Home / Forum / Fit & Gesund / Werde heute aufhören zu rauchen, wer macht mit?

Werde heute aufhören zu rauchen, wer macht mit?

17. Oktober 2010 um 14:15 Letzte Antwort: 22. Februar 2011 um 14:20

Hallo ihr lieben!

Ich habe es so satt, mit dem Rauchen das ich heute entschlossen habe entgültig aufzuhören. Ich weis das es nicht einfach sein wird, dennoch will ich mir und denn anderen die es mir nicht zutrauen beweisen, das man es schaffen kann.
Vorallem sag ich mir nicht die Zigaretten bestimmt unser Leben, sondern wir selbst. Und Ich möchte endlich von dieser Scheiss Sucht wegkommen, denn ich sage mal es ging früher auch ohne, warum soll es jetzt nicht gehen?

Ich hoffe ich konnte euch dazu bewegen, eventuell auch mit mir zusammen aufzuhören, denn ich weis zusammen geht es "einfacher".


P.s würde mich auf antworten freuen

Mehr lesen

3. Dezember 2010 um 13:10


Hallo alexia, wie gehts dir? und wie läufts mit dem nicht rauchen? ich muss jetzt auch aus gesundheitlichen gründen UNBEDINGT aufhören zu rauchen...puuhhh das wird hart,denn mein partner wird mich leider nicht unterstützen,und weiter qualmen nun ja,ich hoffe es melden sich hier noch mehr,denn gemeinsam ist man stark

Gefällt mir
7. Dezember 2010 um 14:08

Aufhören mit dem rauchen, dafür dampfen
ich habe es auch endlich geschafft, aufzuhören mit dieser Raucherei, endlich kein gestank mehr!

von 30 Zigaretten bin ich vor einem halben jahr von heute auf morgen runter auf 0 gekommen!
hatte mir eine E-Zigarette zugelegt, über www.vitasmoke.de

da ich zufälligerweise auf einem Flyer gestoßen bin, entdeckte ich die Seite... und mein Glück gesünder zu leben!

hier mal ein paar Infos über die E-Zigarette, funktion usw.
http://www.vitasmoke.de/elektrische-zigarette/

ein Rabatt-Code von 10% war ebenfalls auf dem Fyler: VS201088

könnt ja mal ausprobieren!

ich wünsche euch viel Erfolg!!!

Gefällt mir
7. Dezember 2010 um 19:57

Auch aufgehört
Hallo ich war die letzten drei tage relativ stark erkältet und hab in dieser zeit nicht geraucht ich weiß das klingt komisch aber ich hab mich dann spontan entschlossen komplett aufzuhören und bis jetzt klappt es ganz gut hab seit drei tagen nicht geraucht ubd fühle mich eigentlich relativ gut ich hoffe das ich weiterhin so stark sein werde und weiterhin rauchfrei bleibe

Gefällt mir
20. Dezember 2010 um 15:49

Aufhören ist Kopfsache
Hallo ihr lieben, früher hab ich auch geraucht. Bis ich meine Denkweise geändert habe und gesagt ich werde nicht mehr rauchen...von einem Tag zum anderen hab ich nicht mehr geraucht...wenn es nicht im Sinn ist kommt man auch nicht auf den Gedanken zu rauchen...
Rauchen ist das Verhalten was man tagtäglich macht weil es jeden tag wie ein Hamsterrad im Kopf gedreht wird...Ist es aus dem Sinn dann macht man es auch nicht, dass ist auch nur nicht mit dem Rauchen alles ist Kopfsache...Wenn wir einen Gedanken anfangen zu drehen dann versteigern wir es...wenn wir damit aufhören gehts auch von alleine weg....z,B,wenn man sagt ich liebe ich liebe ihn...das liebt man auch aber wenn wir langsam anfangen den Gedanken zu ändern was sich eigentlich so festhielt....und anfangen zu sagen neee den lieb ich nicht mehr dann kommt es dazu prompt das wir ihn nicht lieben...d.h. wir müssen mit unseren Gehirn gesteuert umgehen wie man es eigentlich haben will dann klappt auch alles...deswegen heißt es immer postiv denken, wer immer negativ denkt schnappt sich immer die negativen Sachen...Die Gedanken müssen immer positiv sein...Bin bischen vom Thema abgekommen...damit ich es besser erklären konnte...Macht es gut...

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 19:28

year nach 6 jahren endlich aufhören
Hallo ja ich auch ich bin es jetzt seit 3 tagen und ich fühle mich richtig gut die haut wird auch besser ich verstehe nich wieso ich das soo lange gemacht habe für nix und wieder nix und mache meinen körper kaputt lass dich nicht zum sklave der industie machen , lass dich entmanipulieren weg mit dem dreck entscheide du über dich selbst -- nicht die zigarretten über dich !!!!!! wir schaffen das alexia2418 noch hart geblieben ?

Gefällt mir
27. Dezember 2010 um 21:47

Abend Leidensgenossin
Hi, ich habe heut meinen ersten rauchfreien Tag hinter mir. kaue Nico Kaugummis 4 mg und naja es geht mir ganz gut und selber???

Gefällt mir
25. Januar 2011 um 15:23

Clean seit 10.07.2010
Hallo!
Ich habe im Juli letzten Jahres an einer Rauchentwöhnungs-Hypnose teilgenommen! Nein - kein Scherz - kein Fake oder so!
Bei mir scheint es wirklich geklappt zu haben.
Ich habe seitdem keine Kippe mehr geraucht. Klar hab ich auch ab und an mal Schmacht! Aber nie so richtig heftige! Es hielt sich im vergangenen halben Jahr echt in Grenzen! Ich wurde immer ziemlich leicht und schnell damit fertig.
Zugenommen habe ich natürlich auch! Aber exakt die 5 kg, die der Hypnose-Coach vorhergesagt hat, da sich der Stoffwechsel verändert!
Und den Kilos gehe ich seit dem 07.01.11 nun an den Kragen! Auch dafür habe ich ein Hypnose-Seminar besucht! Ich warte mal ab! Bisher sind 2 kg verschwunden, und ich esse viel bewußter, bin sehr schnell gesättigt, uns schnuckere ebenfalls wenig! Und wenn - dann abgezählt

Viel Erfolg erstmal beim Nicht-mehr-rauchen!
In dem Rauchfrei-Forum, wo ich angemeldet bin, heißt es, man darf sich ab 365 Tagen rauchfrei NICHTRAUCHER nennen. Ich arbeite mich voran!

Viele Grüße und bleibt STUR!!!
moppelich14

Gefällt mir
25. Januar 2011 um 17:30
In Antwort auf yvette_11985122


Hallo alexia, wie gehts dir? und wie läufts mit dem nicht rauchen? ich muss jetzt auch aus gesundheitlichen gründen UNBEDINGT aufhören zu rauchen...puuhhh das wird hart,denn mein partner wird mich leider nicht unterstützen,und weiter qualmen nun ja,ich hoffe es melden sich hier noch mehr,denn gemeinsam ist man stark

Rauchfrei
ich bin seit 1.1 "rauchfrei" und freue mich über jeden tag mehr, den ich ohne ziggis geschafft habe. Zwar nehme ich noch immer niktotinpflaster, aber lieber so als stinkend und qualmend. Mein Partner raucht immer noch, obwohl er genauso aufhören möchte. Tja für mich wäre es leichter, wenn er auch nicht mehr rauchen würde, aber ich schaffe das auch so! Chrissi stark bleiben, auch du kriegst das alleine hin

Gefällt mir
14. Februar 2011 um 20:16

...
Huhu Alexia!

Ich bin zwar Nichtraucherin (schon mein ganzes Leben lang), aber ich wünsche Dir bei deinem Vorhaben alles Liebe und Gute. Du schaffst das, lass dir nur nicht einreden von dem fiesen Schweinehund, dass du eine Kippe brauchst.

LG

Deli

Gefällt mir
22. Februar 2011 um 14:20

Seit einer Woche aufgehört...
Hallo Alexia....

super entschluss!! Habe auch vor einer Woche aufgehört (14.2.) und es ist nicht mal so schwer wie ich gedacht habe.

Nach ein paar Tagen sind auch schon die Entzugserscheinungen weg und es wiedert mich sogar an, wenn ich den Gestank des Rauchens an jemandem rieche.... kann mir kaum mehr vorstellen, dass ich solange so "stinkend" rumgelaufen bin und es nicht mal gemerkt habe.

Was ich dir auch empfehlen kann, ich habe das Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" für Frauen gekauft. Das hilft mir wirklich auch wenn ich es noch nicht fertig habe...aber will es so schnell wie möglich zu Ende lesen.

Das Wichtigste jedoch ist erstmal der Gedanke "Ich will aufhören" dieser Wille muss da sein, sonst bringt es nichts. Zweitens sollte man sich auch eingestehen das wirklich NICHTS positives am Rauchen dran ist...und zulassen, dass man sich mit ALLEN negativen Folgen auseinandersetzt. Als Raucher verdrängt man das immer (hab ich auch immer gemacht) Man sagt sich....was solls, kann ja auch vom Bus überfahren werden oder sonst krank werden...^^ Aber deshalb stehen wir ja nicht extra auf die Strasse und stellen uns vor einen Bus... beim Rauchen machen wir das...

Hoffe dir und auch den anderen ein wenig geholfen zu haben....

und toi toi toi wir schaffen das )

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers