Home / Forum / Fit & Gesund / Wie erkenne ich einen "toten" Stoffwechsel?

Wie erkenne ich einen "toten" Stoffwechsel?

6. September 2008 um 15:12

Hallo ihr lieben,

wahrscheinlich ist das eine recht blöde Frage: aber wie erkenne ich einen toten und einen super funktionierenden Stoffwechsel?????

Also ich nehme seid Monaten nichts mehr ab, obwohl ich wirklich nicht zuviel esse und auch viel in Bewegung bin! - Habe aber zweimal täglich Stuhlgang.

Könnt ihr mir mal das Prinzip Stoffwechsel kurz, knapp und einfach verständlich erklären???

Und kann man einen kaputten Stoffwechsel wieder reparieren bzw. ankurbeln?

Ich hoffe ihr könnt mir antworten geben, denn ich bin etwas am verzweifeln.

Danke im voraus.
LG Speckulatius

Mehr lesen

6. September 2008 um 15:25

Vielleicht isst du einfach zu wenig,
viele meiden Fette gänzlich, wobei für einen
guten Stoffwechsel gute Fette notwendig sind.
Wass isst du denn so ungefähr an einem Tag.
Wie große und wie schwer bist du? Vielleicht
hat dein Körper längst auf Notprogramm geschaltet.

Gefällt mir

6. September 2008 um 15:41
In Antwort auf melike13

Vielleicht isst du einfach zu wenig,
viele meiden Fette gänzlich, wobei für einen
guten Stoffwechsel gute Fette notwendig sind.
Wass isst du denn so ungefähr an einem Tag.
Wie große und wie schwer bist du? Vielleicht
hat dein Körper längst auf Notprogramm geschaltet.

@Melike13
Hi Melike,

du bist ja fix. Danke für deine schnelle Antwort.

Also ich bin 1,65m groß und wiege um die 74kg! Ich habe bereits über 30kg abgenommen und nun geht seid einigen Monaten gar nix mehr!
In dem Beitrag "Wie knacke ich meinen Setpoint" kannst du mehr von meinen Ess- und Lebensgewohnheiten lesen!

Und ja, ich vermute auch, dass mein Körper auf Notprogramm geschalten hat. Aber ich habe tierische Angst davor zuzunehmen. - Heule im Moment schon wieder, weil es mich wirklich mehr als mürbe und traurig macht jeden Tag auf der Waage diese verdammt Gewicht zu sehen und ich hätte doch so gerne noch 10kg weg.

Vielleicht weisst du Rat?!

Danke nochmals.
LG

Gefällt mir

6. September 2008 um 18:52
In Antwort auf speckulatius

@Melike13
Hi Melike,

du bist ja fix. Danke für deine schnelle Antwort.

Also ich bin 1,65m groß und wiege um die 74kg! Ich habe bereits über 30kg abgenommen und nun geht seid einigen Monaten gar nix mehr!
In dem Beitrag "Wie knacke ich meinen Setpoint" kannst du mehr von meinen Ess- und Lebensgewohnheiten lesen!

Und ja, ich vermute auch, dass mein Körper auf Notprogramm geschalten hat. Aber ich habe tierische Angst davor zuzunehmen. - Heule im Moment schon wieder, weil es mich wirklich mehr als mürbe und traurig macht jeden Tag auf der Waage diese verdammt Gewicht zu sehen und ich hätte doch so gerne noch 10kg weg.

Vielleicht weisst du Rat?!

Danke nochmals.
LG

Huhu
Naa
Erstmal..du kannst stolz auf dich sein,dass du schon soviel abgenommen hast.
Und wie oft hört man nich,dass das Gewichtan einem Punkt anfängt zu stocken.
Auf jeden Fall solltest du nicht zu wenig essen.Das kann ganz schnell zu einer Essstörung führen.Kannst du nich mal aufschreiben was du so an einem Tag isst.
Ein bisschen Fett muss schon sein Ich weiss ich gebs zu ich bin da auch so umso weniger Fett umso besser, abbbbbbbbbbbbbbbbbber der Körper benötigt das Fett einfach um auch FETT zu verbrennen
Nimm gutes Fett aus Käse u.s.w

Drück dir die Daumennnnnnnnnnnnnnn

Gefällt mir

6. September 2008 um 20:42
In Antwort auf missunbekannt2

Huhu
Naa
Erstmal..du kannst stolz auf dich sein,dass du schon soviel abgenommen hast.
Und wie oft hört man nich,dass das Gewichtan einem Punkt anfängt zu stocken.
Auf jeden Fall solltest du nicht zu wenig essen.Das kann ganz schnell zu einer Essstörung führen.Kannst du nich mal aufschreiben was du so an einem Tag isst.
Ein bisschen Fett muss schon sein Ich weiss ich gebs zu ich bin da auch so umso weniger Fett umso besser, abbbbbbbbbbbbbbbbbber der Körper benötigt das Fett einfach um auch FETT zu verbrennen
Nimm gutes Fett aus Käse u.s.w

Drück dir die Daumennnnnnnnnnnnnnn

Du mußt auf jeden Fall den Druck wegnehmen
wenn Essen zu Qual wird, wenn du ständig von schlechtem Gewissen verfolgt wirst, dann läuft
etwas schief. Du hast wirklich viel geschafft.
Versuch doch dieses Gewicht nun einfach mal zu
halten, vielleicht einfach mal eine gewisse Zeit. Ich habe vor Wochen einen Bericht gelesen, da haben Leute abgenommen, durch Einnahme von
Oel z.B. Omega Natura, lies mal einfach nach.
Du mußt um abzunehmen gutes Oel zu dir nehmen und du mußt essen. Wie sieht denn zum Beispiel ein Tag bei dir aus. Was nimmst du zu dir?
Gruß Melike

Gefällt mir

6. September 2008 um 20:48
In Antwort auf melike13

Du mußt auf jeden Fall den Druck wegnehmen
wenn Essen zu Qual wird, wenn du ständig von schlechtem Gewissen verfolgt wirst, dann läuft
etwas schief. Du hast wirklich viel geschafft.
Versuch doch dieses Gewicht nun einfach mal zu
halten, vielleicht einfach mal eine gewisse Zeit. Ich habe vor Wochen einen Bericht gelesen, da haben Leute abgenommen, durch Einnahme von
Oel z.B. Omega Natura, lies mal einfach nach.
Du mußt um abzunehmen gutes Oel zu dir nehmen und du mußt essen. Wie sieht denn zum Beispiel ein Tag bei dir aus. Was nimmst du zu dir?
Gruß Melike

Entschuldige,
ich habe nochmal nachgelesen. Also nimm auf jeden Fall etwas Fett zu dir. Der Körper lagert
auch mal Wasser ein. Hör auch mit dem täglichen
Rumturnen auf der Waage auf. Das ist schon fast
Kontrollzwang und führt zu nichts Gutem. Gönne dir wenigsten einmal pro Woche eine Mahlzeit nach deinen ganz persönlichen Wünschen, das kann im übrigen die Gewichtsabnahme auch wieder anschubsen. Du kannst dich auch mal etwas an der
Logi-Methode orientieren. Auch darüber findest du im Internet einiges.
Gruß Melike

Gefällt mir

7. September 2008 um 14:27
In Antwort auf melike13

Entschuldige,
ich habe nochmal nachgelesen. Also nimm auf jeden Fall etwas Fett zu dir. Der Körper lagert
auch mal Wasser ein. Hör auch mit dem täglichen
Rumturnen auf der Waage auf. Das ist schon fast
Kontrollzwang und führt zu nichts Gutem. Gönne dir wenigsten einmal pro Woche eine Mahlzeit nach deinen ganz persönlichen Wünschen, das kann im übrigen die Gewichtsabnahme auch wieder anschubsen. Du kannst dich auch mal etwas an der
Logi-Methode orientieren. Auch darüber findest du im Internet einiges.
Gruß Melike

Hejj!
Leg doch mal ein mal pro wochhe einen refeed day ein, d.h. dass du an diesem tag mehr isst, als sonst. das kurbelt den stoffwechsel an und dann nimmst du wieder schneller ab. Iss aber nicht zu wenig!

LG

Gefällt mir

7. September 2008 um 15:02
In Antwort auf 30071993

Hejj!
Leg doch mal ein mal pro wochhe einen refeed day ein, d.h. dass du an diesem tag mehr isst, als sonst. das kurbelt den stoffwechsel an und dann nimmst du wieder schneller ab. Iss aber nicht zu wenig!

LG

"refeed day,
ist wohl in erster Linie dafür gedacht, wenn die
Leute eine kohlenhydratfreie Ernährung machen und dann einmal in der Woche mit Kohlenhydraten den Stoffwechsel anschubsen. Aber ob nun Refeed day oder Schummelmahlzeit wie es mal hieß, ist glaube ich egal, wenn du die Angst vor dem Essen verlierst, dir keine wirklichen Verbote auferlegst und denn Stress, den du dir selbst machst, wieder wirklich abbaust.
Gruß melike

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
HILFE, ich nehm immer mehr zu!!!!
Von: speckulatius
neu
3. Januar 2009 um 13:49
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen