Wofür für Langeweile viel Geld ausgeben?

Ich fahre jeden Tag mit dem Rad, gehe zu Fuß wenn das Wetter schön ist und auch ein ruhiger Spaziergang ist manchmal drin.

Gefällt mir
1. September um 20:50

Ich gehe gerne Joggen, am Besten drei bis vier mal die Woche. Ich halte es aber für wichtig, auf weichem Boden zu laufen, da dies gelenkschonend ist. 

Zudem mache ich auch ein paar Übungen zuhause auf der Isomatte, um meine Bauchmuskeln und Rückenmuskulatur zu stärken. 

Morgendliches Dehnen, bevor der Tag beginnt, ist bei mir auch ein Muss. 

Ich kann mit diesem dezenten Sportprogramm und einer proteinhaltigen Ernährung mein Gewicht seit vielen Jahren stabil halten. 

1 LikesGefällt mir
3. September um 7:52

So viele sportliche Menschen hier Ich ging auch eine Zeit lang joggen, doch mittlerweile mache ich vermehrt Yoga.  So trainiere ich nicht nur die Beweglichkeit, sondern kann mich auch gut entspannen nach der Arbeit.

Gefällt mir
3. September um 9:55

Vor allem Schwimmen.  Früher im Verein mit Wettkämpfen, durchaus auf höherem Niveau, heute sind wir als Familie etwa 1 mal pro Woche Schwimmen, dann mache ich so meine 2 bis 4 km, vor allem Kraul und Brust.  Bei gutem Wetter gehe ich joggen oder radfahren, normalerweise auch mindestens 1 mal pro Woche, oft zusammen mit meinem Mann.  Viele Besorgungen erledige ich auch mit dem Fahhrad.  Und mit einer Freundin spiele ich ab und zu Badminton.  Von Frühjahr bis Herbst machen wir auch viele Fahrradausflüge mit der Family.

Gefällt mir
3. September um 21:27

Ich gehe mit meiner Freundin walken. Früher habe ich viel gejoggt, aber seitdem ich ein paar Kilos zu viel habe geht das nun nicht mehr

Gefällt mir
6. September um 14:04
In Antwort auf summer123

joggen und schwimmen je 2x pro woche ist super. auch wandern ist perfekt!
aber was machst du im winter?
schwimmen ...evnet. im hallenbad. joggen? auch immer winter bei eltichen minus grade, schnee und glatteis?
wenn die witterung definitiv nicht passt ist ein fitnessstudio eine gute alternative.

In München gibt es ein Winterfreibad. Auch joggen gehe ich im Winter. Ich finde Sport bei kühlen Temperaturen sowieso viel angenehmer als im Sommer.

Gefällt mir
6. September um 16:21
In Antwort auf machmich

Für mich in der Natur. Joggen, Radfahren, Wandern, Schwimmen. Für mich muss physische Fitness auch mentale Fitness sein. Deshalb finde ich Fitnessstudios gähnend lanweilig. Wofür für Langeweile viel Geld ausgeben?

Ich mache 4 bis 5 Mal die Woche Kraftsport. Im Split Oberkörper und Unterkörper. 
Ansonsten 1 Mal die Woche Cardio. Und eine proteinreiche vegetarische Ernährung. 

Gefällt mir
10. September um 17:53

Ich mache auch gerne und viel Sport. Dafür stehe ich sogar gerne früher auf. Meistens starte ich mit Joggen oder Yoga in den Tag. Zum Ausgleich im Alltag gehe ich auch gerne einfach eine Runde Spazieren oder Radfahren. Wenn es irgendwo die Wahl zwischen Treppen und Aufzug gibt, gehe ich auch immer zu Fuß - es sind die kleinen Angewohnheiten, die einen ganz automatisch fit halten

Gefällt mir
10. September um 19:55

Ich gehe 2x mal in der Woche joggen, da ist man unabhängig was die Zeit angeht. Das Wetter spielt keine Rolle für mich. Zusätzlich 1x Fitness. Eigentlich dachte ich, ich wäre fit, aber Pustekuchen. Ich bin heute 200m nach der Bahn gerannt, als ich dann meine Maske aufgesetzt habe, dachte ich, ich sterbe.😷😳

Gefällt mir
13. September um 17:56

Schwimmen 🐬 spazieren gehen,radeln,garteln, Gymnastik gemäßigt,Yoga würde ich gerne ,mir aber zu kompliziert..🙆

Gefällt mir