Home / Forum / Fit & Gesund / Wie bringe ich meine Frau wieder ins Bett?

Wie bringe ich meine Frau wieder ins Bett?

1. Juni 2007 um 10:01

Also Mädels, ich brauche dringend Eure Hilfe: ich bin seit 10 Jahren verheiratet, liebe meine Frau sehr und wir haben zwei ganz tolle Kinder (4 und 7). Soweit so gut.
Jetzt aber kommt es - seit über einem Jahr schlafen wir nicht mehr miteinander. Ich werde schon fast verrückt, weil ich immer daran denke, aber meine Frau meint, das ist das Einzige, dass ihr noch geblieben ist. Manchmal fühlt sie sich von mir bedrängt, wenn ich mehr will als bloß kuscheln, und immer öfter bleibt sie vor dem Fernseher liegen und schläft dort auch ein. Ich weiß, dass die Hauptlast der Kinder bei ihr liegt, deshalb nehme ich sie so oft es geht auch ab, ich versuche, so nett wie möglich zu sein, aber nichts hilft. Wenn ich darüber reden will, sagt sie, das ist eben so. Sie hat keine Lust und keine Kraft dazu.
Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich liebe sie noch immer sehr, sie erregt mich auch, und es kann doch nicht sein, dass ich mich ab jetzt nur mehr selbst befriedigen muss, oder?
Wie bringe ich meine Frau wieder ins Ehebett zurück? Wer versteht die Situation besser und weiß einen guten Rat?

Obtainable

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. Juni 2007 um 10:21

Ich weiß nicht,
aber sie meint immer, sie hat soviel aufgeben müssen, indem sie in einen anderen Ort gezogen ist, indem sie (nach der Geburt des ersten Kindes) einen tollen Job aufgeben musste, und sie fühlt sich einfach in der Rolle der Mutter und Hausfrau eingesperrt. Dabei hat sie jetzt wieder zu Arbeiten begonnen und kommt wieder raus. Ich verstehe, dass einem daheim manchmal die Decke auf den Kopf fällt.
Ob sie damit vielleicht auch ein "letztes Druckmittel" hat,weiß ich nicht.
lg
obtainable

Gefällt mir 11 - Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 10:21

Ich weiß nicht,
aber sie meint immer, sie hat soviel aufgeben müssen, indem sie in einen anderen Ort gezogen ist, indem sie (nach der Geburt des ersten Kindes) einen tollen Job aufgeben musste, und sie fühlt sich einfach in der Rolle der Mutter und Hausfrau eingesperrt. Dabei hat sie jetzt wieder zu Arbeiten begonnen und kommt wieder raus. Ich verstehe, dass einem daheim manchmal die Decke auf den Kopf fällt.
Ob sie damit vielleicht auch ein "letztes Druckmittel" hat,weiß ich nicht.
lg
obtainable

Gefällt mir 11 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen