Home / Forum / Fit & Gesund / Wie ging es bei euch nach der klinik weiter???

Wie ging es bei euch nach der klinik weiter???

16. Januar 2008 um 14:58

Ich Gehe nächsten monat in die klinik und möchte gerne wissen, wie es bei euch die schon dort waren, danach weiter gegangen ist?
ich meine arbeit, schule und Familie und natührluch das essverhalten?
Würde mich echt freuen wenn ihr mir einige tipps auch geben könnt.
Liebe grüße

Mehr lesen

17. Januar 2008 um 17:24

Leider
muss ich dir sagen das mir meine klinikaufenthalt überhaupt nichts gebracht hat.hab mich in während der klinik nicht im griff gehabt und danach auch nicht,vielleicht lag es auch an meiner einstellung aber bin bis heute nicht gesund..wünsch dir aber viel erfolg dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 17:29

Ich weiß...
Das es bei jeden eigentlich anders ist, aber auch irgendwie nicht, ich habe nur angst das diese zeit in der klinik eigentlich sinnlos war und ich nochmehr verloren habe, denn ich habe schon sooft versucht gesundzu werden aber immer ergebnislos, aber danke für eure beiträge.
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 12:16

Hallo
gehe nicht mit uz hohen erwartungen in die klinik!
du wirst nicht gesund und glücklich da raus gehen.
die klinik ist nur ein anstos in die richtige richtung
die wirkliche arbeit ist dann in deinem richtigen umwelt, ob du die dinge auch umsetzen kannst
und noch viele weitere dinge dazulernst

ich wünsche dir viel kraft !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 19:46

Hey
Auf die Klinik bin ich im Internet gestoßen und sie hat mir auf Anhieb gefallen wie läuft es da den ab?Hat es dir da gefallen bzw. geholfen?Wäre nett wenn du mir etwas von der Kinik erzählen könntest überlege auch eine therapie zu machen aber weiß nicht wohin
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 20:41

Draußen mußt du verdammt stark sein!!!
Ich war (leider) schon öfter inner Klinik, u.a auch in der Klinik am Korso... das is das Fachzentrum für Essstörungen! Nur leider bin ich immer wieder rückfällig geworden. In der Klinik lernst du mit dem essen umzugehen, du hast etliche Therapien und nach einer gewissen Zeit wirds dir besser gehen... das Problem ist wenn du draußen bist ist der sog. geschützte Rahmen weg und du bist mehr oder weniger auf dich allein gestellt. Wichtig ist das deine freunde un family dich gut unterstützen, ansonsten is der Rückfall vorprogrammiert! auch eine ambulante Therapie, sowie eine gruppe sind wichtig! Du mußt es wollen und darfst dich nicht unterkriegen lassen. Ich hab meine ES schon 10 jahre und mittlerweile glaub ich nicht mehr daran, jemals völlig gesund zu werden sogar die ärzte meinen meine ES is nu schon chronisch! ich wünsch dir viel kraft, energie und alles liebe! Würd mich freuen, wenn du mir berichtest wies war und danach geht, aber falls du noch fragen oder so hast antworte ich gerne
lg nightwishana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 2:40
In Antwort auf littlegirl07

Hey
Auf die Klinik bin ich im Internet gestoßen und sie hat mir auf Anhieb gefallen wie läuft es da den ab?Hat es dir da gefallen bzw. geholfen?Wäre nett wenn du mir etwas von der Kinik erzählen könntest überlege auch eine therapie zu machen aber weiß nicht wohin
lg

Werde ich machen
hi, ich war noch nicht da es geht erst am 19. feb. los, ich werde es dir aber dann berichten, kann leider in der zeit wo ich da bin nicht ins internet, sonst würde ich eher einen beitrag dazu schreiben, aber organiesiere schon mal alles denn der kostenantrag dauert schon bis zu vier wochen bis der durch ist und dann noch die warte zeit in der klinik.
liebe grüße und ich drücke dir die daumen, aber mach das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 2:50
In Antwort auf ruth_12913955

Draußen mußt du verdammt stark sein!!!
Ich war (leider) schon öfter inner Klinik, u.a auch in der Klinik am Korso... das is das Fachzentrum für Essstörungen! Nur leider bin ich immer wieder rückfällig geworden. In der Klinik lernst du mit dem essen umzugehen, du hast etliche Therapien und nach einer gewissen Zeit wirds dir besser gehen... das Problem ist wenn du draußen bist ist der sog. geschützte Rahmen weg und du bist mehr oder weniger auf dich allein gestellt. Wichtig ist das deine freunde un family dich gut unterstützen, ansonsten is der Rückfall vorprogrammiert! auch eine ambulante Therapie, sowie eine gruppe sind wichtig! Du mußt es wollen und darfst dich nicht unterkriegen lassen. Ich hab meine ES schon 10 jahre und mittlerweile glaub ich nicht mehr daran, jemals völlig gesund zu werden sogar die ärzte meinen meine ES is nu schon chronisch! ich wünsch dir viel kraft, energie und alles liebe! Würd mich freuen, wenn du mir berichtest wies war und danach geht, aber falls du noch fragen oder so hast antworte ich gerne
lg nightwishana

!!!
Weißt du das schlime ist ja, ich habe angst das ich so viel reden muss, wie es früher war und ich immer diese bilder vor meinen augen habe, wie meine mutter starb und mein vater sie schlug und mein bruder mich, ich weiß das dass der womögliche auslöser ist, aber ich will nicht immer darüber nachdenken!!! es reicht wenn ich immer davon träumen muss!!!
Meine freunde verstehen das alles aber meine familie nicht, mein bruder und mein papa sind der meinung, das ich das mache, weil ich so sein will wie die models also als lifestyle, die wollen es nicht verstehen, aber ich glaibe wenn mein papa es verstehn würde, würde es ihm das herz zerreisen und ich find es auf einer art besser und auf der anderen art auch nicht das er es nicht versteht!!!
Vor etwa 8 monten hatte ich mir eine wohnung genommen den vertrag schon unterschrieben und dann hatte er einen zusammenbruch, weil ich ihn verlassen wollte so zusagen!!!
ich habe einfach angst um ihn aber ich weiß, das wenn ich wieder zuhause bin, es wieder von vorne beginnt!!!
Deswegen weiß ich nicht was ich machen soll!!!

!0 jahre ist eine lange zeit und ich bin der meinung, das keiner mehr davon gesund wird, denn wir werden diese krankheit immer in uns tragen,ob wir nun sozusagen rückfällig geworden sind oder nicht, sie wird immer in uns sein, denn wir werden immer darauf achten normal zu essen, das es wieder nicht inordnung ist!!!

Ist die klinik am korso nicht eine nur für arbeitende, ich meine ich könnte da nicht hingehen, weil ich noch nicht in meine rente einzahle!!!

Ich wünsche dir so viel stärke das du ein leben ohne rückfälle hast.

ich schenke dir einwenig kraft von mir!!!^^
Ganz liebe grüße jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 17:14
In Antwort auf della_12670091

Werde ich machen
hi, ich war noch nicht da es geht erst am 19. feb. los, ich werde es dir aber dann berichten, kann leider in der zeit wo ich da bin nicht ins internet, sonst würde ich eher einen beitrag dazu schreiben, aber organiesiere schon mal alles denn der kostenantrag dauert schon bis zu vier wochen bis der durch ist und dann noch die warte zeit in der klinik.
liebe grüße und ich drücke dir die daumen, aber mach das.

Das wäre nett danke
Musstest du lange warten bis du angenommen wurdest?Und wie ist das eigentlich mit dem Gewicht etc. muss man in einem sehr gefährlichen bereich sein um angenommen zu werden oder wie ist das mit den Wartelisten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club