Home / Forum / Fit & Gesund / Wie dringe ich zu meiner Freundin durch ?

Wie dringe ich zu meiner Freundin durch ?

15. Oktober 2009 um 20:26 Letzte Antwort: 17. Oktober 2009 um 20:05

Hallo erstmal !

Also, mein Name ist Reini, bin 33 Jhre alt, und seit 14 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben 2 Kinder und ganz nebenbei grosse Beziehungsprobleme. Seit der Kleine da ist (3.5 Jahre) geht es mit unserer Beziehung steil bergab. Ich weiss auch nicht, wie ich es beschreiben soll. Sie hat irgendwann angefangen, mir nicht mehr zu sagen, dass sie mich liebt. Sexualleben hatten wir nie ein besonders ausgeprägtes. Ca alle 2 Wochen 1x.
Das hat sich mittlerweile so verschlechtert, wenn ich das heurige Jahr revue passieren lasse, dann fallen mit ganze 2 intime Momente ein - die allerdings innerhalb einer Woche im August. Ich weiss nicht wie oft ich schon versucht habe, mit ihr zu sprechen, aber sie blockt einfach ab, und wird zickig. Dazu muss ich sagen, dass ich der typische Mann bin, der Probleme in der Partnerschaft leider zu lange vor sich her schiebt, als sie im Keim zu ersticken. Wir tun uns beide richtig schwer, über unsere Beziehungsprobleme zu reden (?Angst?), ich weiss auch nicht.Aus diesem Grund sind wir seit Juni bei einem Paartherapeuten, der uns zumindest auf der "Beziehungsebene" schon soweit "zusammengeprügelt" hat, dass wir, mal mehr, mal weniger, wieder ein miteinander anstatt ein nebeneinander sind. Sexualtechnisch sagt sie aber auch in der Therapie, dass sie sich mir einfach nicht hingeben kann, dass sie ein "In den Arm nehmen, ein Kuss, oder kuscheln" einfach nicht zulassen kann. Ihr blockt dann der Atem und sie blockt ab. Dass ist ja schon mal ein Fortschritt, denn zuhause hat sie mir immer gesagt, sie habe momentan einfach keine Lust auf Sex. Es würde aber nicht an mir liegen. Nun aber das schockierenste für mich. Gestern habe ich bemerkt, das, wenn ich in der Arbeit bin, und die Kinder im Kindergarten, dann lädt sie sich Pornovideos von einschlägigen Seiten runter. Ihr kleiner vibrierender Freund liegt dann immer in einer anderen Stellung in deinem Versteck. Bitte verurteilt mich jetzt nicht, ich weiss, es grenzt an nachspionieren, die Position des Vibrators in der Lade zu kontrollieren, aber wenn man nun wirklich seine Freundin liebt (ja, ich liebe sie noch), aber sie lässt keine Zärtlichkeiten zu, und dann merkt man dass sie es sich fast täglich selber macht, dann verzweifelt man irgendwann. Denselben Spass könnten wir doch miteinander haben, oder. So, alles wurde gesagt, was mir auf dem Herzen liegt.
Ich erwarte in komischerweise keine Antwort von euch, während dem Schreiben des Beitrages ging es mir eigentlich immer besser, vielleicht, weil ich nun mal mein, nein unser Problem mitgeteilt habe. Wenn Ihr aber findet, ihr müsst auf den Beitrag antworten, dann bin ich sicher sehr dankbar, über einige Tips, oder auch nur eure Meinung dazu.

Grüsse

Reini

Mehr lesen

17. Oktober 2009 um 20:05

Also ich
würde mir zuerst mal die Pornos ansehen, die sie sieht. Biete ihr doch an, dass du es ihr so machst, wie sie es gerne hat oder sieht, aber ohne GV. Dann musst du halt mal drauf verzichten. Oder du kannst sie überreden, das ihr es euch gegenseitig macht. Oder du machst es ihr und dir dann selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook