Home / Forum / Fit & Gesund / Wie fühlen sich Nierenkoliken an?

Wie fühlen sich Nierenkoliken an?

28. November 2009 um 23:08

Hallo, ich bin 38 Jahre alt und habe seit bestimmt 20 Jahren immer wieder heftige Schmerzen, seitlich/hinten links, da, wo man meint, wäre die linke Niere. Mir geht es dann ordentlich schlecht, ich krümme mich vor Schmerzen, kann kaum gerade stehen oder sitzen. Wenn ich mir dann mit der Hand die Seite kneife (mit den Fingern, nicht mit den Nägeln), lindert das ein Wenig und für die Zeit des Kneifens den Schmerz. Ibuprofen/Paracetamol helfen dagegen nicht.
Es kommt in unregelmässigen Abständen, manchmal alle 2-3 Wochen für 1-2 Tagen, manchmal bin ich Monatelang schmerzfrei.
Es wurden schon Untersuchungen gemacht, vor 10 Jahren ein Ultraschall, es wurde nichts gefunden.
Meine kleine Schwester (25) hat es auch, auch sie kneift sich dann die schmerzende Stelle und spürt dabei leichte Linderung.
Wir sind beide recht dünn am Oberkörper, so dass man beim Kneifen schnell den Muskel "erwischt", deswegen dachte ich immer, es hätte etwas mit dem Muskel zu tun, aber was???
Ich dachte auch mal es wäre vielleicht die Wirbelsäule und der Schmerz würde dahin strahlen.
Gestern hatte ich es wieder, ich war im Büro und mir wurde richtig schlecht, ich konnte noch nicht einmal nach Hause, so schlecht ging es mir. Ein Kollege meinte, ob es eventuell Nierensteine wären.
Wie fühlt sich so etwas an? Hat jemand ähnliche Schmerzen wie ich? Wie findet man heraus, ob es Nierensteine sind?
Danke für euer "Input".
Cora

Mehr lesen

1. Dezember 2009 um 13:28


und wieso gehst du nicht zum arzt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2009 um 13:30
In Antwort auf macy_12450154


und wieso gehst du nicht zum arzt ?

Ich
meine die vor 10 jahren kanns ja wohl nicht gewesen sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2009 um 21:56
In Antwort auf macy_12450154

Ich
meine die vor 10 jahren kanns ja wohl nicht gewesen sein....

Nicht so einfach...
ich müsste immer dann, wenn ich diese höllische Schmerzen habe sofort zum Arzt, aber danach ist es mir in dem Moment wirklich nicht. Ausserdem habe ich 2 kleine Kinder, und ich möchte sie echt nicht mit zum Arzt nehmen, wo es alles nur so von Viren und Bakterien wimmelt...
Aber an sich hast Du schon Recht. Ich werde das nächste mal vielleicht sogar meine Ärztin anrufen, vielleicht kann sie dann zu mir kommen.
Danke und Gruß
Cora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen